Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Windows 7 oder Windows 10?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Windows 7 oder Windows 10?

    Moin,
    Ich habe bislang einen Mac PC gehabt, mit einem Lynux OS. Ich will mir aber einen neuen PC kaufen, mit Windows OS.
    Auf den meisten die ich finde, ist Win10 schon vorinstalliert. Was such gut ist, aber ich habe gelesen das Win7 viel besser ist?!

    Ich bin mir nicht so sicher, da ich keinen von beiden hatte, deswegen wollte ich hören was ihr so denkt?
    Ist es besser ein altes Win7 zu installieren, oder doch zum Upgrade greift und Win10 nimmt?

    #2
    Windows 7 wird in weniger als 2 Jahren nicht mehr unterstützt. Daher ist es Unsinnig, jetzt noch 7 zu installieren.

    Kommentar


      #3
      Kommt darauf an was du mit dem PC machen willst, viele ältere Sachen laufen auf Win10 nicht oder es gibt keine Treiber umgekehrt hab ich aber noch nichts gesehen was zwingend Win10 braucht und nicht auf Win7 läuft

      Kommentar


        #4
        Zitat von Dax Beitrag anzeigen
        Windows 7 wird in weniger als 2 Jahren nicht mehr unterstützt. Daher ist es Unsinnig, jetzt noch 7 zu installieren.
        So ist es, du tust dir keinen Gefallen wenn du - da du ohnehin nicht so mit der Oberfläche vertraut bist - auf das schon fast veraltete Win7 umsteigst. Win7 wird meist dann weitergenutzt wenn der User Scheu hat sich an eine andere Oberflläche heranzuwagen. Da du beide nicht kennst hast du dieses Problem nicht.

        Wenn du bisher einen Mac hattest auf dem Linux läuft und du dich mit dem Betriebssystem gut auskennst, wieso willst du überhaupt auf Windows umsteigen ? Das ist eher ungewöhnlich, meistens läuft es andersrum, es wird von Windows auf Linux umgestiegen.

        Es ist nicht immer so dass ein neues OS besser ist als das alte - wer sich noch an die Einführung von Vista erinnern kann wird es bestätigen. Hier ist es aber so dass Windows 10 in der Regel um einiges schneller und besser in der Performance als Windows 7 ist, hat aber wenig Nachteile, daher steigen die meisten um.
        Grundsätzlich spricht aber nichts dagegen beide Betriebssysteme parallel zu installieren, es kommt bisweilen vor dass Geräte unter Windows 10 nicht mehr genutzt werden können, in dem Fall kann man dann auf das Win7 zurückgreifen.
        Ebenso kannst du noch eine Linux Distribution installieren. Da diese kostenlos sind gibt es eigentlich so gut wie nichts was dagegen spricht.

        Viel Erfolg !

        Kommentar


          #5
          Man bedenke bitte auch folgendes. Aktuelle Versionen von Intels Prozessoren unterstützen Windows 7 nicht mehr.
          Hier gibt es keinen Treiber support mehr ud die Installation vom Windows kann u.u. scheitern.
          Banana?


          Zugriff verweigert
          - Treffen der Generationen 2012
          SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

          Kommentar


            #6
            Ich bin froh auf meinen PCs sowie auf dem Arbeitsrechner noch Windows 7 zu haben, würde mir aber kein Windows 7 mehr anschaffen, das macht einfach im Jahre 2018 keinen Sinn mehr. Es sei denn du benutzt irgendwie ein Offline-Gerät nur zum Filmeabspielen oder so, dann tut es auch noch Windows XP

            Kommentar


              #7
              Zitat von DefiantXYX Beitrag anzeigen
              Ich bin froh auf meinen PCs sowie auf dem Arbeitsrechner noch Windows 7 zu haben, würde mir aber kein Windows 7 mehr anschaffen, das macht einfach im Jahre 2018 keinen Sinn mehr. Es sei denn du benutzt irgendwie ein Offline-Gerät nur zum Filmeabspielen oder so, dann tut es auch noch Windows XP
              Nicht unbedingt. Meine Mutter hat einen Laptop, auf dem noch XP installiert ist. Neue Videoformate kann sie darauf nicht abspielen, weil das System sie einfach nicht kennt und man kann die Codecs auch nicht nachinstallieren.

              Wenn ich schon ein neues Betriebssystem auf meinem PC installiere, würde ich gleich ein aktuelles nehmen. So sehr viele Unterschiede zwischen Windows 7 und Windows 10 gibt es meiner Meinung nach jetzt auch nicht. Und wenn man Windows vorher sowieso nicht drauf hatte, macht es noch weniger Sinn, ein veraltetes Betriebssystem nehmen zu wollen. Gründe für Windows 10 wurden hier ja schon genug genannt.
              Auch wenn das Leben manchmal unfair und grausam zu dir ist, Aufgeben ist keine Option!
              *****

              =/\= STARFLEET UNIVERSE =/\=

              Kommentar


                #8
                Was ich vergessen habe.
                Für einige ist gerade das Startmenü ne überwindung und wenn man gerne nach wie vor das klassische Startmenü haben möchte, wie man es von Windows 7 her kennt, kein Problem denn dazu gibt es nen tool. Classic Shell heißt es und dadurch erhält man das Startmenü wieder zurück.
                http://www.classicshell.net/
                Banana?


                Zugriff verweigert
                - Treffen der Generationen 2012
                SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                Kommentar


                  #9
                  Was ist eigentlich mit dem Aspekt des Datenschutzes? Wurde hier noch nicht erwähnt. Bei allen vorherigen Windows-Versionen hatte es keinen so grossen Aufschrei wegen unverhinderbarer Datenübermittlungen gegeben wie bei Win10. Zumindest in der Home-Edition.

                  Ich selbst habe neulich noch auf einem meiner Rechner Win7 frisch draufgepackt, weil ich eine ganze Reihe von Programmen habe, die nur oder am besten auf einem Win-System laufen. Dabei habe ich mich ganz bewusst gegen Win10 entschieden. Diesen Rechner nutze ich anderweitig kaum, bin auch nur selten damit online*. Natürlich ist das bei mir eher ein Spezialfall, und kein Argument für Leute, die ein OS für ein Alltags-Arbeitspferd suchen. Trotzdem sollte der Datenschutz bzw die Privatsphäre bei solchen Diskussionen nicht unter den Tisch fallen.

                  *Im Alltag nutze ich fast nur Linux. Kann ich übrigens nur empfehlen, der Umstieg tut inzwischen nicht mehr weh.
                  .

                  Kommentar


                    #10
                    Definitiv Windows 10. Übrigens gibt es nicht so viele Unterschiede.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X