Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Vista 64

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit Vista 64

    Hallo,

    ich habe mir vor ein paar Wochen einen neuen Rechner gekauft und habe folgendes Problem:
    Bei jedem Bootvorgang lädt der Rechner bis zum Start von Windows (bis zu der stelle wo der Balken entlang läuft), danach geht der Monitor kurz aus und der Rechner fährt erneut hoch. Im Regelfall kann ich dann mit der zuletzt verwendeten Konfiguration komplett hochfahren oft lande ich jedoch auch für mehere Startvorgänge in einer Schleife bis sich Windows mal bequemt komplett hochzufahren. Teilweise lande ich jedoch auch auf einem Blue Screen. Jederzeit kann ich jedoch in (je)den abgesicherten Modus, hier hatte ich nie Probleme.

    Die Konfiguration:
    Intel Core2 Quad Q6600 2,Ghz
    4 Gigabyte RAM
    ATI Radeon HD 2900 PRO
    Intel(R) ICH9 SATA AHCI Controller
    Optiac DVD RW AD 7173S
    GIGABYTE GBB36X Controller
    Intel(R) G33/G31/P35 Express Chipset Processor to I/O Controller - 29C0


    Falls was an Infos fehlt sagt einfach bescheid

    Vielen Dank vorab

  • #2
    Was sagt denn dein BIOS? Wird dort deine Hardware auch richtig erkannt? War Vista schon vorinstalliert oder hast du das selber installiert?
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Soweit ich das (mit mehreren anderen) sehe, ist mein Bios OK, kann ich irgendwie die Bioseinstellungen speichern und hier reinsetzen?

      Vista habe ich selber installiert, wobei da einiges seltsam war:

      Zuerst blieb der Rechner ca. 2-3 min auf dem Bildschirm bevor/wärend das RAM runtergezählt wurde. Das Laufwerk war ganz langsam und es hat jweils Minuten gedauert, bis die einzelnen Seiten abgefrühstückt wurden. Vor allem das erste Problem hat ein Freund durch eine Bioseinstellung behoben. Das zweite hatte sich nach der (mehrfach abgebrochenen) Installation erledigt.
      Jetzt ist es halt GLücksache ob der Rechner komplett hochfährt oder abbricht und neu anfängt. Ich würde ja auf Hardware tippen, wenn nicht der abgesicherte Modus immer funktionieren würde und der Rechner nach erfolgreichem Start absolut stabil laufenwürde.

      Kommentar


      • #4
        HAst du den Computer selber zusammengebaut oder fertig Gekauft.
        Klingt für mich nach einem defekten RAM Baustein. Hatte ein ähnliches Problem und das lag an einem meiner RAM riegel.
        Mal ging er, mal nicht. Dementsprechend hat sich Computer dann auch verhalten.
        Ihr lacht über mich weil ich anders bin,
        Ich lache über euch weil Ihr alle gleich seit.......

        Kommentar


        • #5
          Hab den Rechner bei Hardwareversand zusammenbauen lassen. Wir hatten schon bei der Installation an RAM gedacht und mal ausgetauscht, zumindest die damaligen Probleme wurden dadurch nocht behoben.

          Kommentar


          • #6
            Hab den Rechner bei Hardwareversand zusammenbauen lassen. Wir hatten schon bei der Installation an RAM gedacht und mal ausgetauscht, zumindest die damaligen Probleme wurden dadurch nocht behoben.
            Ein Hardwareproblem kann man natürlich nicht ausschließen. Du könntest mal mit einer LiveCD booten( z.B. sidux http://debian.tu-bs.de/project/sidux...s-kde-lite.iso ), wenn das funktioniert liegt es schonmal nicht an der Hardware. In der Verlinkten Variante gibts auch den memtest zum prüfen des RAMs direkt im Bootmenü.
            "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
            (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

            Kommentar


            • #7
              Also wer sich Vista installiert hat erstmal selber schuld !! Wer Ärger haben möchte bitte...
              Davon mal ganz ab, der Stress den Du Dir aussetzt würde ich nicht mitmachen. Mach den PC platt und installier das System neu, so kannst Du daraus schliessen, ob es sich um einen Softwaredefekt handelt(also das System an sich ) oder Hardware.
              Ewig lange nach dem Fehler suchen würde mir auf den Geist gehen, nimm die einfache Variante !
              Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
              Carolin Witt (*1983), Studentin

