Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

USB Sticks

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • USB Sticks

    hi...

    ich hab da 3 Usb-Sticks

    2 sind von Rundisk und einen von Scandisk...
    letzterer is eher was besseres...

    nun hab ich mit den ersteren beiden ein nerviges Problem...mein Laptop liest sie nicht ein! jedes mal wenn ich sie anstecke will er sie installieren *gagga* nen usb-stick installieren, das hab ich noch nie erlebt!

    boevor irgendwer nen dämlichen Kommentar schiebt...sie sind nicht defekt! es ist Musik drauf, und ich habe die Sticks in meinem Autoradio...auf meinem PC kann ich sie einlesen, da der aber kaputt ist, will ich sie auf dem Laptop einlesen um neue Lieder draufzuspeichern...nur der will sie nicht einlesen
    den von Scandisk kann er einlesen (ohne nach nem treiber zu verlangen) und auch meine USB Maus funktioniert einwandfrei...also is der usb-treiber oder sonstirgendwas auch nicht defekt...

    was könnte es sein?

    achja...alle drei sticks, sowie die anschlüsse sind usb 2.0...bevor einer fragt...
    »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
    Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
    Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
    Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

  • #2
    Prüfe bitte, ob Windows den USB-Stick an sich als Hardware erkennt, aber nur nicht auf das Dateisystem zugreifen kann.

    (Startmenü - Systemsteuerung/Verwaltung/Computerverwaltung aufrufen. In der Baumstruktur links klicken auf Datenträgerverwaltung. Im rechten Bereich erscheinen die Laufwerke. Als Datenträger bezeichnet Windows ein physisches Gerät, also zum Beispiel eine Festplatte oder einen USB-Stick.)

    Dort sollte der Stick als "Wechseldatenträger" aufscheinen. Rechte Maustaste drauf, Formatieren, Zugriff sollte wieder klappen.

    Scheint der Stick hier nicht auf, dann wird der Stick an sich nicht erkannt. Hier kann der Fehler an der USB-Schnittstelle liegen, wie aber auch am Stick selber.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      ne kann ich net sehen in der verwaltung...
      aber die schnittstelle kann den stick der anderen firma einlesen, und hat auch sonst mit den usb-geräten kein problem...und vor dem pc-crash konnte ich es auch auf dem normalen pc einlesen...
      nur auf dem verkackten notebook net

      gibts keinen rundisk treiber? ich find nix im google...
      »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
      Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
      Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
      Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

      Kommentar


      • #4
        Frage: Wieso lässt Du Windows die Sticks nicht einfach installieren?! Ich habe keine Ahnung, wieso das bei denen so ist.
        Aber ich habe das "Installieren wollen" von USB-Komponenten schon mal gesehen und im Grunde ist das auch nicht viel was anderes gewesen, als eine Art "Registrieren" im System oder vielleicht schiebt er auch ne Extra-Datei irgendwohin. Jedenfalls kann es gut sein, dass die danach tadellos erkannt werden. Warum also nicht einfach mal machen lassen?! Solage er den Stick nicht formatieren will (es sei denn, das wäre mal egal für Dich)... *schulterzuck*
        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

        Kommentar


        • #5
          wenn das gehen würde...er findet keine treiber
          »Ich bin Hunger! Ich bin Durst!
          Ich kann hundert Jahre fasten, ohne zu sterben.
          Ich kann hundert Nächte auf dem Eis liegen, ohne zu erfrieren.
          Ich kann einen Strom von Blut trinken, ohne zu bersten. Sagt mir, wer Eure Feinde sind!«

          Kommentar


          • #6
            1. XP SP2?

            2. vielleicht mal Treiber im I-Net Suchen zB auf der Herstellerseite

            3. Ich weis das klingt jetzt komisch, aber vielleicht mal nen USB Hub ans Lapton anschließen und den Stick in den USB Hub stecken. Ich hab auch solche Festplatte mal gehabt, wo das nur so ging...

            Kommentar

            Lädt...
            X