Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Problem mit Komplett-PC

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Problem mit Komplett-PC

    So, ich habe hier vor mir einen Medion Akoya P34592 mit einem OEM-Board von MSI, und zwar dem MD 7502. Problem: Da is Vista drauf und ich will da nochzusätzlich XP raufhauen. Und da verweigfert er. Er hat SATA-Platten, also versuche ich v. CD zu starten. Macht er aber unterm AHCI-Modus net. also Stelle ich auf IDE um....dann kann ich zwar den Setup v. XP laden, aber as wars. Nachdem die Daten drauf sind erketnnt er die Festplatte net mehr.... Brauche dringend Hilfe!!!! BIOS-Update lässt ihn schon beim Backup abschmieren..
    Wir sind die Borg! Widerstand ist Spannung durch Stromstärke!
    Ich bin ein Signaturvirus/ Kopiere mich, damit ich mich vermehren kann!!
    ASDB: Work Together

  • #2
    Das geht nicht. Wenn du schon Vista drauf hast, kannst du XP nicht mehr nachträglich installieren. Wieso willst du überhaupt XP installieren?
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Zitat von ayin Beitrag anzeigen
      Das geht nicht. Wenn du schon Vista drauf hast, kannst du XP nicht mehr nachträglich installieren. Wieso willst du überhaupt XP installieren?
      es ist weniger speicherlastig und stabiler, bzw. ausgereifter. Ich denke mal, dass sind so die Hauptmerkmale...und da jetzt SP3 mit Direct X 10 draußen ist, ist XP sogar für die aktuellsten Spiele lukrativ...

      Kommentar


      • #4
        Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
        es ist weniger speicherlastig und stabiler, bzw. ausgereifter. Ich denke mal, dass sind so die Hauptmerkmale...
        Nö, kein Stück. Vista ist mindestens genausoschnell und stabil wie XP, spätestens mit dem SP1. Siehe auch diesen Test.

        Natürlich soll es nicht auf mehrere Jahre alten Krücken laufen, es ist auf einigermaßen aktuelle Hardware ausgelegt.

        Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
        und da jetzt SP3 mit Direct X 10 draußen ist, ist XP sogar für die aktuellsten Spiele lukrativ...
        Es gibt kein Dx10 für XP, auch mit dem SP3 nicht. Das ist technisch nicht möglich, auch die Gruppen, die in Eigenregie Dx10 portieren wollten haben in zwischen die Segel gestrichen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
          Nö, kein Stück. Vista ist mindestens genausoschnell und stabil wie XP, spätestens mit dem SP1. Siehe auch diesen Test.

          Natürlich soll es nicht auf mehrere Jahre alten Krücken laufen, es ist auf einigermaßen aktuelle Hardware ausgelegt.



          Es gibt kein Dx10 für XP, auch mit dem SP3 nicht. Das ist technisch nicht möglich, auch die Gruppen, die in Eigenregie Dx10 portieren wollten haben in zwischen die Segel gestrichen.
          häh? Warum hab ich ein einem Forum dann einige Beiträge gesehen, wo diverse Direct X 10 Optionen zum download bereit stehen?! Sind die etwa alle gefakt?! Und die Daten mit der Speicherbelastung von Vista hab ich von einem Verkäufer eines PC-Shops...ja, was stimmt denn nun?! Also sind beide Systeme in etwa gleich belastend, trotz erweiterter grafischer Darstellung von Vista?!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
            häh? Warum hab ich ein einem Forum dann einige Beiträge gesehen, wo diverse Direct X 10 Optionen zum download bereit stehen?! Sind die etwa alle gefakt?!
            Entweder das oder du hast etwas falsch verstanden. Echtes Dx10 auf XP ist jedenfalls nicht möglich.


            Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
            Und die Daten mit der Speicherbelastung von Vista hab ich von einem Verkäufer eines PC-Shops...ja, was stimmt denn nun?!
            Vista belegt im Leerlauf mehr Speicher als XP, benötigt ihn aber nicht. Wenn der Speicher anderweitig gebraucht wird, so wird er sofort freigegeben. Im Endeffekt kommt es aufs selbe heraus.


            Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
            Also sind beide Systeme in etwa gleich belastend, trotz erweiterter grafischer Darstellung von Vista?!
            Das habe ich nicht gesagt. Aber wenn du die Vista-Optik auf den Win2000-Style stellst dann rennt es auch entsprechend. Für die ganzen Aero-Feature braucht man natürlich Leistung. Das selbe btw. auch bei Win98 und dem Luna-Style von XP, optische Schmankerl ziehen schon Leistung.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
              Entweder das oder du hast etwas falsch verstanden. Echtes Dx10 auf XP ist jedenfalls nicht möglich.




              Vista belegt im Leerlauf mehr Speicher als XP, benötigt ihn aber nicht. Wenn der Speicher anderweitig gebraucht wird, so wird er sofort freigegeben. Im Endeffekt kommt es aufs selbe heraus.




