Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

AC3s zusammenfügen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • AC3s zusammenfügen

    Ich hab Szenen aus zwei DVDs zusammengeschnippelt und den Ton dabei, getrennt vom Bild, mit headac3he geschnitten. Jetzt habe ich aber lauter Schnipsel, die wieder zusammengefügt werden müssten.

    Mit BeSweet (hab inzwischen zwei verschiedene GUIs dafür ausprobiert) geht das zwar, es gibt aber immer ein paar Fehler (schätze mal durch das erneute komprimieren).

    Was prinzipiell auch funktioniert ist die Dateien über die Konsole mit "copy /B" zusammenzukopieren, aber irgendwie versaut das den Stream und hinterher sind Bild und Ton nichtmehr synchron, obwohl das qualitativ sonst natürlich eine gute Lösung sein sollte.

    Hat also irgendjemand eine Idee, wie man das machen könnte?
    When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

  • #2
    Mit VirtualDub und dem AC3 Plugin sollte das eine Leichtigkeit sein. Avidemus sollte das ebenfalls beherrschen. Google mal nach einem dieser beiden Programme. Das AC3 Plugin kriegst du hier: fccHandler's page
    Textemitter, powered by C8H10N4O2

    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

    Kommentar


    • #3
      Eigentlich suche ich ja was, um nur die AC3s (also ohne Video) zu verknüpfen. Und wenn ich es mit Video mache, verweigert VirtualDub leider das verknüpfen der Videos, weil ihm die Audio-Streams zu unterschiedlich sind.

      €: Habe vermutlich eine Lösung gefunden. Wenn ich die Tonschnipsel des einen Films (da bruche ich nur ca. 30 Sekunden und die schfft BeSweet ohne Fehler) mit BeSweet neu kodiere, funktioniert es mit Avidemux. Ist zwar etwas umständlicher, als wenn ich Bild und Ton komplett getrennt bearbeiten könnte, aber wenigstens tut es.
      Zuletzt geändert von Makrovirus; 26.08.2009, 16:05.
      When I get sad, I stop being sad, and be AWESOME instead. True story.

      Kommentar


      • #4
        H(a)i, ich benutze den Thread einfach mal. Also, ich möchte gerne mehrere *.avi-Dateien zusammenfügen. Eigentlich müsste das ja mit VirtualDub zu lösen sein, doch immer, wenn ich die Datei öffnen möchte, tritt irgendeine Fehlermeldung auf.
        Mit Avidemux komme ich da schon weiter, doch irgendwo, in dem schon zusammengefügten Film, ist eine "Stelle", wo der Ton verlangsamt ist...
        Also, es klappt bei beiden nicht, kann mir jemand ein drittes Programm empfehlen oder sagen, wie ich die Probleme lösen kann. Danke.


        .
        EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

        GUSSduff schrieb nach 4 Stunden, 14 Minuten und 25 Sekunden:

        Hat keiner eine Lösung ?
        Zuletzt geändert von GUSSduff; 04.04.2010, 17:49. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!

        Kommentar


        • #5
          Deine Angaben sind ein wenig spärlich. Erstens wäre die genaue Fehlermeldung interessant, und zweitens wäre es interessant zu wissen, um was für Videocodecs es sich handelt, da ein .avi lediglich ein Container ist, indem alles mögliche drin sein kann.
          Textemitter, powered by C8H10N4O2

          It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von ayin Beitrag anzeigen
            Deine Angaben sind ein wenig spärlich. Erstens wäre die genaue Fehlermeldung interessant, und zweitens wäre es interessant zu wissen, um was für Videocodecs es sich handelt, da ein .avi lediglich ein Container ist, indem alles mögliche drin sein kann.
            Ja, also die Fehlermeldung:
            PHP-Code:
            The file "***" is of an unknown or unsupported file type
            Aber zum Videocodec kann ich nichts zu sagen, wie kann ich den denn herausfinden ?

            Kommentar


            • #7
              Zum Beispiel mit diesem kleinen aber feinen Tool: MediaInfo
              Textemitter, powered by C8H10N4O2

              It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                Zum Beispiel mit diesem kleinen aber feinen Tool: MediaInfo
                Okay, wenn ich jene Datei öffne kommt dieses "Bild":
                Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Unbenannt.JPG
Ansichten: 1
Größe: 25,7 KB
ID: 4250165
                Zuletzt geändert von GUSSduff; 05.04.2010, 14:20.

                Kommentar


                • #9
                  *hust* *hust* 'Jemand noch einen Tipp.

                  Kommentar


                  • #10
                    Lade dir für Virtualdub mal das Plugin mpg2.vdplugin herunter und versuche es nocheinmal.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                      Lade dir für Virtualdub mal das Plugin mpg2.vdplugin herunter und versuche es nocheinmal.
                      Ich habe es herruntergeladen und eingefügt, aber wenn ich Virtual Dub öffne kommt folgende Fehlermeldung:
                      Die Anwendung oder DLL C:\Programme\...\MPEG264.vdplugin ist keine gültige Windows-Datei. Überprüfen Sie dies mit der Installationsdiskette.
                      PS: Die Plug-In-Zip-Datei enthielt die Dateien "Read Me.txt", "GPL.txt", "MPEG264.vdplugin" und "MPEG2.vdplugin". Ich habe alles in den "plugins"-Ordner gesteckt, sollte ich die Datei "MPEG264.vdplugin" nicht hinzufügen ?
                      Ja, ich glaube schon, denn als ich sie gelöscht habe, kam anfangs keine Fehlermeldung, die Datei kann ich aber immer noch nicht öffnen.

                      Kommentar


                      • #12
                        das gehört nicht in den plugins folder sondern in den plugins32 folder von virtualdub selbst.
                        Textemitter, powered by C8H10N4O2

                        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von ayin Beitrag anzeigen
                          das gehört nicht in den plugins folder sondern in den plugins32 folder von virtualdub selbst.
                          Den Ordner habe ich nicht, aber ich kann ihn ja erstellen.

                          Geht immer noch nicht. Aber muss die Datei in den Ordner "plugins32", denn die heisst ja "...64.vdplugin" ? Und in der ReadMe stand drin, dass man die in den "plugins64"-Ordner legen soll.
                          Achja, wenn ich den Ordner in "plugins32" umbenenne, kommt wieder die Fehlermeldung vom letzten mal.

                          Kommentar


                          • #14
                            die MPEG264.vdplugin brauchst du überhaupt nicht, die kannst gleich mal löschen, du brauchst nur die MPG2.vdplugin. Und due gehört ins plugin32 Verzeichnis.
                            Textemitter, powered by C8H10N4O2

                            It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                            Kommentar


                            • #15
                              Achso, okay, die MPEG2 ist jetzt im Ordner "VirtualDub\plugins32\". Und die MPEG264 ist gelöscht. Aber leider geht es immer noch nicht.
                              Gibt es denn noch ein Alternativprogramm, wenn es nicht klappt ?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X