Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Virtualisierer( VmWare, Vitualbox & Co.)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Virtualisierer( VmWare, Vitualbox & Co.)

    So da ich bin dem Gedanken liebäugle mir einen neuen Computer zu kaufen, frag ich mich jetzt welches Betriebssystem ich nehme und tendiere momentan eher zu Linux, da ich aber Gamer bin ist Linux eigfentlich keine Alternative, aber ich hab jetzt von Vitualisierern wie Vitualbox, die auch Windows Vista virtualisieren können, aber was heißt das jetzt im Klartext?
    Schaffe ich dann mit einem Virtualisierer ein vituales Betreibssystem wie xp in meinem andenren Betriebssystem und kann dann in diesem Virtuellen Betriebsprogramm z.B. alles spielen, was, wenn ich xp virualisiere, mit xp spielen könnte? Oder habe ich das falsch verstanden?
    Wär schön wenn ihr mir helfen könntet und schon vorab danke
    MFG Frederic Johnson
    Das wichtigste ist, dass man sich noch selbst im Spiegel ansehen kann
    Jetzt auch mit eignem PolitBlog!
    Und Twitter-Account
    STBC die Star Trek Rollenspiel Community

  • #2
    Schaffe ich dann mit einem Virtualisierer ein vituales Betreibssystem wie xp in meinem andenren Betriebssystem und kann dann in diesem Virtuellen Betriebsprogramm z.B. alles spielen, was, wenn ich xp virualisiere, mit xp spielen könnte? Oder habe ich das falsch verstanden?
    Nein, das hast du nicht falsch verstanden. Mit solchen Programmen kannst du sehrwohl ein anderes Betriebssystem installieren, allerdings hast du durch die Virtualisierung Einschfänkungen. Spiele, die 3D-Grafik verwenden kannst du darin nicht spielen, da die Bildschirmausgabe komplett über die CPU berechnet wird und nicht über die Grafikkarte. Es gibt zwar experimentelle Unterstützung von 3D, das beschränkt sich aber auf DirectX 8.1 und selbst das nur teilweise, denn auf die volle Rechnerkraft einer GPU kann man nach wie vor nicht zugreifen.
    Eine VM ist zwar wunderbar zum testen und ausprobieren diversteres Software, allerdings nicht für Spiele. Da empfiehlt sich eher ein Dualboot. Unter Linux kannst du zwar mit Wine bzw. Cedega Windowsspiele zum laufen bringen, aber die Performanz ist auch nicht so gut wie unter Windows.
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Schau mal hier, hier wird inkl. weiteren Links alles erklärt: Virtuelle Maschine - Wikipedia

      Spielen kannst du damit aber vergessen, jedenfalls nichts aufwendiges. Solche Systeme dienen eher um normale Software zu testen.

      *mistdawarjemandschneller*
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        spielen nicht unbedingt, da die meisten Virtualisierer keine 3d Beschleunigung mitbringen. Am weitesten auf diesem Gebiet dürfte Parallels sein, da läuft dann wirklich alles. Bei den anderen großen Systemen ist das alles noch so ziemlich experimentell (VMWare unterstützt beispielsweise bisher auch nur DirectX 8.1) und wird dann wohl erst mit den nächsten Releases benutzbar sein. Dürfte 2008 ein ziemlich großes Thema werden, weil damit das Host Betriebssystem an Bedeutung verlieren wird. Über kurz oder lang gehe ich davon aus, dass größere Anwendungen direkt als VM-Image ausgeliefert werden, zusammen mit einem speziell auf das jeweilige Programm angepassten und optimierten Mini-Betriebssystem. Das erhöht die Sicherheit (Sandbox) um einiges und reduziert die Komplexität der Umgebung (und damit den Testbedarf) erheblich und hat als einzigen Nachteil einen hohen RAM Verbrauch, was ja aber bei Preisen von 40€ für 2GB nicht wirklich ein Thema ist.

        Alle anderen Programme kann man aber jetzt schon ohne jede Einschränkungen benutzen, ein Leistungsnachteil ist zwar vorhanden liegt allerdings bei vielleicht 1-2% also nicht wirklich spürbar.

        edit:
        *mistdawarjemandschneller*
        sogar zwei. Passiert mir öfter, weil ich immer erst mehrere Threads in Tabs öffne und die dann der Reihe nach abarbeite
        "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
        (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

        Kommentar


        • #5
          Zitat von TheJoker Beitrag anzeigen
          Alle anderen Programme kann man aber jetzt schon ohne jede Einschränkungen benutzen, ein Leistungsnachteil ist zwar vorhanden liegt allerdings bei vielleicht 1-2% also nicht wirklich spürbar.
          Kommt aber darauf an, niemand wird produktiv mit so Programmen wie PhotoShop oder den PSP dort arbeiten wollen, kann man halt aber super nutzen um Testversionen auszuprobieren oder eben Betas.

