Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Festplattengehäuse LANserver

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Festplattengehäuse LANserver

    Dies hier habe ich beim stöbern auf eBay gefunden.

    Ich finde das für den Preis gar nicht so uninteressant. (andere NAS Lösungen kosten sonst über 100€)

    Was meint ihr? Ok, oder lieber nicht? Am liebsten würde ich es in einem richtigen Shop kaufen/bestellen. Ich bin eben kein eBay Fan. Leider konnte ich es wo anders nicht finden.
    --

  • #2
    Du weist aber schon, dass das ohne Festplatte ist?
    Irgendwie schaut mir das nicht sehr vertrauenserweckend aus. Ein NAS ist an und für sich etwas, das für den Dauerbetrieb geeignet sein sollte. Aber das kann ich mir bei diesem einfachen Gehäuse nicht vorstellen. Ein NAS hat normalerweise eine gute Lüftung und ein gutes Konzept, wie man die Platte im Netzwerk managed.
    Ich persönlich würde von diesem Gerät eher abraten.
    Ich würde dir eher zu sowas raten, aber kostet auch ein bischen mehr, aber das lohnt sich auf alle Fälle: DiTech Computer
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ayin Beitrag anzeigen
      Du weist aber schon, dass das ohne Festplatte ist?
      Ja, das war mir schon klar. Ich betrachte es eigentlich nicht als NAS, sondern eher als externe Festplatte, die ich auch über LAN betreiben kann.

      Die von dir vorgeschlagene NAS Lösung kostet eben 100€ mehr und hat auch keine Festplatte. Aber ansonsten ist sie wirklich schick.
      --

      Kommentar


      • #4
        Achso, dachte, du wolltest das permanent im Einsatz haben und es auch tatsächlich als NAS verwenden. Wenn das nicht der Fall ist, ud du das Gerät nur dann und wann verwenden möchtest, dann ist gegen das obere Gerät eigentlich nichts einzuwenden.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ayin Beitrag anzeigen
          Du weist aber schon, dass das ohne Festplatte ist?
          Irgendwie schaut mir das nicht sehr vertrauenserweckend aus. Ein NAS ist an und für sich etwas, das für den Dauerbetrieb geeignet sein sollte. Aber das kann ich mir bei diesem einfachen Gehäuse nicht vorstellen. Ein NAS hat normalerweise eine gute Lüftung und ein gutes Konzept, wie man die Platte im Netzwerk managed.
          Ich persönlich würde von diesem Gerät eher abraten.
          Ich würde dir eher zu sowas raten, aber kostet auch ein bischen mehr, aber das lohnt sich auf alle Fälle: DiTech Computer
          Hast du Erfahrungen mit dem Ding? Ich spiele nämlich mit dem Gedanken ein NAS anzuschaffen, um von den mindestens 3 PCs hier regelmäßig Backups zu machen.

          Kommentar


          • #6
            Ja, ich hab Erfahrungen mit dem Ding. Hab sowas zusätzlich seit Februar im Büro als schnellen Zwischenspeicher für den Brennroboter. Funktioniert ganz einwandfrei und wird auch nicht heiss. Das einzige Problem bis jetzt, was ich feststellen konnte war, dass es Probleme mit Dateigrössen grösser als 8GB gibt.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar

            Lädt...
            X