Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows benutzt nicht mehr RAM obwohl mehr da ist?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Windows benutzt nicht mehr RAM obwohl mehr da ist?

    Hi Leute,

    Folgendes Problem. Ich hab 1,5 GB RAM, Windows benutzt aber anscheinend nicht alles davon. Ich hab das schon öfter bemerkt das die Auslagerungsdatei voll ist aber nie 1,5 GB verbraucht werden. Jetzt beklagt sich Photoshop das zuwenig RAM da ist obwohl noch RAM frei sein müsste.

    Kann mir das einer erklären?
    Angehängte Dateien
    Zuletzt geändert von Terra; 28.03.2007, 22:22.
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

  • #2
    Ich hatte dieses Problem auch einmal. Bei mir hat dann folgendes geholfen:

    Windows XP - Den Cache für die Ein/Ausgabeoperationen erhöhen
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Was hast du denn im Clipboard, wie groß ist das?
      können wir nicht?

      macht nix! wir tun einfach so als ob!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von blueflash Beitrag anzeigen
        Was hast du denn im Clipboard, wie groß ist das?
        Zu diesem Zeitpunkt hatte ich nichts im Clipboard, ich versuchte eine 3MB Bildatei zu öffnen
        Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

        Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

        Kommentar


        • #5
          Tjoa, dann ist das ein Kernfehler in XP, such doch mal die Knowledge base, oder wie der bugtracker von M$ sich nennt...
          können wir nicht?

          macht nix! wir tun einfach so als ob!

          Kommentar

          Lädt...
          X