Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Pc stürzt immer ab wenn ich spiele

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Pc stürzt immer ab wenn ich spiele

    Alaso mein Problem ist das der Computer immer abstürtz wenn ich was spiele ich kann vielleicht 10 min spielen dann stürzt der PC ab. Mir ist aufgefallen das der Computer richtig heiß wird wenn ich etwas spiele.

    Bitte helft mir ich hab keine ahnung was mit dem PC loß ist

  • #2
    *Glaskugel reib*

    Ich tippe auf ein Hitzeproblem.

    Wäre ganz sinnvoll wenn du mal ein paar Angaben zu deinem PC machsts (Prozessor, Ram, Grafik) und bei welchem Spiel der PC abrauscht.
    Ansonsten: schon mal den PC gesäubert? Staub ist ganz böse... ^^

    "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

    Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

    Kommentar


    • #3
      AMD Ahtlon (tm)XP 2400+ 2.00GHz, 512 MB RAM. Es stürtzt bei CSS ab BEI DOD bei HOI2 bei EU3

      Kommentar


      • #4
        Ich denke, du schraubst deinen PC mal auf und reinigst ihn komplett und machst auch die ganzen Lüftungen frei. Auch den Kühler vom Kühlkörper abschrauben und reinigen. Nachdem es sich hier um ein älteres Gerät handelt ist es mit grosser Wahrscheinlichkeit dass. Aber bitte NICHT nass reinigen, sondern mit einer Zahnbürste die Kühlkörper durchgleiten und den Rest mit einem leicht feuchten Tuch.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Ok danke leute das wird mein Onkel dann gleich machen nochmals vielen dank

          Kommentar


          • #6
            Alaso mein Problem ist das der Computer immer abstürtz wenn ich was spiele
            Heißt "abstürzen" ausgehen? Heißt "abstürzen" Fehlermeldung? Wie sehen denn so die Lüfter von GraKa und Netzteil aus? Gibts genügend Frischluft für den Computer? Nur keine Scheu: Je mehr Infos desto besser.

            Ich hab dieselbe Glaskugel wie Arwen.
            Forum verlassen.

            Kommentar


            • #7
              ja der PC ist danna us und ich kann nur wieder anmachen wenn ich ihn hinten ausschalte und 10 min warte oder so bis der wieder abgekühlt ist. der PC steht ja jetzt schon 2 Jahre am gleichen ORT und vorher ging der Perfect erst seit 1 oder 2 wochen ist das so das der immer heiß wird

              Kommentar


              • #8
                Eine weitere möglichkeit kann sein dass dein Netzteil zu schwach ist und unter last (was beim spielen der Fall ist) dann einfach abschaltet.

                Wenn du also einen PC hast den du selbst mit Zusatzsachen erweitert hast kann das durchaus der Fall sein.
                Ist es ein fertig gekauftes und unverändertes System ist das eher unwahrscheinlich.
                Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Feldmarschall Höhl Beitrag anzeigen
                  ja der PC ist danna us und ich kann nur wieder anmachen wenn ich ihn hinten ausschalte und 10 min warte oder so bis der wieder abgekühlt ist. der PC steht ja jetzt schon 2 Jahre am gleichen ORT und vorher ging der Perfect erst seit 1 oder 2 wochen ist das so das der immer heiß wird
                  Dann bestätigt das, was wir vermuten. Am besten du machst das, was ayin vorgeschlagen hast. Ein sauberer Computer läuft doch gleich viel besser (und leiser).
                  Forum verlassen.

                  Kommentar


                  • #10
                    ok mal gucken wann mein Onkel kommt ich mach da lieber nichts bevor noch was kaputt geht

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Feldmarschall Höhl Beitrag anzeigen
                      ok mal gucken wann mein Onkel kommt ich mach da lieber nichts bevor noch was kaputt geht
                      Da kannste eigentlich nicht viel falsch machen, so empfindlich ist das Zeug nun auch wieder nicht.
                      Ich benutze meistens einen Staubsauger (nicht auf mximaler Einstellung und auch nicht auf den Platinen rumkratzen) und zusätzlich Druckluft zum auspusten. Etwas anspruchsvoller wird es dann, wenn du dein Netzteil aufmachen willst, um den Staub da rauszukriegen, aber eigentlich ist auch das nicht schwer. Du musst dir nur merken, welche Schraube wo hingehört.
                      Hast du Gehäuselüfter drin? Sonst würde ich mir das mal für die Zukunft überlegen.
                      When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

                      Kommentar


                      • #12
                        Danke leute ich hab mit dme staubsauger den PC gesäubert und jetzt funktioniert er wieder JUHU DANKE DANKE

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                          Aber bitte NICHT nass reinigen, sondern mit einer Zahnbürste die Kühlkörper durchgleiten und den Rest mit einem leicht feuchten Tuch.
                          Pfff. Zahnbürste, feuchtes Tuch, Staubsauger? Wo simmer denn. Da kriegt man doch nichts weg.
                          Druckluft Kompressor anwerfen und gut ists.
                          Man sollte nur darauf achten das sich die Ventilatoren nicht drehen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Herr Feldmarschall wird an dieser Diskussion nicht mehr teilnehmen können.
                            Thread geschlossen.
                            Republicans hate ducklings!

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X