Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Programm zum Anpassen der Musiklautstärke von Tracks

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Programm zum Anpassen der Musiklautstärke von Tracks

    Hi

    also folgendes:

    Ich hab jetzt n paar alte CD's reingeschmissen und den inhalt mit dem Media Player Copy tool auf die Festplatte geholt. Wenn ich mir die jetzt aber anhöre, sind die alle ganz leise, ich weis jetzt nich ob es daran liegt, das die CD's größtenteils aus den 80's kommen oder sonst was, aber ich hab mal von einem Programm gelesen, was die Lautstärke von Songs anpasst, also das sie lauter werden. Und das tut es ohne das man bei jedem Track nen Regler schieben muss oder so.

    Nun hab ich bei google nach solch einem Programm gesucht, finde aber nur über irgendwelche Leute die sich über die Lautstärke von musik im bierzelt aufm Oktoberfest beschweren...

    Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

    Thx

  • #2
    probiers mal mit mp3gain.

    regelt aber deine mp3s nicht temporär sondern permanent.
    "Und er bürdete dem Buckel des weissen Wales, die Summe der Wut und des Hasses der ganzen Menschheit auf. Wäre sein Leib eine Kanone, so hätte er sein Herz auf ihn geschossen."

    Kommentar


    • #3
      Ich verwende das nur selten, aber das was du suchst nennt sich bei MP3s normalisieren. Das dürfte dir vielleicht weiterhelfen. Mp3gain wurde ja schon erwähnt, andere gibts es auch.
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


      • #4
        itunes hat die möglichkeit die Lautstärke von einzelnen Liedern anzupassen, dass ändert die Lautstärke so weit ich weiß aber nicht permanent.

        Kommentar


        • #5
          Achgott, iTunes kann in diesem Zusammenhang gar nichts bieten. Ich weiss nicht, was ihr alle mit diesem Programm habt. Das verwaltet vielleicht die Sammlung gut, aber es ist nicht gedacht zum ändern von Lautstärke oder sonstigen Pegeln?
          Textemitter, powered by C8H10N4O2

          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

          Kommentar


          • #6
            Mit audacity (freeware) kann man neben zahlreichen anderen Spielereien auch die Lautstärke manuell anpassen. Ist allerdings nicht ganz intuitiv die Bedienung...
            Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

            Kommentar


            • #7
              Hi Nic,

              sagt dir Matlab was?
              Da habe ich mal nen Proggi geschrieben, dass das prozentual verändern kann, muss ich mal meine Festplatten und Archive durchstöbern bei Zeiten ob ich das noch finde.
              Gruß,

              vanR

              Kommentar


              • #8
                das wär cool wenn du das finden würdest.

                Ich benutze zur zeit grad dieses "Mp3gain", von dem ich aber nich sehr überzeugt bin, da es nur aus irgendwelchen Codes berechnet und die Lautstärke nicht richtig erkennt.

                Aber wenn man manuell auf 6db lauter machen geht läuft es super...

                Kommentar


                • #9
                  Du weisst aber schon, dass die Qualität darunter extrem leidet. Gerade bei MP3 mit niedrigen Bitraten. Allerdings heisst mehr Dezibel auch nicht immer, dass es auch lauter wahrgenommen wird.
                  Textemitter, powered by C8H10N4O2

                  It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                  Kommentar


                  • #10
                    Weiß jemand grad zufällig ob das auch mit Amarok (Linux) funktioniert? bzw. was es dort für Möglichkeiten gibt?
                    Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X