              Kommentar


              • #8
                Also wer sich Vista installiert hat erstmal selber schuld !! Wer Ärger haben möchte bitte...
                Was ist denn das bitte für eine fundierte Aussage?
                Mach den PC platt und installier das System neu, so kannst Du daraus schliessen, ob es sich um einen Softwaredefekt handelt(also das System an sich ) oder Hardware.
                Zitat von Mpfeiffer
                ich habe mir vor ein paar Wochen einen neuen Rechner gekauft
                Und du glaubst ernsthaft, dass nach ein paar Wochen gleich sein ganzes Windows hinüber ist?
                Ewig lange nach dem Fehler suchen würde mir auf den Geist gehen, nimm die einfache Variante !
                Das ist jetzt ein Scherz oder?
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  Ja das sind schon ziemlich dämliche aussagen, sollte man einfach ignorieren .
                  Hast du auch eine aktuelle BIOS Version drauf, ein Update kann auch manchmal diverse Probleme lösen.

                  An der menge des RAMs kann es auch liegen, aber dein Board wird sicher nicht so alt sein, so oder so solltest du schon mal nach einem aktuellen BIOS für dein Board schauen.
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Das Board ist ein Gigabyte P35C-DS3R
                    Die neuste Version des BIOS ist laut Updatefunktion installiert.

                    Die Boot CD hat nicht funktioniert
                    Oft komme ich auf einen Bluscreen, wenn eine CD/DVD im Laufwerk ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Boot CD hat nicht funktioniert
                      Oft komme ich auf einen Bluscreen, wenn eine CD/DVD im Laufwerk ist.
                      Hast du im Bios auf booten von CD umgeschaltet und das ganze auch als ISO gebrannt (sidux Manuals - CD DL and Burning -de )? Einen BlueScreen kann es nämlich überhaupt nicht geben, weder vom BIOS von von der CD. Das einzige was einen BlueScreen auslösen kann ist Windows, aber dahin kommt du eigentlich überhaupt nicht.
                      "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                      (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                      Kommentar


                      • #12
                        Dann sucht euch den Wolf, bitte.....
                        Wer auf mehr Arbeit steht. Da schlag ich die Hände über den Kopf zusammen.
                        Die Römer waren die Amerikaner der Antike.
                        Carolin Witt (*1983), Studentin

                        Kommentar


                        • #13
                          Umgestellt hab ich.

                          Das mit dem BlueScreen war noch ein allgemeiner Hinweis, nicht auf die jetzige CD gemünzt.

                          Irgendwie hab ich das Brennen verpeilt, werd mich Sonntag mal dran setzen, seit ich meinen HP USB Drucker ausgestöpselt hab, bockt der zwar immer nochm aber momentan nicht so schlimm, ich kann sogar damit rechnen, dass nach zweimal booten der Rechner hochgefahren ist.

                          Kann das überhaupt am RAM liegen, der Rechner ist gaaannz selten abgestürzt und wenn dann durch Spielerei von mir, ich spiele gerne hab immer mehrere Programme auf und nutze die Leistungen eigentlich gut aus, bei einem RAM Fehler müßte dann das System doch immer dann abstürzen wenn der Speicher ausgelastet wird (ich sag nur mal Crysis Demo, Hellgate Lonon, WOW usw das Speicherfressende Vista inclusive ) oder versteh ich da was falsch.

                          Kommentar


                          • #14
                            Mal dran gedacht das es vileicht am cd/dvd laufwerk liegt??
                            Nur sone Idee, bruch ja nicht stimmen.

                            Und was das RAM angeht, nein.
                            Es muss nicht zwingend in bestimmten abständen auftauchen.
                            Wenn ein Baustein defek ist , heist das nicht das er nicht funzt.
                            Mal gehts 2 wochen lang, dann wieder nicht.
                            Ihr lacht über mich weil ich anders bin,
                            Ich lache über euch weil Ihr alle gleich seit.......

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X