Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

XP Boot CD mit vorinstallierten Programmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • XP Boot CD mit vorinstallierten Programmen

    Ist es eigentlich möglich, eine XP-Installations-Boot CD zu erstellen, der mir bei der Windows Instalation schon ein paar Programme installiert, die ich immer im nachhinein installieren muss (z.B. Office, Adobe Creative Suite usw.) u. evtl. die Treiber die ich für mein System brauche?

    Danke schon mal für eure Hilfe.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Ja, das ist möglich mit dem Programm namens nLite. Findest auf nLite - Deployment Tool for the bootable Unattended Windows installation

    Zitat aus der Wikipedia:
    nLite und vLite sind Computerprogramme, mit deren Hilfe man eine modifizierte Installations-CD-ROM von den auf Windows NT basierenden Microsoft-Betriebssystemen erstellen kann. Ziel ist es, den Installationsaufwand zu reduzieren, und eine Installations-CD zu erhalten, die sich besser an den eigenen Bedürfnissen orientiert. Dafür werden beispielsweise nicht benötigte Komponenten entfernt, Updates (Service Packs und Patches) direkt integriert und Systemeinstellungen auf dem Installations-Datenträger gespeichert.
    nLite ist für Windows XP, vLite dabei für Windows Vista.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Danke fürs erste. Gibts auch irgend eine deutsche Anleitung, wie man so etwas ungefähr erstellt?
      Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

      Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

      Kommentar


      • #4
        Ja klar, gibts das. Findest du hier: German-nLite.de
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          WinFuture.de - WinFuture xp-Iso-Builder 3 Download - Erweitern Sie Ihre Windows-CD

          Damit habe ich mir eine erweiterte Installations CD für Windows XP erstellt, das Programm ist Deutsch und erklährt sich von selbst! ... Freeware natürlich! ...

          Kommentar


          • #6
            nLite ist auch Freeware, bietet aber andere Möglichkeiten als das Tool von Winfuture. mit nLite kannst du z.B. Komponenten weglassen, die du im Betrieb nicht brauchst. Das macht Windows dann gleich um eine ganze Spur schlanker. So kannst du damit die ganzen Spiele weglassen, oder andere Programme, die Windows einfach mitliefert. Haben beide ihre Vorzüge. Ich würd halt eher zuerst mit nLite das Windows ausmisten und danach mit dem Iso-Builder das Windows anpassen.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              Da hab ich ja einiges zu tun. Also ich kann mir ja denken, dass nlite komplizierter (für den Anfang) aber dafür gibt es hier sicherlich mehr Möglichkeiten. Und der Iso Builder is für den Anfang sicher idealer, wenn die Möglichkeiten in Hinsicht auf nlite sicher eingeschränkter sind. Aber es zählt ja nur das Ergebnis, u. das heißt für mich: Anwendungen einbinden um die Installation für mich schneller zu machen.
              Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

              Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                nLite ist auch Freeware, bietet aber andere Möglichkeiten als das Tool von Winfuture. mit nLite kannst du z.B. Komponenten weglassen, die du im Betrieb nicht brauchst. Das macht Windows dann gleich um eine ganze Spur schlanker. So kannst du damit die ganzen Spiele weglassen, oder andere Programme, die Windows einfach mitliefert. Haben beide ihre Vorzüge. Ich würd halt eher zuerst mit nLite das Windows ausmisten und danach mit dem Iso-Builder das Windows anpassen.
                Das kann der XP IsoBuilder auch alles machen und das Programm ist einfach nur genial und sehr einfach in der Bedingung! ...

                Hier eine Übersicht der Funktionen des Programms:

                * Service Pack und Updates einbinden
                * Benutzerkonten einbinden
                * Registry-Einstellungen vornehmen
                * Unbeaufsichtigte (automatische) Installation inkl. CD-Key und Benutzerdaten erstellen
                * Pfade zu verschiedenen Systemordnern ändern
                * Startmodus der Systemdienste festlegen
                * Auslagerungsdatei festlegen
                * Eigenes Desktop-Theme einbinden
                * Integration von eigenen Schriftarten
                * Integration von Controller-Treibern (SATA, RAID, ...)
                * Integration von Gerätetreibern (Grafikkarte, Soundkarte, LAN)
                * Integration von Service- und Sicherheitsupdates
                * Integration von Anwendungen
                * Löschen überflüssiger Ordner von der CD
                * Integration eigener Ordner auf die CD
                * Umwandlung von Recovery-CDs
                * Benutzung von selbst erstellten Visual Styles freischalten
                * Internetgeschwindigkeit für XP SP2 wieder erhöhen (TCP/IP-Patch)
                * Profilverwaltung zum einfachen Laden und Speichern aller Einstellungen
                * Sprachen: Deutsch und Englisch
                * Hilfen zu den jeweiligen Menüpunkten am rechten Rand
                * Bootfähiges CD/DVD-ISO-Image erstellen

                Kommentar


                • #9
                  Für den normalen Benutzer sicher durchaus ausreichend, aber von der Funktionalität doch eher eine abgespeckte und nachgeahmte Version von nLite. Sieh die nLite einfach mal an, dann wirst du den Unterschied merken.
                  Textemitter, powered by C8H10N4O2

                  It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                  Kommentar


                  • #10
                    Werde ich mal machen, ich möchte nämlich auch nicht mehr normal sein! ...

                    Spass bei Seite, für das was Aci damit machen möchte, ist der XP IsoBulider genau das richtige! ...

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab mich jetzt ein bisschen mit dem iso builder beschäftigt. Bin gerade bei der Anwendungsintegration. Da verstehe ich das nicht ganz mit den Parametern festlegen.
                      Hab Office 2007 u. weiß nicht welchen Parameter ich da angeben muss bzw. wo ich den finde.
                      Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

                      Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X