Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dual-Channel bootet nicht

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dual-Channel bootet nicht

    Hi Leute,

    ich wollte mal meine beiden RAM-Module in Dual-Channel laufen lassen, habe sie also in Dimm_A1 und Dimm_B1 gestopft.
    Fazit: Rechner bootet nicht, kein biepen, keine Bildausgabe und bei der Grafikkarte leuchten die beiden LEDs nähe des Stromanschlusses nicht nur 1sek wie es normal wäre, sondern ständig weiter.
    Habe ich etwas falsch gemacht? Denn ohne die Besetzung des B1 startet der PC.
    Komisch ist auch irgendwie die Fehlerdiagnose... aber was soll´s, klappt nicht und ich hätte aber gern, dass es klappt.

    MB: P5N32 Sli Deluxe Rev. 1.0
    CPU: D 930
    RAM: 2x ExtreMemory 1GB 667MHz
    VGA: EAX1900XT

    Danke für Eure Hilfe

  • #2
    Ist der Ram überhaupt Dual-Channel fähig ?
    bau mal die ram bausteine in einen andere rechner ein , vileicht ist ein baustein defekt
    wenn einer nicht funktioniert , funktioniert meistens das ganze sytem nicht
    Chaos Universe

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Skulblaka Beitrag anzeigen
      Ist der Ram überhaupt Dual-Channel fähig ?
      Dual Channel ist reine Mainboardsache, es gibt keinen "Dual-Channel-fähigen" RAM.

      Laufen denn beide RAMs einzeln?

      Kommentar


      • #4
        Die laufen im Singel-Channel ganz gut, beide zusammen.
        A1 und B1 geht nicht, denn dann passiert wie beschrieben nix.
        A2 und B2 geht, aber irgendwann gibt´s ein Freeze und nur nich Kaltstart hilft.+

        Jetzt sind sie wieder in A1 und A2. Zwar langsam aber stabil die Krücke.

        Bäh ich glaub ich werde MB, CPU und RAM verschleudern, wenn der Bruder eines Kumpels kein Interesse hat, hab ihm die 3 Sachen + VGA für 300 angeboten.
        Aber wenn er nicht darf/mag, will ich zumindest die VGA behalten, denn die mag ich doch irgendwie noch am meißten.

        LG

        Kommentar


        • #5
          Es gibt da eigentlich nur 3 Gründe für, dass das nicht bootet:

          Der B1-Kanal ist defekt
          Einer der RAM-Steine ist defekt.
          Einer der RAM-Steine sitzt nicht richtig.

          Das 2. ist das wahrscheinlichste. Und Dual-Kanal-fähigen RAM gibt es tatsächlich nicht.
          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

          Kommentar


          • #6
            Zitat von John McClane Beitrag anzeigen
            Die laufen im Singel-Channel ganz gut, beide zusammen.
            A1 und B1 geht nicht, denn dann passiert wie beschrieben nix.
            A2 und B2 geht, aber irgendwann gibt´s ein Freeze und nur nich Kaltstart hilft.+

            Jetzt sind sie wieder in A1 und A2. Zwar langsam aber stabil die Krücke.
            Naja... Parallel Processing, Part 2: RAM and HDD | Tom's Hardware

            So viel macht das auch nicht aus, wenn sonst alles in Ordnung ist

            Kommentar

            Lädt...
            X