          Bei heutigen Systemen sollte man das sehr vielen Empfehlen, eh sie sich ihr normales System durch ihre Spielereien ruinieren.
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            Zitat von TheJoker
            Am weitesten auf diesem Gebiet dürfte Parallels sein, da läuft dann wirklich alles.
            Das ist jetzt eine grosse Streitfrage. Für mich persönlich dann eher VMWare, sogar unter OSX.
            Das erhöht die Sicherheit (Sandbox) um einiges und reduziert die Komplexität der Umgebung (und damit den Testbedarf) erheblich und hat als einzigen Nachteil einen hohen RAM Verbrauch, was ja aber bei Preisen von 40€ für 2GB nicht wirklich ein Thema ist.
            Eine Sandbox ist aber schon was ganz anderes. Auch vom Prinzip her.
            Alle anderen Programme kann man aber jetzt schon ohne jede Einschränkungen benutzen, ein Leistungsnachteil ist zwar vorhanden liegt allerdings bei vielleicht 1-2% also nicht wirklich spürbar.
            Das hängt stark von der Anwendung ab, was wirklich genutzt wird. So richtigen Zugriff auf die CPU gibts ja noch immer nicht.
            Zitat von Scotty
            Kommt aber darauf an, niemand wird produktiv mit so Programmen wie PhotoShop oder den PSP dort arbeiten wollen, kann man halt aber super nutzen um Testversionen auszuprobieren oder eben Betas.
            Ja, es kommt darauf an. Ich würde Photobearbeitung auch nicht produktiv in einer VM haben wollen, aber einen Server produktiv darin laufen lassen ist z.B. wunderbar. Man kann schon sehr viele Dinge darin produktiv laufen haben, hängt - wie du richtig sagt - immer davon ab.
            Textemitter, powered by C8H10N4O2

            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

            Kommentar


            • #7
              PhotoShop oder den PSP
              sorry, mit Bildbearbeitung aus der Richtung kenn ich mich leider überhaupt nicht aus, d.h. natürlich auch nicht mit den Programmen. Meine Kenntnisse kommen dann doch mehr aus der Serverecke, und hier läufts so wie geschrieben.

              Eine Sandbox ist aber schon was ganz anderes. Auch vom Prinzip her.
              das ist ein weites Feld. Man zählt die Virtualisierung aber mittlerweile (das war vor ein paar Jahren in der Tat noch anders) auch dazu.

              Die Software wird vom Rest des Systems abgeschirmt, quasi in den Sandkasten gesetzt, in dem sie einerseits keinen Schaden anrichten kann und andererseits die Wirkungen der Software aufgezeichnet werden können. Dabei gibt es verschieden tiefgehende Techniken, die vom Umbiegen eines Dateisystems bis hin zur kompletten Simulation eines Rechners, wie etwa VMware, Bochs oder FAUmachine reichen.
              Sandbox - Wikipedia

              Das hängt stark von der Anwendung ab, was wirklich genutzt wird. So richtigen Zugriff auf die CPU gibts ja noch immer nicht.
              Pacifica und Vanderpool natürlich vorrausgesetzt, damit läuft das dann schon ganz rund, hab sogar schon Assembler unter einer VM programmiert. Die letzten Problem dürften sich mit IOMMU erledigen.
              "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
              (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

              Kommentar


              • #8
                das ist ein weites Feld. Man zählt die Virtualisierung aber mittlerweile (das war vor ein paar Jahren in der Tat noch anders) auch dazu.
                Auch Virtualisierung ist ein weit gefächertes Gebiet. VMware und Co. stellen ja nur einen Teil der Virtualisierung dar. QEMU virtualisiert hingegen komplett anders. Bochs wiederum. Hängt immer davon ab, ist es echte Virtalisierung, oder ist es Paravirtualisierung oder Emulation oder Simulation? Ist sehr weitgestrickt. Dass dabei die Techniken einer Sanbox hineinspielen mag teilweise zutreffen, stellt aber doch einen eigenen Zweig dar.
                Pacifica und Vanderpool natürlich vorrausgesetzt, damit läuft das dann schon ganz rund, hab sogar schon Assembler unter einer VM programmiert. Die letzten Problem dürften sich mit IOMMU erledigen.
                Pacifica oder Vanderpool mögen zwar von der Idee her interessant sein, aber aufgrund dessen, dass beide Systeme total schwierig umzusetzen sind, weder in VMWare noch in VirtualPC oder VirtualBox tatsächlich genutzt. Derzeit funktionieren damit die Hypervisoren nicht so wie sie sollten und sie zudem weit aufwendiger zu Programmieren.
                Textemitter, powered by C8H10N4O2

