Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ATi Radeon HD 3870 X2 vs. nVidia GeForce GTX 280

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ATi Radeon HD 3870 X2 vs. nVidia GeForce GTX 280

    So, mehr oder weniger kommen langsam die neuen High-End Grafikkarten auf den Markt. Die ATI-Version gibts anscheinend schon zu kaufen u. die NVidia Version wird aber demnächst folgen.

    Von der 3870er habe ich hier einen wirklich sehr langen Test darüber gefunden (28. Jänner 2008). Da ich kein wirklicher Hardwareexperte bin hab ich mir nur das Fazit von diesem wirklich sehr sehr langem Test angesehen u. die Grafikkarte ist momenten die wohl schnellste auf dem Markt. Beim Test wird der Preis mit 410 Euro angegeben. Mittlerweile ist der Preis schon ein bisschen gefallen. Amazon bietet im Moment die Karte für knapp übe 300 Euro an. Hier der Link dazu.


    Von der GTX80 hab ich auch einen Test gefunden (aktueller, nämlich vom 16.06.08): Hier der Link dazu. Die Karte schneidet im Test zwar sehr gut ab, der Unterschied zu der GeForce 8800 Ultra ist allerdings nicht so groß wie angenommen.

    Aber jetzt zu euch bzw. zu den Hardwarespezialisten: Welche Karte wird eurer Meinung nach am Schluss die Nase vorn haben. Beim Preis ist im Moment wohl die ATI die eindeutig günstigere Variante, aber auch die bessere?
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    zur Zeit sieht es dann doch eindeutig nach der 4870 aus. Wobei für die meisten, d.h. alle die einen Bildschirm mit bis 1280x1024 Auflösung haben, und das dürften >75% sein, die 4850 für 150€ vollkommen für alles ausreichen sollte. Alle anderen Karten haben doch nur einen nutzen bei extremen Auflösungen. Vorallem haben die ATI Jungs endlich mal die Stromspartechniken der Notebookvarianten mit eingebaut, die 4870 hat im 2d Betrieb nur noch einen Verbrauch von 11W.

    Hier hast du einen Test wo alle Karten drin sind:
    ComputerBase - ATi Radeon HD 4850 (CF) und HD 4870 (Seite 26)
    "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
    (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

    Kommentar


    • #3
      Worin liegen eigentlich die Unterschiede bei diesen Produkten (klick)
      Aber ich finde es schon krass, dass die momentan wohl beste Karte am Markt "nur" zwischen 300 u. 400 Euro kostet. Die wirklich fetten Grafikkarten kosteten doch immer über die 600 Euro, oder gibts bei den Karten wirklich so einen Preisverfall? Weil wenn das so ist wird wohl niemand die GTX80 kaufen, auch wenn die vielleicht ein bisschen besser ist, da die warhscheinlich teurer sein wird.
      Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

      Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

      Kommentar


      • #4
        Im unterschiedichen Preis, unterschiedlicher Ausstattung und unterschiedlicher Taktung. Das Referenzdesign kann jeder Hersteller leicht abändern. Manch übertakten ab Werk aus, andere verbauen andere Lüfter. Also alles in allem leichte Modifizierungen.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar

        Lädt...
        X