Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Startleiste bzw. Start / Alle Programme (Windows Vista)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Startleiste bzw. Start / Alle Programme (Windows Vista)

    Vielleicht bin ich ja blind, oder es geht einfach nicht, vielleicht gibt es da ja wo einen versteckte Funktion in der Reg. Unter Alle Programme sind die Ordner standardmäßig unten, wie bekomme ich sie nach oben?

    Hatte bisher immer die Klassische Ansicht genutzt gehabt, die normale Ansicht ist dann aber doch praktischer .
    "...To boldly go where no man has gone before."
    ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...


  • #2
    Zitat von Scotty Beitrag anzeigen
    Vielleicht bin ich ja blind, oder es geht einfach nicht, vielleicht gibt es da ja wo einen versteckte Funktion in der Reg. Unter Alle Programme sind die Ordner standardmäßig unten, wie bekomme ich sie nach oben?

    Hatte bisher immer die Klassische Ansicht genutzt gehabt, die normale Ansicht ist dann aber doch praktischer .
    Ich klicke da im Menü rechts und wähle dann im Kontextmenü immer auf "Nach Namen sortieren" - und schwupps rutschen die Ordner nach oben.
    Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

    Kommentar


    • #3
      Das geht hier aber nicht unter Vista, diese Möglichkeit hat man nur wenn man das klassische Startmenü eingestellt hat.
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        Hui, hier gibts ja sogar schon einen Thread zu.
        Hast du mittlerweile eine Lösung gefunden, Scotty? Ich stehe nämlich gerade vor dem gleichen Dilemma.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Leider nicht, anscheinend geht es nicht.
          Ich habe wieder die Klassische Ansicht eingestellt....
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            Ich habe gerade zumindest eine kleine Lösung gefunden:

            Unter Startmenü Anpassen den Haken bei "Menü Alle Programme nach Name sortieren" rausnehmen.

            Dann kann man zumindest per Hand alles so sortieren, wie man es gerne hätte. Nur neue Programme werden dann natürlich auch nicht automatisch angeordnet.
            "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

            Kommentar


            • #7
              Eventuell lässt es sich manuell im Starmenüordner ändern. Diesen findet man unter folgendem Pfad: C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs
              Da kann man darin dann schön neue Ordner anlegen und sich nach seinen Wünsche anpassen.
              Vielleicht hilft das ja was. Oder meint ihr etwas ganz anderes
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                Ne, das ist schon klar ayin.
                Es geht darum, dass bei automatischer alphabetischer Anordnung immer erst die ganzen Verknüpfungen angezeigt werden ("Windows Kalender", "Windows Kontakte" und was man sonst so installiert hat, danach aber erst die Ordner. Das ist ein wenig umständlich, weil ja die meisten Programme sich in einem eigenen Ordner im Startmenü einnisten. So muss man immer erst ewig scrollen. Da war die alte bis XP bekannte Variante "Erst Ordner, dann Programmverknüpfen" irgendwie praktischer.

                Abhilfe schafft da bis jetzt nur, alle nicht-Ordner Verknüpfungen zu entfernen oder auf die automatische Anordnung ganz zu verzichten.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Du könntest doch auch alle Verknüpfungen in einen eigenen Ordner im Startmenü verschieben, ist auf jeden fall besser als sie zu löschen und auf die automatische Anordnung ganz zu verzichten, naja da währe ich zumidest zu faul zu.

                  Kommentar


                  • #10
                    bei mir funktioniert es, wenn man einmal runterscrollt. Das merkt er sich. Ist aber eigentlich keine Lösung, weil nach dem Neustart das ganze von vorne los geht. Ansonsten könntest du alle (nervigen) Verknüpfungen auch in einen Ordner verschieben
                    MfG, patricksi
                    ________________
                    Wissen ist Macht

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X