Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe für Filme gesucht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe für Filme gesucht

    Sodala. Erster Post. Erste Fragen
    Ich habe mir vor kurzem (wieder einmal^^) eine Geschichte ausgedacht, die ich mithilfe von Computer ausarbeiten möchte und zwar in Form eines kurzen Films.

    Die Handlung läuft im Star Trek Universum ab und als Grundlage nehme ich das Spiel Star Trek Starfleet Command 3, sowie die Sprachsamples des Spiels, ST Soundtracks und den Windows Movie Maker.

    Nun ja, letzteres scheint bisher ausgereicht zu haben (mit Ausnahme eines Problem, das ich im Anschluss besprechen möchte)
    Doch bin ich mit den Aufnahmen nicht ganz zufrieden. Beim Spiel kann man Gefechte aufnehmen und im Wiederholungsmodus wieder anschauen (ohne Kontrollen usw; also nur Schiff, Weltraum und so), aber leider kann man die Kamera nur UM das Schiff drehen, demnach sind ein Großteil der geplanten Aufnahmen unmöglich.
    Deshalb hab ich mir gedacht dass ich die Spiel-Modelle in ein 3D-Programm übertrage und es von dort probiere. Dafür bräuchte ich jedoch noch ein Freeware-programm. Mein Bruder hat mir Blender empfohlen, aber ich wollte noch einmal nachfragen ob man sowas dort auch gut machen kann.

    Weiters suche ich ein Programm, bei dem ich Lieder miteinander vermischen/bearbeiten kann (nur gut zuammenschneiden im Grunde her), denn bei meinem bisherigem Video sind die Übergänge stets irgendwie stockend, was mich ziemlich stört Auch hierbei wäre ein Freeware-programm praktisch, da ich mir etwas anderes momentan nicht leisten kann (bin noch Schüler )

    Und zuletzt komme ich zum Windows Movie Maker 2.0. Bin ganz zufrieden mit dem Programm, aber bei meinem neusten scheint er nicht mehr zu wollen. Wenn ich die "zusammengestellten Clips" als Film speichern möchte, sagt er das ich überprüfen soll ob die Quelldateien und genügend Platz vorhanden sind. Alles schon gecheckt, sollte eigentlich gehen
    Könnt ihr mir da vielleicht helfen?

    Und gibt es eine Seite wo man Videos hochladen kann, wo man sie auch runterladen kann (also nicht Youtube).

    Danke im Voraus für jede Antwort
    mfG Lord_Doomhammer

  • #2
    Blender ist sehr gut aber nicht im mindesten intuitiv bedienbar.
    Also kommt da einiges an Arbeit auf dich zu.
    am besten die entsprechenden Blender Foren abklappern und auch nach Hintergründen und ggf. fertigen Objekten suchen.
    Wenn du selbst 3-D Modelle erstellen willst , nimm ein anständiges 3-D CAD System.
    Ich selbst habe ne mittelalterliche Stadt versucht. selbst der Erste Turm ging schon schief.
    Die Add und Substract Operationen bekommen nicht viel hin.
    Ein paar Zinnen sind schon zuviel.

    Um Musik überblenden und mischen zu können gibt es ein paar Progs bei sourceforge.
    Weis den Namen nicht mehr, konnte aber selbst meine Schweter bedienen und die ist Laie.
    Meist erfolgt die Ausgabe in ein eigenes Format, das man dann wieder in mp3, waf etc... umwandeln muß.
    Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
    Ein umtausch eines Fehlers impliziert kein allgemeines Umtauschrecht.
    Wem auffällt das Posts von mir noch nachträglich editiert werden: Fehler die ich finde, tausche ich unaufgefordert um.

    Kommentar


    • #3
      Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das Programm "Audacity" müsste das richtige für den Sound sein. Was ist denn die Story und wie lang wird der Film?

