Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PC Defekt-CD Treiber weg?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PC Defekt-CD Treiber weg?

    Gut,
    vorerst lässt sich erwähnen, dass ich nicht viel gefunden habe, was sich wohl auf die falschen Stichworte zurückzuführen lässt. Ich find es ehe meist nützlicher, einfach hier eine Frage zu stellen, als irgendein Toutorial durchzuarbeiten.

    Ich habe einen PC geschenkt bekommen, von einen flüchtigen Bekannten. Einziger Haken: Der PC ist defekt.
    Naja, dachte ich mir, erstmal haben und schauen.

    Das Problem scheint größer zu sein als angenommen.
    Und zwar kommt man nichtmal zur Startseite. Durch irgendwas hat die Festplatte min. den Treiber des CD-Laufwerkes gelöscht bzw. er ist inaktiv, denn wenn man eine CD reinschiebt passiert nichts. Auch eine Boot-Diskette ist nicht vorhanden.

    Was also tun?
    Naja, dacht ich mir, frag ich doch die Leute aus dem SFF, vielleicht haben die eine Lösung oder irgendein Tipp, wie es klappen könnte.

    Gruß
    berry

    Edit: Windows Millenium 2000, wenn ich mich nicht irre

  • #2
    Und zwar kommt man nichtmal zur Startseite.
    Was verstehst du unter Startseite? Bootet der PC nicht (siehst du die Ausgabe des BIOS, die Tabelle wo die Laufwerke aufgelistet werden?) oder gibts ein Problem mit dem Betriebssystem (entweder meinst du Windows 2000 oder Windows ME das sind zwei fundamental verschiedenen Versionen).
    "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
    (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

    Kommentar


    • #3
      Naja, in des BIOS kommen wir, man kann auch einstellungen ändern.
      Ah, ich hab nochmal nachgeschaut, müsste ME sein.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von berry3 Beitrag anzeigen
        Das Problem scheint größer zu sein als angenommen.
        Und zwar kommt man nichtmal zur Startseite.
        Startseite? Was ist das? Meinst du den Windows-Anmeldeschirm? Das Windows-Bootlogo? Einen Bios-Startbildschirm? Wäre schonmal nützlich das zu wissen, damit wir wissen, wie weit der PC hochfährt.
        Durch irgendwas hat die Festplatte min. den Treiber des CD-Laufwerkes gelöscht bzw. er ist inaktiv, denn wenn man eine CD reinschiebt passiert nichts. Auch eine Boot-Diskette ist nicht vorhanden.
        CD-Treiber? neeee!
        Leuchtet die Lampe des Laufwerks beim booten? Tut sich gar nix oder erkennt das LW nur die CD nicht? Hast du mal reingeschaut, ob das Laufwerk überhaupt am Strom am IDE-Kabel angeschlossen ist? Taucht das Laufwerk im Bios auf? Auch hier wäre es sinnvoll zu wissen, ob du die CD beim booten oder schon im Windows-Betrieb reinschiebst.

        Also Fazit: Erzähl erstmal, bis zu welchem Punkt genau der Rechner hochfährt und was es ggf für eine Fehlermeldung gibt.

        EDIT: Wie schnell schreibt ihr denn? Gerade stand hier noch nix
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Hast du mal reingeschaut, ob das Laufwerk überhaupt am Strom am IDE-Kabel angeschlossen ist?
          Hoffentlich nicht. Sonst kannst du den IDE Controller im Laufwerk vergessen
          "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
          (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

          Kommentar


          • #6
            CD liegt schon beim booten drinne, er fährt hoch, bis zum Betriebssystem, öffneet Fenster namens ScanReg, bietet das CD Laufwerk aber nicht an, wo eben die CD drinn liegt. Und dann sagt er, dass keine Software für das Gerät gefunden werden konnt...ob es angeschlossen ist, werde ich mal nachgucken...ich hatte ihn zwar schonmal offen, fand mich aber nicht so wirklich durch

            Kommentar


            • #7
              sollte auch ausreichen wenn es vom BIOS erkannt wird, du bekommst ja die schon erwähnte Tabelle angezeigt, dort sollte es auftauchen.

              Ein ScanReg Fenster sagt mir jetzt aber überhaupt nichts. Das hier wird es wohl kaum sein. Hört sich aber so an, als das entweder die CD oder das Laufwerk defekt ist.
              "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
              (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

              Kommentar


              • #8
                Zitat von TheJoker Beitrag anzeigen
                Hoffentlich nicht. Sonst kannst du den IDE Controller im Laufwerk vergessen
                Lol, jetzt hab ich doch tatsächlich 5min lang überlegt, warum ein IDE-Kabel falsch sein sollte Sehe jetzt erst, dass der Satz totaler blödsinn ist

                @berry: Ansonsten kann ich mich bis jetzt auch nur TheJoker anschließen. Wenn alles richtig angeschlossen ist und das Laufwerk unter Windows nicht auftaucht, wirds wohl hinüber sein.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Wenn das CD Laufwerk im BIOS aufgelistet ist, würde ich erstmal die Boot Reihenfolge umstellen, sodass zuerst von Floppy/CD und dann von der HDD gebootet wird.

                  Dann kannst du ja versuchen, von einer Start-Diskette oder von der Windows CD zu booten und das Betriebssystem neu zu installieren.
                  "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
                  "Nor I myself."

                  Kommentar


                  • #10
                    Mhm...naja, momentan kann ich mich nur noch auf optische Äußerungen de PCs beziehen, denn er geht nicht mehr an.

                    Dass heißt, wenn ich ihn hinten anschalte, springt kurz die Lüftung an und geht wieder aus. Wenn ich dass vorne den PC normal anschalten möchte, tut sich garnichts.

                    Wiederrum möchte ich auch nicht zu irgendein PC-Abzocke-Notdienst, da ich ihn ja nur geschenkt bekommen habe.
                    Und ihr könnt ja von euch schlecht ins innere des PC gucken Es sei denn jemand möchte mich mal besuchen kommen

                    Kommentar


                    • #11
                      Bei Atelco (Atelco.de) kostet eine PC Reparatur maximal 40 Euro. Wenn die Reparatur weniger als 1 Stunde dauert wird einfach in 6 Minuten Einheiten à 4 Euro abgerechnet. Das ganze natürlich ohne Materialkosten (Ersatzteile).

                      Musst du entscheiden, ob sich das lohnt. Wieviel Megahertz, RAM, Festplatte hat denn der PC?
                      "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
                      "Nor I myself."

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, ich hab einen Bekannten, der arbeitet an Großrechnern, der will sich das mal anschauen.
                        Denn leider weiß ich die Spezifikationen des PCs gar nicht.

                        Deine Seite schau ich mir mal an

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X