Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wlan Karte oder Stick

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wlan Karte oder Stick

    Hallo,

    ich wollte mal fragen was eigentlich besser ist, eine Wlan Karte oder ein Wlan USB stick.

    MFG
    Tomba

  • #2
    Im Prinzip ist es egal. Persönlich würde ich dir eher zum USB-Stick raten, da du damit mobiler bist, und auch mal kurzfristig ein anderes Gerät anstecken kannst. Aber von der Geschwindigkeit her macht es keinen Unterschied ob Stick oder Karte (ausser du hast noch USB 1.x).
    Allerdings wenn du schlechtn Empfang hast ist die Karte besser, das du die Antenne meist durch eine stärkere ersetzen kannst.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Hi,

      also ich kann dir den Stick von AVM (AVM FRITZ!WLAN USB Stick - mit Stick & Surf 2 ) nur wärmstens empfehlen. Da brauchst du kaum was einstellen, der konfiguriert sich fast von selbst.

      Aber der hat natürlich seinen Preis. Aber mein Leitsatz, der sich auch häufig bewahrheitet, ist :"Kaufst du billig, kaufst du zweimal!".
      Gruß,

      vanR

      Kommentar


      • #4
        bei mir läuft eine D-Link DWL-G520 PCI Karte, hervorragender Empfäng und auch ein guter Treiber. Von den USB-Sticks hab ich selbst keinen, hab aber bei bekannten gute erfahrungen mit dem D-Link DWL-124 gemacht.
        "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
        (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

        Kommentar


        • #5
          In den meisten neuen PCs ist so etwas ja ohnehin schon verbaut, entweder steckt ne Karte drin oder es ist schon ein entsprechender Chip auf dem Board.
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            Ich habe mir vor 3 Jahren die gleiche Frage gestellt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass zumindest damals ein Stick gar nicht zu empfehlen war!

            Ich hab ungefär 4 oder 5 Sticks ausprobiert und alle hatten Probleme mit dem Empfang.
            Mein PC steht normal unterm Schreibtisch und das Signal muss durch 2 Wände durch.
            Die Karte die ich mir dann gekauft habe hat da überhaupt keine Probleme mit dem Empfang.

            Kann sein dass sich die Qualität der Sticks mittlerweile verbessert hat, ich würde allerdings weiterhin zu ner Karte greifen. Denn wozu brauch ich bitte einen Mobilen Stick?
            Ich hab einen Rechner. Im Laptop ist W_Lan mittlerweile ja immer schon von vornherein drin.
            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

            Kommentar


            • #7
              also ich hab nen stick von Hama (Hier) und der läuft super. war auch nicht so teuer wie der von avm.

              Kommentar


              • #8
                Ich habe mir vor 3 Jahren die gleiche Frage gestellt und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass zumindest damals ein Stick gar nicht zu empfehlen war!
                Zu dieser Zeit wurde Wifi ja auch erst richtig populär.
                Kann sein dass sich die Qualität der Sticks mittlerweile verbessert hat, ich würde allerdings weiterhin zu ner Karte greifen.
                Die haben sich ziemlich sehr stark verbessert. Sind nur mehr minimal schlechter. Ausser man hat a priori schoin eine schlechte Verbindung.
                Denn wozu brauch ich bitte einen Mobilen Stick?
                Du darfst aber nicht von dir ausgehen.

                Im Laptop ist W_Lan mittlerweile ja immer schon von vornherein drin.
                Immer würde ich ausschliessen. Und wenn er noch einen alten Laptop hat sowieso.
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  Ich hab nen Stick. War von daher praktisch, weil mein Rechner etwas ungünstig zum Router in unserer WG steht, und ich mittels längerem USB-Kabel die optimale Empfangstelle finden konnte (ca. 1meter über meinem Rechner).
                  Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                  Kommentar


                  • #10
                    Praktisch sind die USB-Sticks auf jeden Fall! Wenn man ne FritzBox hat, ist der AVM Stick natürlich genial! Einmal in die FritzBox stecken, warten bis er die Infos von der Box hat, in den PC einstecken, fertig!

                    Ein guter Freund hat den. Allerdings ist das immernoch so eine Sache mit der Stärke des Empfangs. Die Box steht nur einen Raum und somit eine Wand weiter. Der PC sogar auf dem Tisch. Der Empfang ist schonmal hin und wieder problematisch, wenn er hinten eingesteckt ist, was die Gegenseite zur Wand ist. Wenn er ihn vorne einsteckt, ist's besser.
                    Schätze, dass eine PCI-Karte wohl noch immer was besser ist. Kommt immer auf die Entfernung an, würde ich sagen.
                    Allgemein ist das mit WLAN leider nie so dolle, wie es einem versprochen wird. 100 Meter wird ja gesagt. Gut, dass ist im Freien und ohne was dazwischen. Aber innerhalb eines Hauses wird es bei mehr als ein oder 2 Wänden schonmal problematisch. Je nach Abstand. Aber die Geräte unterscheiden sich da auch.
                    Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Valen Beitrag anzeigen
                      Aber innerhalb eines Hauses wird es bei mehr als ein oder 2 Wänden schonmal problematisch. Je nach Abstand. Aber die Geräte unterscheiden sich da auch.
                      Jo!
                      Unser Router steht ganz drei Räume weiter weg, und es gibt nicht einmal annäherd so etwas wie sichtkontakt zwischen den drei Räumen - die Signalstärke lliegt dennoch nie unter 85% - habe also keinen Grund zur Klage!
                      Router: Speedport W500V
                      Empfänger: Sinus 154 Stick
                      Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                      Kommentar


                      • #12
                        Primär hängt das auch von der Dicke der Mauer ab. 13 cm und ein Vielfaches davon sind besonders gefährlich. Und auch ob viel Metall in den Wänden verbaut ist. Ansonsten ist das nicht so ein Problem.
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X