      Kommentar


      • #4
        Ich habe mir eine Geschichte für die Geschehnisse nach Star Trek Nemesis ausgedacht (inkl der TNG crew) dieser "Film" soll parallel dazu verlaufen und später in die eigentliche Handlung übergehen (aber es bei einem Cliffhangar bleiben lassen)
        Der "Film" würde, je nachdem wie ich es auf die Reihe bringe um die 30 Min lang werden. Habe bereits ein Testvideo gemacht um zu schauen was ich mit dem Windows Movie Maker, Fraps, ST-Soundtrack und Star Trek Starfleet Command III auf die Reihe bekomme. Nun ja... bin bei weitem noch nicht zufrieden.
        Wie kann ich es denn hier rein stellen, bzw. wo kann ich denn das hochladen? Gubts da nur Youtube?
        Jedenfalls danke für die Hilfe. Werde mich gleich nach dem Programm umschauen

        Kommentar


        • #5
          Jo "Audacity" ist das Prog was ich auch meinte.
          Native speichert es nur in einem Properitärem Format, Es kommt aber ein Hinweis was man noch installieren muß um die fertigen Sounddateien in Standartformaten zu speichern.

          Zu Blender "http://www.blender.org"
          Im englischen Google habe ich mir mit "Blender models", "Blender files",
          "3-d animation blender" einiges an Hilfen und Modellen zusammen gesucht.

          Wenn du die möglichkeit hast mehere Rechner zu verwenden dann erstelle erst Bild für Bild als ungerenderte Blenderfiles und installier Blender auf allen rechnern. Dann kannst du die Bilder parallel rendern lassen und bist so deutlich schneller als mit einem PC.
          Ich konnte an den Wochenenden bei meinem alten Arbeitgeber die Schulungsrechner mit Wechselplatten als Renderfarm verwenden. Das hilft ungemein.
          Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
          Ein umtausch eines Fehlers impliziert kein allgemeines Umtauschrecht.
          Wem auffällt das Posts von mir noch nachträglich editiert werden: Fehler die ich finde, tausche ich unaufgefordert um.

          Kommentar


          • #6
            Hab mal Audacity ausprobiert und muss sagen dass es das war was ich gesucht habe Werde sobald ich Zeit habe damit arbeiten und euch die Ergebnisse bekantgeben.
            Was Blender anbelangt das hat mir mein Bruder auch empfohlen, muss jedoch, bevor ich es installiere, auf meine neue Festplatte warten, denn meine ist fast voll (hab nur 80 GB und PS bilder sind nicht allzu klein )

            Kommentar


            • #7
              Mein erstes ST video. Also ohne Audacity, ausschließlich Windows Movie Maker.

              p.s.: dies ist nur ein testvideo und hat inhaltlich NICHTS mit dem eigentlichen video zu tun!
              Angehängte Dateien

              Kommentar


              • #8
                Schaut schonmal nicht schlecht aus, es sind aber noch Fehler vorhanden, zum Beispiel flog der Brid of Prey durch die Warpgondel der Excelsior.

                Kommentar


                • #9
                  Ein weiterer Grund weshalb ich es mit einem 3D Programm versuchen möchte. Das ist beim Spiel nämlich normal, dass Raumschiffe durchfliegen -.-
                  Ein weiterer Fehler ist, wie ihr beim nächsten Video erkennen werdet, dass bei gespeicherten Wiederholungen der Hintergrund jedesmal anders ist, was das Filmen äußerst erschwert
                  Aber danke für das Kommentar

                  (das nächste Vid folgt schon heute, habe es bereits fertig, muss aber davor etwas anderes erledigen)

                  Kommentar


                  • #10
                    So hier isses. Ein wenig verkleinert damit ichs anhängen kann. Aber Windows Movie Maker ist doch genial, sag er solls auf ca. 10 mb verkleinern, er sagt es wird, 9 komma irgendwas groß und jetzt isses 5 groß^^
                    Naja, hoffentlich erkennt man trotzdem was, ansonsten poste ich eine andere Version.

                    mfg
                    Angehängte Dateien

                    Kommentar


                    • #11
                      Ui die Schwenks und Fahrten sind ja recht heftig, das wirkt irgendwie wie Achterbahn fahren mit der Wilden Maus im Vergleich zu einer richtig guten Achterbahn. Da wird man auch dauernd hin und her geworfen weil es keine weichen Übergänge gibt.

                      Da ist Blender doch was feines du kannst die Camera in Bahn, Ausrichtung auf der Bahn und Geschwindigkeit perfekt anpassen. Und auch für die selbe Szene verschiedene Cameras Einsetzen und anschließend schneiden.

                      an sonsten ein vielversprechender Anfang.
                      Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
                      Ein umtausch eines Fehlers impliziert kein allgemeines Umtauschrecht.
                      Wem auffällt das Posts von mir noch nachträglich editiert werden: Fehler die ich finde, tausche ich unaufgefordert um.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X