              Das habe ich nicht gesagt. Aber wenn du die Vista-Optik auf den Win2000-Style stellst dann rennt es auch entsprechend. Für die ganzen Aero-Feature braucht man natürlich Leistung. Das selbe btw. auch bei Win98 und dem Luna-Style von XP, optische Schmankerl ziehen schon Leistung.
              Grob zusammengefasst wäre also welches System besser? XP oder Vista?

              Übrigens hab ich meinen PC ja von hardwareversand.de zusammenbauen lassen und das schon vor über einer Woche. Es wurde auch gesagt, dass er schon versendet wurde, scheint aber irgendwie zwischen Versand vom Händler zu Versand zum UPS Versender nicht geklappt zu haben. Nach mehrmaligen Telefonieren haben sie es dann erneut angestoßen...also da muss ich sagen, waren mir doch die PC-Händler vor Ort lieber...leider sind sie halt nicht so günstig.

              Kommentar


              • #8
                Grob zusammengefasst wäre also welches System besser? XP oder Vista?
                Pest oder Cholera? Bei der Wahl würde ich Vista nehmen, mit XP bin ich nie warm geworden und Vista ist dann schon durchdachter. Natürlich hebt es die Mindestanforderungen, aber auf neuen Rechner (besonders der Arbeitsspeicher ist wichtig) läuft es genauso gut wie XP.

                Vista belegt im Leerlauf mehr Speicher als XP, benötigt ihn aber nicht. Wenn der Speicher anderweitig gebraucht wird, so wird er sofort freigegeben. Im Endeffekt kommt es aufs selbe heraus.
                Das ist auch genau das was alle anderen Betriebssysteme auch machen (Linux, MacOS,...), da braucht man sich also keine Gedanken drum zu machen (bei mir unter Linux ist der Arbeitsspeicher zur Zeit zu 60% mit solchen Cachingdaten belegt)
                "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
                  Grob zusammengefasst wäre also welches System besser? XP oder Vista?
                  Wenn man neu kauft gibt es keinen Grund noch XP zu nehmen. Auf der anderen Seite gibt es (außer Dx10) aber auch keinen zwingenden Grund auf Vista umzusteigen.

                  Insgesamt würde ich Vista als besser ansehen, da dort die 64 Bit Version benutzbar ist, im Gegensatz zu XP.


                  Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
                  Übrigens hab ich meinen PC ja von hardwareversand.de zusammenbauen lassen und das schon vor über einer Woche. Es wurde auch gesagt, dass er schon versendet wurde, scheint aber irgendwie zwischen Versand vom Händler zu Versand zum UPS Versender nicht geklappt zu haben. Nach mehrmaligen Telefonieren haben sie es dann erneut angestoßen...also da muss ich sagen, waren mir doch die PC-Händler vor Ort lieber...leider sind sie halt nicht so günstig.
                  Wieso UPS? Liefern die nicht mit DHL?

                  Kommentar


                  • #10
                    Grob zusammengefasst wäre also welches System besser? XP oder Vista?
                    Man kann sagen, Vista. Aber für einen Medion Akoya ist das so eine Frage. Da wäre XP fast besser, da der ganze Rechner etwas mager ist. Auf einem neuen PC würde ich Vista bevorzugen.
                    Und DX10 wird es niemals für XP geben.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      wenn man das Modell googeld bekommt man einen
                      Q6600 mit 3GB RAM und Geforce 9500, das sollte mehr als ausreichen (Aldi-Süd: Medion Akoya P34592 (MD 8393) Multimedia PC für 599 Euro | Shopping Blog )
                      "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                      (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
                        Wenn man neu kauft gibt es keinen Grund noch XP zu nehmen. Auf der anderen Seite gibt es (außer Dx10) aber auch keinen zwingenden Grund auf Vista umzusteigen.

                        Insgesamt würde ich Vista als besser ansehen, da dort die 64 Bit Version benutzbar ist, im Gegensatz zu XP.




                        Wieso UPS? Liefern die nicht mit DHL?
                        Auch, aber DHL liefert in der Regel morgens und mittags...und wer ist da bitteschön zuhause...UPS liefert spät nachmittags, und da bin ich zuhause. Außerdem hatte ich mit DHL schön öfters schlechte Erfahrung gemacht...und UPS ist recht ordentlich. Aber wenn die Ware nicht mal richtig nach UPS geht, kann ja UPS nichts dafür...

                        Und dieser neue Aldi-PC für 600 Euro...also schlecht ist der nicht und medion ist auf jeden Fall ne gute Marke, denn ich hab 2001 einen Medion PC gekauft, den ich immer noch benutze...nach 7 jahren und er war fast jeden Tag an. Also eigentlich jeden Tag, außer im Urlaub.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X