Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Soundkarte

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Soundkarte

    Bei meinem Computer ist vor kurzem die Festplatte kaputt gegangen und ich musste sie ersetzen und Windows XP neu installieren.
    Das Problem: Der Computer erkennt die Soundkarte nicht mehr und ich hab deswegen keinen Ton.

    Da ich keine Ahnung hab was für eine Soundkarte ich hab, wollte ich wissen, wie man das am Computer herausfindet. Ich habs schon in Systemsteuerung unter Hardware, Wartungsoptionen und Systeminformationen versucht aber nichts gefunden.

    Weiß einer von euch wie man das rausfindet?
    Ich muss nämlich erst wissen was für ein Soundkarte ich hab um den passenden Treiber runterzuladen.

    Schon mal Danke im voraus!
    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

  • #2
    ist die Soundkarte OnBoard? Wenn ja, dann solltest du es mal mit einem Realtek Treiber ausprobieren, ansonsten.. Creative o.ä.

    Sonst. Aufschrauben und reingucken. Wenn du Glück hast, ist ein Aufkleber drauf.

    Kommentar


    • #3
      Das kleine Buch, welches das Mainboard behandelt beinhaletet i.d.R. auch eien Hinweis auf den soundchip - soweit dieser OnBoard ist. Sind ja heutzutage eh die meisten...
      Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

      Kommentar


      • #4
        Zitat von madhorst Beitrag anzeigen
        Das kleine Buch, welches das Mainboard behandelt beinhaletet i.d.R. auch eien Hinweis auf den soundchip - soweit dieser OnBoard ist. Sind ja heutzutage eh die meisten...
        und falls es kein OnBoard-Chip ist, einfach mal Rechner aufmachen und auf die Karte gucken. Meistens steht der Name drauf
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Also ich hab ne AC97 Codec. Als ich den Computer nach nem Treiber update (von Via) neu gestartet hab hat sich ein Fenster für die Suche und Installation neuer Hardware geöffnet. Da ich leider immer noch keinen Sound hatte hab ich in dem Fenster ne Onlinesuche gestartet nach Software für die neue Hardware. Da kam dann am Schluss raus, Das keine Windows kompatible Software für via AC97 Codec gefunden wurden.

          Vorher hab ichs mit nem Realtek Treiber versucht. Als die Installation so bei 50 Prozent war, öffnete sich ein Fenster, in dem stand das sich der Treiber mit Windows nicht verträgt und ob ich die Installation abrechen (dringenst empfohlen) oder fortsetzten möchte. Hab abgebrochen.
          Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

          Kommentar


          • #6
            Das Problem hatte ich auch auf meinem Vorgänger Rechner,ich lies n Kollegen mal 5 min an meinen Computer und als ich back komm,gingen einige Dinge nicht mehr,dabei meinte er er hat ne Ahnung von Computer .. haha ~
            Ich muss sagen ich war damals echt doof,aber mein Computer war für mich zu langsam deswegen hab ich mir nen halbes Jahr später einfach nen neuen gekauft lol~ und lass nun niemanden mehr an meinen Computer <_< >_>" Niemanden! ~~
            Wenn du dich nicht allzugut mit Pc`s auskennst würde ich dir vorschlagen den Pc einfach mal einem Fachmann zu bringen,kostet zwar aber naja zumindest dann das drauf was du willst ,denn ohne Ton,nun ja es ist Shice,ich hatte über nen halbes Jahr kein Ton und mein alter Pc vergammelt jetzt irgendwo rum nur weil der Trieber für den Ton fehlt dabei ist der noch keine 2 Jahre alt.
            Was mich allerdings wundert ist das wenn du XP neu draufgehauen hast das dann nicht alles wie gewohnt funzt denn die Trieber dafür müssten doch im XP inbegriffen sein?

            Edit: seltsamerweise hab ich den Trieber mal gefunden für meinen alten Computer,hab den installiert aber gefunzt hat es trotzdem nicht.
            Ich lese keine Betriebsanleitung, ich drücke Knöpfe bis es klappt!

