Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hilfe für Videoprojekt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hilfe für Videoprojekt

    Jep. Ein weiterer Hilfethread für mich

    Also. Momentan arbeite ich an einem Kurzfilm und habe vor kurzem Nerovision bekommen, was scheinbar ein gutes Programm ist (Zuvor habe ich immer mit dem Windows Movie Maker gearbeitet)
    Ich habe jedoch keinerlei Erfahrung in Sachen Video, darum habe ich jetzt zwei konkrete Fragen.
    1.) Wenn man das Filmprojekt als Video speichern mag kann man einiges einstellen. Also Format (Mpeg, Avi,..) und Größe und Codecs. Ich habe bisher einmal ein Avi Video gemacht und einfach irgendwelche Codecs verwendet. Das Resultat war, dass der DivX Player das Video nicht anschauen hat können und bei den anderen Videos war alles ein reiner Pixelhaufen. Also welches Format und welche Codecs sollte ich am ehesten verwenden? (Am liebsten wären mir Formate für DivX oder WindowsMediaPlayer)
    2.) Da ich einfach nicht dazu komme mich mit Blender auseinanderzusetzen habe ich mich entschlossen solche Szenen zu malen und es einfach Bild für Bild zu machen (wie in den alten Zeichentrickfilmen ). Im Windows Movie Maker konnte man Bilder einfach einfügen, dann hat man sie einfach so lange beschleunigt bis es ein Ruckelfreies Video war. Bei Nerovision habe ich bisher nichts dergleichen gefunden und es zuerst beim WMM machen und dann importieren ärgert mich auch, weil einfach die Qualität verloren geht Also was kann ich da machen.

    Danke im voraus

    p.s.: falls darüber jemand was hat: kann mir jemand einen Link für die (österreichische) Gesetzgebung über die Verwendung von lizensierter Musik in schulischen Projekten geben. Konnte bisher darüber nichts finden.

  • #2
    Zu 1. AVI ist nicht gerade das beste Format, für gute Qualität würde ich dir MPEG empfehlen, mit den Codecs kenn ich mich nicht allzu gut aus.
    Zu 2. wenn schon WMM eine Beschleunigungsfunktion hat müssen das bessere Programe auch... (theoretisch zumindest, Magix Video hat keine Alterungsfuktion, ich musste meine Videos immer mit WMM machen...) vielleicht wurde es da einfach anders betitelt oder so, am besten du probierts einfach alles mal aus.

    Kommentar


    • #3
      AVI ist nicht gerade das beste Format
      Was hast du gegen avi? Avi ist ja kein Videoformat sondern ein Container, in dem alles mögliche drin verpackt sein kann. Von daher ist deine Aussage eher abzuweisen.
      für gute Qualität würde ich dir MPEG empfehlen
      Ich nicht Ich würde eher zu h.264 raten, oder zumindest MPEG4.
      Textemitter, powered by C8H10N4O2

      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

      Kommentar


      • #4
        *ayin zustimm*
        Pixelhaufen bei komprimierten Videos treten auf wenn
        - Das Video zu stark komprimiert wurde (z.B. zu kleine Datenrate für das Bild)
        - Die Schlüsselbilder zu wenige sind (anzeichen: In regelmässigen Intervallen sind gute Bilder zu sehen, die dann wieder zunehmend schlechter werden)
        - Viele Codecs am System installiert, die tw. miteinander im Konflikt stehen

        Was die Lizenzfrage angeht, solangs innerhalb der Schule bleibt und ned für Geld veröffentlicht wird, ist es in aller Regel kein wirkliches Problem. Ich sagte bewusst, kein wirkliches Problem.. Illegal ist es in den allermeisten Fällen dennoch, aber solang man kein Geld damit macht ist es einfach nicht wert, Leute zu belangen..

        Was die Standbilder angeht: such mal nach einer Funktion die eine 'Image sequence' (Bildersequenz) importiert. Viele bessere Videoschnittprogramme können das ohne weiteres. Einzige Voraussetzung ist, dass du die Bilder aufsteigend nummerierst.
        Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

        Kommentar


        • #5
          Schade solch eine Funktion gibt es leider nicht Das heißt wohl ich muss meine "Spezial Effekts" via WMM machen. Was Solls.
          Das Mit den Codecs glaube ich habe ich jetzt. Mit dem 5.0.5. DivX Codex wenn ichs richtig im Bild habe.
          Danke nochmal für die Hilfe

          Kommentar

          Lädt...
          X