Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Partitionsmanager gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Partitionsmanager gesucht

    ...am besten Freeware...
    Habt Ihr Erfahrungen mit so etwas? Welche Programme könnt ihr mir empfehlen?
    Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

  • #2
    HI madhorst

    ich benutze schon seit jahren PartitionMagic 6-7-8- jetzt 8.05 ist super einfach
    und genial und sein geld wert, habs bei ebay für 25 € gekauft "original verpackt"

    Testbericht hier:
    PowerQuest PartitionMagic 8 - Business-Software | ZDNet.de Tests & Technik

    ansonsten liess dir das hier durch,

    Partitionsmanager: Komfortables Aufteilen von Festplatten - ZDNet Downloads Special


    gruss

    QDataseven

    Kommentar


    • #3
      hmm... freeware weiß ich nichts. Außer halt das gute alte fdisk unter DOS oder das Windows-Setup Zum Partitionen erstellen reichts.

      Ansonsten kann ich auch nur Partition Magic empfehlen (aber auch weil ich keinen anderen kenne). Die aktuelle Version 8 gabs zusammen mit Norton Internet-Security für 29 Euro im Paket. Quasi geschenkt. Ohne sich auch nur groß einzuarbeiten oder zu lesen, schafft es jeder Depp dort in 2min eine Partition zu erstellen.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Japp, Partition Magic kann ich nur empfehlen, ist super einfach und super komfortabel. Hab sogar ich auf Anhieb verstanden

        Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
        "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

        Kommentar


        • #5
          Hmm. Also geht der Tenor schon in Richtung Partition Magic, wie ich sehe.
          Habe in der Zwischenzeit das hier gefunden:

          Ranish Partition Manager. Hard Disk Partitioning Software. Download freeware tools and source code...

          Hab nur Bammel, so etwas auszuprobieren, wenn ich keinen kenne, der da Erfahrungen mit hat... Ich wart noch nen paar Tage ab, vielleicht schaut dann noch wer hier hinein, der entweder das Programm kennt, oder ich investiere halt mal ein paar Kröten. Danke soweit!
          Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

          Kommentar


          • #6
            Also bevor du sowas altes kaufst, nimm die lieber Paragon Partition Manager. Paragon Partition Manager - create, format, resize ntfs, fat and Linux disk partitions Damit wirst du mehr Freude haben, funktioniert zuverlässiger als PartitionMagic und hat einen grösseren Funktionsumfang um die Platten zu retten, testen, umbauen, etc. Kostet in der Homeedition ca. 40 Euro.

            Verbesserung der PC-Leistung, Konvertierung von Betriebssystemen, Defragmentierung von Partitionen, Optimierung der Clustergröße der Festplattenpartitionen.
            Verschieben, Vergrößern/Verkleinern, Verstecken, Zusammenführen und Konvertieren von Partitionen ohne Datenverlust.
            Kopieren von einzelnen Partitionen und Festplatten mit automatischer Größenanpassung an die Zielpartition/-festplatte.


            Seit 1997 verwendet der Partition Manager modernste, von Paragon entwickelte, Technologien im Bereich des Festplattenmanagements. (Geschichte der Veröffentlichungen)
            Special Power Shield ™ - verhindert den Verlust von Daten, falls während einer Operation die Stromversorgung des PCs zusammenbricht. Nach Wiederherstellung des Systems wird die Operation ganz normal zu Ende geführt. (Weitere Informationen).

            Unique UFSD Technology - durchsucht jede Partition auf der Festplatte, einschließlich der versteckten und nicht gemounteten. Die darauf befindlichen Dateien und Ordner können beliebig geändert und kopiert werden. (Informationen zum Partition Explorer).

            Programmassistenten - benutzerfreundliche Durchführung von komplizierteren Operationen mit Hilfe von Schritt-für-Schritt -Anleitungen. Dadurch werden Partitionierungsarbeiten auch für unerfahrene Anwender leicht durchführbar.

            Unique Smart Partition™ Technology - sorgt im Partition Manager dafür, dass fast alle Partitionierungsarbeiten ohne Datenverlust durchgeführt werden können. Dadurch ist auch ein nachträgliches Partitionieren von bereits verwendeten Festplatten problemlos möglich.

            Intelligent Disk Defrag Technology (IDD™) - defragmentiert Partitionen gründlich und sicher, auch solche die bereits bis zu 99% belegt sind. Klicken Sie HIER um mehr über die Defragmentierungsmöglichkeiten mit dem Partition Manager zu erfahren.


            Im Gegensatz zu vielen anderen Partitionierungswerkzeugen verwendet der Partition Manager einen selbstentwickelten Programmalgorithmus und ist somit nicht an die Beschränkungen von Windows®-Algorithmen gebunden. (Die Idee dahinter) Das Programm arbeitet völlig unabhängig vom Betriebssystem und kann dadurch auch auf nicht mehr bootfähigen PCs verwendet werden. (Weitere Informationen).
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von madhorst Beitrag anzeigen
              Hmm. Also geht der Tenor schon in Richtung Partition Magic, wie ich sehe.
              Habe in der Zwischenzeit das hier gefunden:

              Ranish Partition Manager. Hard Disk Partitioning Software. Download freeware tools and source code...

              Hab nur Bammel, so etwas auszuprobieren, wenn ich keinen kenne, der da Erfahrungen mit hat... Ich wart noch nen paar Tage ab, vielleicht schaut dann noch wer hier hinein, der entweder das Programm kennt, oder ich investiere halt mal ein paar Kröten. Danke soweit!
              du musst selber wissen wie wichtig dir deine daten sind, ob sich das risiko "lohnt" die paar kröten beruigen dein gewissen das die daten sicher geschötzt sind, bzw arbeitserleichterung pur.


              have fun

              gruss


              Qdataseven

              Kommentar


              • #8
                GParted - Ist OpenSource (GPL), findet sich auf allen möglichen Linux-Live-CDs/DVDs (Ubuntu, Knoppic), ist einfach zu bedienen. Vergrössern, Verkleinern, Verschieben - macht er alles. Kann mit allen bekannten und exotischen Formaten umgehen.
                Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
                "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

                Kommentar


                • #9
                  Habe mir jetzt den Paragon-Manager organisiert, den ayin vorgschlagen hat - den gibts in der aktuellen CHIP mit dabei. Wieder mal Danke für Eure Resonanz!
                  Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X