Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Software um (Dinosaurier) Animationen zu erstellen?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Software um (Dinosaurier) Animationen zu erstellen?

    Kennt ihr gute, preiswerte Programme, mit denen sich (Dinosaurier) Animationen erstellen lassen?
    Oder ein Programm mit schon fertig animierten Dinos usw., die man in seinen eigenen Filmen einfügen kann?

  • #2
    Kannst du das mal ein wenig genauer definieren?
    'Animation' ist ein sehr breites Feld... abgesehen davon wirst du sehr vermutlich Arbeit reinstecken müssen, fertiges (gutes) gibts nur selten umsonst oder preiswert..
    Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

    Kommentar


    • #3
      Frag doch mal bei ILM an, ob die noch ein paar fertige Animationsmdelle aus Jurassic Park übrig haben

      Naja, wie Challenger schon sagte, erkläre doch erstmal genauer, was du haben möchtest und mit welchen Programmen du es verarbeiten möchtest. Auch wenn ich vermute, dass du fertige 3D-Gerenderte Dinosaurier-Vorlagen möchtest und die wird es wohl kaum einfach so irgendwo geben.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Bock, die Jurassic Park-modelle sind doch mittlerweile Müll Ich hätt lieber die Modelle und Rigs von Imperia Media. Die sind sicherlich um einiges flexibler und einfacher zu animieren
        Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
          Frag doch mal bei ILM an, ob die noch ein paar fertige Animationsmdelle aus Jurassic Park übrig haben

          Naja, wie Challenger schon sagte, erkläre doch erstmal genauer, was du haben möchtest und mit welchen Programmen du es verarbeiten möchtest. Auch wenn ich vermute, dass du fertige 3D-Gerenderte Dinosaurier-Vorlagen möchtest und die wird es wohl kaum einfach so irgendwo geben.
          Optimal wäre wohl eine Animations Software, wozu keine Programmierkenntnisse usw. erforderlich sind
          Wie findet ihr die Dinosaurier aus den BBC Produktionen wie z.B. Ahnen der Saurier usw?
          Solche Dinos ala BBC zu erstellen wäre wohl zu hoch gegriffen (vor allem wenn man keine Ahnung von der Materie hat).

          Ein extrem teures Animations Programm zu kaufen, könnte sich aber auch als Geldverschwendung erweisen (wenn man z.B. nicht mit dem Programm klar kommt usw.).

          Ein Anfänger Programm in deutscher Sprache, womit man Dinosaurier Animationen (mit schönen Haut Texturen) erstellen kann, wäre da vielleicht eher was.
          So das man halt auch mal ein paar animierte Dinos usw. in selbst aufgenommenen Filmen einfügen kann

          Habt ihr schon mal was von den Programmen Maya, Zbruch oder
          Autodesk 3ds Max 8 gehört?
          Wenn ja, wären solche Programme auch für Anfänger geeignet oder eher nicht?

          Kommentar


          • #6
            Viel Spaß Richy. Maya, ZBrush und MAX sind alles Profipakete. Ich bin ein 3ds MAX-Veteran, seit viereinhalb Jahren beschäftige ich mich mit dem Programm, und ich entdecke immer wieder etwas neues darin. Und an die Profis komm ich auch noch ned so recht ran *G*

            Grundlegend geht man so vor:
            1) Modellierung. Du wirst dir dein Modell sehr wahrscheinlich selbst erarbeiten müssen. Gute Modelle gibt es selten gratis zum Download. Schon gar nicht für die grossen Pakete. Und für ein hochdetailliertes Modell sitzt du schon mal eine Woche. Vollzeit.
            http://nuttyfanboy.plb.at/goe4.jpg
            Ups. Ich tendiere dazu zu vergessen, dass ich hier einen hochauflösenden Monitor sitz.. -.- danke für die Korrektur, Dr. Bock..

            Das waren ungefähr 4 Tage Arbeit. (Render aus MAX)

            2) Texturierung. Stundenlanges UV-mappen der Texturkoordinaten am Modell, dann stundenlange Arbeit in Photoshop um eine Basistextur herzustellen, dann noch ellenlang herumbasteln an den Shadern, damit es nach was gleichschaut. Teilweise identisch mit dem Modellierer, aber oft eine seperate Abteilung!

            3) Rigging. Der nervigste Teil. Du verpasst deinem Modell ein Skelett (vereinfacht gesprochen) mit dem du das Ding animieren kannst. Du musst auf Verformungen des Skin (modells) achten, damit die glaubwürdig bleiben. Lauter solche Dinge. Das ist eine Kunst für sich und braucht jahrelange Erfahrung sowie eine Menge Tutorials und Lerneinheiten. Vor allem weil mit einer guten Rig die Animation steht und fällt! Ein eigener Posten in einer Animationsfirma.

            Das hier ist eine verdammt einfache rig! Für einen Dino wirst etwas wesentlich komplexeres brauchen. (Screenshot aus Maya)
            Warum die hier einfach ist? Ganz einfach.. es wird nix verformt, ich hab hier die einzelnen elemente einfach an das Skelett angehängt.. da wir nix verformt, wie es bei organischen Modellen der Fall ist..
            4) Animieren. Wenn du die Rig richtig gemacht hast, ist es relativ einfach zu animieren. Aber auch das ist eine Kunst für sich.


            Fertig? Denkste.
            5) Lights. Du musst deine Szene noch ausleuchten, damit es irgendwie annähernd realistisch wirkt. In Animationsfirmen ist das ein eigener Posten.

            6) Compositing. Wenn du nicht grad die Umgebung modelliert, texturiert, animiert und ausgeleuchtet hast, wirst du dein Modell mit 'echtem' Film verbinden wollen. Was auch wieder eine Herausforderung ist. Kamerabewegungen ausgleichen, Licht und Schatten (u.U. musst du dein Lichtsetup anpassen - halt idealerweise gleich am Anfang ) ..

            Glaub mir - an einem derart komplexen Modell wie einem Dinosaurier sitzt man schon seine 2-3 Wochen als Profi. Fürs modellieren, texturieren, riggen. Ich red noch gar nicht vom animieren.

            Falls dich das jetzt nicht abschreckt, die Grundlagen kannst du im folgenden Thread nachlesen. Für Raumschiffe mag es sein, aber es gibt dir eine übersicht über die Programme die tauglich sind.
            http://www.scifi-forum.de/science-fi...n-aka-faq.html
            Zuletzt geändert von Challenger; 26.05.2008, 22:52. Grund: Bilder zu groß
            Ich wurde schon als linkslinker Linksmarxistengutmenschlinker bezeichnet. Was soll das sein?

            Kommentar

            Lädt...
            X