Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Verbindungsabbruch bei ZyXEL G-302v3

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Verbindungsabbruch bei ZyXEL G-302v3

    So, neue Karte, altes Problem.

    Hatte ja vorher die Longshine Karte bei der die Verbindung immer nach wenigen Minuten abgebochen ist.

    Hab mir ne neue Karteeinbauen lassen: ZyXEL G-302 v3
    Hab den Rechner formatiert (war eh fastnoch nichts drauf) und dann Windows neu aufgespielt.
    Danach gleich die W-Lan-Karte installiert.

    Funktioniert so etwaeine Stunde einwandfrei, dann wieder das gleiche Problem.
    Verbindungsabbruch, die W-Lan software sagt beim erneuten scannen es wäre kein Netz vorhanden und ich muss den Rechner starten damit es wieder funktioniert. Abund zu findet er wieder sein Netz aber es geht trotzdem nichts!
    Längsteununterbrochene Zeit ohne Verbindungsabbruch waren 3,x Stunden.

    Der Router ist ein T-Sinus 1054 DSL.

    Was ich nicht verstehe ist warum die Verbindung einerseits stabil bis zu manchmal mehreren Stunden läuft und dann aber abbricht und der Rechner nicht mal mehr das W-Lan netz findet. Und selbst wenn er esfindet und sich angeblich erfolgreich einwählt (Statusanzeige der WLAN-Karte = Grün) dann existiert aber trotzdem keine Verbingung.
    Der Router ist unverändert und mit meiner anderen Karte von Netgear ging bisher alles einwandfrei.

    Hoffe mir kann jemand einen Tip geben.

    THX4 Ur Help, Steve
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

  • #2
    hast du Vista? Das selbe Verhalten hab ich nämlich mit den Standardtreibern auch, allerdings nur wenn WPA aktiv ist. Sieht so aus als ginge da was beim Berechnen des neuen Schlüssels schief. Bin dem aber nicht weiter nachgegangen, ist nur eine Testinstall zum Softwaretesten.
    "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
    (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

    Kommentar


    • #3
      Also ich habe weiterhin XP.
      Ich benutze WEP nicht WPA.
      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

      Kommentar


      • #4
        Das Problem hatte ich auch mal mit meinem W-LAN USB-Adapter.
        Ich musste den ausstecken und wieder einstecken, damit der W-LAN Adapter wieder funktioniert hat. Eine Treiberneuinstallation hat auch nicht gewirkt. Ich denke mal, das liegt am Gerät oder am Treiber. Versuch dir mal die neuste Firmware bzw den neusten Treiber zu saugen.

        Kommentar


        • #5
          Mein USB W Lan adapter disconnectet auch immer .
          Ich weis nich woran es liegt.
          Meistens kann mit, wenn ich auf verbinden mit gehe noch mal connecten oder der adapter connectet wieder nach einigen sekunden von alleine, aber manchmal muss ich ihn sogar rausziehen und wieder reistecken, damit er wieder connectet.

          Mein Router funktioniert, weil ich wenn mein adapter nicht connecten will, trotzdem mit meiner PSP connecten kann und ins Internet gehen kann.
          Also muss es am Adapter liegen.
          Mein Multigaming Clan www.digitalcombatcrew.de
          Mein Vorstellungsthread:http://www.scifi-forum.de/intern/com...ll-le.html#pos

          Kommentar

          Lädt...
          X