Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kabelmodem: Zuviele PC's

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kabelmodem: Zuviele PC's

    Mein Problem: ich habe jetzt Kabelinternet. Das Kabelmodem ist über den Uplinkport des Switches verbunden. An diesem hängen alle PC's. Da der Anbieter nur 3 PC's zulässt, tritt folgendes Problem auf:

    Wir haben 5 PC's (aber auch nur 3 sollen ins Internet). Nun kann man überhaupt nicht festlegen, welcher dieser verdammter PC's darf oder nicht. Wenn man einen PC anschaltet und er ist der erste der an ist, bekommt er auch Zutritt. Der zweite bekommt auch noch Zutritt. Nur 3-5 nicht mehr. Schaltet man PC 1 aus, so bekommt aber 3 immer noch keinen Zugriff (erst nach 1-3 Stunden). Wenn man PC 1 wieder hochfährt hat dieser immer noch Zutritt.

    Im Handbuch des Modems steht bis zu 32 PC`s werden unterstützt. 3 Sind es in der Anleitung vom Anbieter. Weiter steht im Hanbuch des Modems, dass man den Anbieter fragen soll wie noch mehr PC's freigeschaltet werden können.

    Also bekommt man nur 2 statt 3 Rechner rein!

    GloriousWarrior
    --

  • #2
    die einfachste möglichkeit wäre, wenn du einen gateway rechner einrichtest. dann kannst du sogar mit allen rechnern ins internet. nachteil ist, dass dein switsch total daneben ist. da würde nähmlich ein hub vollkommen reichen.
    du kannst aber ja nur für das internet über diesen gateway-rechner gehen und sonst im netzwerk direkt zugriff verwenden.
    Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
    Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

    Kommentar


    • #3
      Wie würdest du ein Netzwerk mit 10 und 100 Mbit Karten einrichten? Mit einem HUB? Erklär mir das bitte mal...

      GloriousWarrior
      --

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von GloriousWarrior
        Wie würdest du ein Netzwerk mit 10 und 100 Mbit Karten einrichten? Mit einem HUB? Erklär mir das bitte mal...

        GloriousWarrior
        Tja, ich weiß ja nicht wieviele von deinen Rechnern noch ne 10er Karte haben. Aber sooo teuer sind die 100er ja auch nicht. Das wäre schon eine lohnenswerte Investition, dafür das dann dein I-Net überall funzt.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Jetzt nur noch einer. Aber der Switch ist nun mal da und so viel teurer als ein HUB war er nicht. (20 DM mehr) Und für 2-3 Monate war er nicht schlecht. Aber da liegt kein Problem vor!

          @deac
          Wie sollte ich einen Gateway PC einrichten?

          Ich werde erstmal bei meinem Anbieter Streß machen!

          GloriousWarrior
          --

          Kommentar


          • #6
            Hmmm...

            Könnte man nicht 2 PCs direkt an den Switch hängen und die restlichen über einen Hub laufen lassn, welcher dann seinerseits in das 3. Port des Switches geht?
            Code:
            ---------------------------> S
            
            ---------------------------> W
            
            ------------\                I
                         \
            ------------  HUB----------> T
                         /
            ------------/                C
            
                                         H
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              theoretisch müsste das funktionieren, allerdings müsste sich GW dann ja noch nen neuen Hub kaufen.

              Was ich mich da gerade frage, ist, wie der Anbieter überhaupt feststellen kann, wieviele Rechner im netz sind?
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                1. @Data und was würde es bringen? Alle PC's sind dann weiterhin mit dem Kabelmodem verbunden.
                2. Ich schätze über die MAC Adresse der Netzwerkkarte!

                GloriousWarrior
                --

                Kommentar


                • #9
                  um gottes willen.
                  du sollst nicht das switch durch einen hub tauschen, wobei ich bezweifle, dass ein hab nur 20dm billiger sei, eher 200dm.
                  nein ich versuch es mal auch grafisch:
                  Code:
                  --->-- 1 -->-+-->- 2
                               +-->- 3
                               +-->- 4
                                    ...
                               +-->- n
                  das ist eine möglichkeit, wobei nur ein rechner im internet ist und leider auch eine 2te karte bräuchte.
                  Code:
                  --->--+-<>- 1
                        +-->- 2
                        +-->- 3
                        +-->- 4
                             ...
                        +-->- n
                  die idee ist, alle rechner über einen rechner, der als i-net server dient ins internet zu gelangen. aber unter einander können alle kommunizieren.

                  wie man einen gateway-rechner nutzt, kann man so nicht beschreiben.
                  als alternative zum gateway kannst du einen proxy-server auf rechner 1 einrichten. das wäre sogar einfacher.
                  im browser auf den anderen rechnern braucht man nur den zugriff auf den proxy einzustellen, wiederum bei gateway wird grundsätzlich, erst auf einen server zu gegriffen, wie bei der nutzung von hub.
                  wenn du einen linux-rechner hast, nimm den als proxy. bei jeder dist ist ein proxy dabei.
                  Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                  Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                  Kommentar


                  • #10
                    Wir machens immer so:

                    Code:
                                                                    |----- Workstation
                                                                  S |----- Workstation
                                                                  W |----- Workstation
                                                                  I |----- Workstation
                    Kabelmodem ------ Linux Server -------------- T |----- Workstation
                                                                  C |----- Workstation
                                                                  H |----- Workstation
                                                                    |----- Workstation
                    Live well. It is the greatest revenge.

                    Kommentar


                    • #11
                      @gene
                      hab ich ja auch schon vorgeschlagen. aber dafür braucht man eine weitere netzwerkkarte. daher bleibt nur die zweite möglichkeit, die ich gezeichnet habe. oder man schnauzt den provider an, der 3 rechner versprach, aber nur 2 zuläst.
                      Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                      Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X