                It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                  aber einen Server produktiv darin laufen lassen ist z.B. wunderbar. Man kann schon sehr viele Dinge darin produktiv laufen haben, hängt - wie du richtig sagt - immer davon ab.
                  Ja genau, dass ist wirklich mal ein Feld was mich auch interessiert und wo ich mit experimentiere. Im Moment hab ich da allerdings nur ein normales XP mit XAMPP am laufen.
                  "...To boldly go where no man has gone before."
                  ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                  Kommentar


                  • #10
                    Wenn du weiterführende Hilfe oder Ideen brauchst, kannst mich gerne fragen, ich hab relativ viel Erfahrung mit Virtualisierung, brauch das nämlich beruflich ziemlich oft. XAMPP ist eh eine feine Sache. Hab ich zum Teil auch laufen. Gerade für solche Dinge eignet sich VMWare sehr, da man damit wirklich Gruppen bilden kann, und innerhalb dieser sehr viel experimentieren kann.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke leute habt mir echt geholfen sonst hätt ich ne böse überraschung erlebt
                      Also wird es bei mir wenn dann wahrscheinlich ein Linux distri,wahrscheinlich Ubuntu10.1 final, und windows xp im Dualmod laufen lassen.
                      Und ayin ich werd vielleicht drauf zu rückkommen
                      Nochmal danke
                      Das wichtigste ist, dass man sich noch selbst im Spiegel ansehen kann
                      Jetzt auch mit eignem PolitBlog!
                      Und Twitter-Account
                      STBC die Star Trek Rollenspiel Community

                      Kommentar


                      • #12
                        Also wird es bei mir wenn dann wahrscheinlich ein Linux distri,wahrscheinlich Ubuntu10.1 final
                        Ein Ubuntu 10.1 wirds wohl nie geben, wenn dann eine 10.4 bzw. eine 10.10. Aber bis dahin sind es noch ca. 2.5 Jahre Ubuntu hat derzeit den Stand 7.10 und es folgt 8.04.
                        und windows xp im Dualmod laufen lassen.
                        Dualboot oder?
                        Und ayin ich werd vielleicht drauf zu rückkommen
                        Ja klar, gerne doch.
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                          Ein Ubuntu 10.1 wirds wohl nie geben, wenn dann eine 10.4 bzw. eine 10.10. Aber bis dahin sind es noch ca. 2.5 Jahre Ubuntu hat derzeit den Stand 7.10 und es folgt 8.04.
                          weiß ich doch hab mich doch bloß verschrieben
                          Hab übrigens zu diesem Thema nen Thread aufgemacht vielleicht kannste mir da ja auch weiterhelfen
                          Das wichtigste ist, dass man sich noch selbst im Spiegel ansehen kann
                          Jetzt auch mit eignem PolitBlog!
                          Und Twitter-Account
                          STBC die Star Trek Rollenspiel Community

                          Kommentar


                          • #14
                            Hat jemand schon mal versucht Ubuntu (oder was auch immer) unter VPC zu installieren, läuft das vernünftig? Hab jetzt keine Lust mir das Image umsonst runter zu ziehen...
                            "...To boldly go where no man has gone before."
                            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                            Kommentar


                            • #15
                              Wenn du mit VPC das Microsoft Virtual PC meinst, dann muss ich das verneinen, da ich diesen extrem selten verwenden, da er mir kein USB bietet. Aber ich weis nur, mit VirtualBox oder Parallels oder VMware klappt eine Installation von Ubuntu 7.10 tadellos und lauft darin auch wunderbar. Auch die Tools für das Gastsystem lassen sich anstandslos installieren. Was halt nicht funktioniert ist der 3d-beschleunigte Desktop via Compiz-Fusion, aber das dürfte wohl das geringste Problem sein.
                              Textemitter, powered by C8H10N4O2

                              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X