            Hoffnung kostet nichts, also können wir sie uns ruhig leisten.

            Kommentar


            • #7
              Schau mal genau nach, wie Dein Mainboard heißt. Also mit Buchstabenkombination und Nummer und so.

              Das wird beim Booten angezeigt. Enweder in einer kurz sichtbaren Zeile ganz oben, manchmal gar als "Startbildschirm" mit einer Graphik (eher selten, gibt es aber). Ganz selten findet man auch einen verirrten Aufkleber irgendwo auf den unendlichen Weiten des Mainboards (Vorhanden ist er vielleicht öfters, aber man findet ihn halt nicht so oft ).

              Und dann googelst Du mal nach <Mainboardname und Hersteller> und Driver.

              Denn bei Mainboards mit Sound-, Grakik-, oder Netzwerkchips OnBoard wird meisten seine Treiber-CD mitgleliefert.
              Ich denke, die ist bei Dir futsch.

              Aber die Hersteller halten die entsprechenden Treiber eben meist im Internet bereit.


              Also, nicht nach Treibern für den Chipsatz googeln, sondern für das Mainboard.

              Das funzt.
              ---Werbung--- Hier könnte Ihre Signatur stehen! Nur 20 Euro im Monat.

              Kommentar


              • #8
                Ansonsten kann man auch mit Sandra herausfinden, was für Hardware im Computer steckt:
                SiSoft Sandra Lite - Download
                "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                Kommentar


                • #9
                  Nachdem ich jetzt den Computer wieder hochgefahren hab hat sich wieder der Assistent für das Suchen neuer Hardware geöffnet und den heruntergeladenen Treiber ein zweites Mal installiert.

                  Ich hab wieder Sound!!!!!!!!!

                  Danke für die Hilfe
                  Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Großvater, nicht schreiend und heulend wie sein Beifahrer im Wagen. - Will Shriner

                  Kommentar


                  • #10
                    Irgendwas stimmt mit meiner Soundkarte (Sound Blaster x-Fi) nicht.
                    Ich hab keinen Ton.
                    Wenn ich das damals mitgelieferte Diagnose Programm laufen lasse, meldet es mir, dass überhaupt kein Gerät (sprich Karte) vorhanden ist.
                    Die Karte selbst sitzt aber richtig in ihrer Verankerung (zwei Stunden zuvor hat auch eigentlich auch noch funktioniert)

                    Kennt sich da irgendwer aus?
                    Los, Zauberpony!
                    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                    Kommentar


                    • #11
                      Was steht denn im Geräte-Manager von Windows?
                      Systemsteuerung -> System ->Hardware -> Gerätemanager

                      Dort müsste deine Soundkarte aufgelistet sein. Ist dort ein gelbes Fragezeichen vor? Oder was steht dort weiter unter Eigenschaften der Karte. Ich würde die Karte dort erstmal ganz rausschmeißen und dann die Treiber neu installieren.
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Das Gerät wird als betriebsbereit eingesetzt, hinter jeder "Gerät verwenden" Option ist ein Häkchen, und wird auch kein Hardwarekonflikt angezeigt (keine Frage- oder Ausrufezeichen)
                        Angehängte Dateien
                        Los, Zauberpony!
                        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                        Kommentar


                        • #13
                          Erstmal würde ich den neusten Treiber installieren bzw. den Treiber neu installierten falls der neuste schon drauf ist.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dax Beitrag anzeigen
                            Erstmal würde ich den neusten Treiber installieren bzw. den Treiber neu installierten falls der neuste schon drauf ist.
                            Das hat leider nichts gebracht.
                            Das hatte ich schon gestern versucht.
                            Eben dann mal de- und neuinstalliert, hat auch nicht geholfen.

                            EDIT: Ich hab jetzt auf die Neuinstallation noch mal die neusten Treiber drauf gemacht und JETZT geht's
                            Gottseidank. Ich wurd schon wahnsinnig ohne mein iTunes.

                            Danke für die Tipps. ^^
                            Los, Zauberpony!
                            "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X