Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

PC-Problem - Ursache noch unbekannt

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • PC-Problem - Ursache noch unbekannt

    Hallo liebe Leute,

    also ich bin zwar mit dem Thema schon in Gigabyte-Forum aber ich wollte einfach mal hier auch noch nach Rat fragen. Also es geht um folgendes.
    Ich hab mir einen neuen PC zusammengestellt:

    Motherboard: Gigabyte MA790X-UD3P
    CPU: AMD Phenom II X4 945 Box 95W, Sockel AM3
    Ram: DDR2 4096MB 2x2 PC1066 A-DATA Vitesta Extreme CL5-5-5-15
    Grafik: Gigabyte GV R585OC-1GD
    Festplatte: Samsung Spinpoint F3 1TB
    Laufwerk: LG GH22LS50
    Netzteil: be quiet! Straight Power BQT E7-450W --> gewechselt zu 500W

    Leider hat sich der PC nach rund 4 Minuten immer aufgehangen (im BIOS, beim Startbildschirm, in memtest86, Windows war noch nicht drauf). Je länger er danach vom Netz war umso länger konnte er nach dem Einschalten in Betrieb gehalten werden. Im Verdacht das das Netzteil zu schwach ist habe ich jetzt ein 500W Netzteil drin.
    Erst brachte der Wechsel keine Verbesserung, nun läuft er aber wenigstens soweit das ich Memtest86 durchführen konnte und er mind. 1 Durchlauf durchmachen konnte und keine Fehler anzeigte.
    Nun habe ich aber immernoch recht häufig das Problem, dass entweder der PC irgendwann in Windows hängen bleibt, also einfach einfriert oder der Bildschirm einfach dunkel wird und ebenfalls nix mehr klappt.

    Ich habe das Motherboard oder die Grafikkarte irgendwie in Verdacht, kanns aber durch nicht vorhandene Austauschteile nicht genau bestimmen.

    Hat irgendjemand Vorschläge die zur Behebung des Problems führen können?
    Zitat: Alle umlegen soll Gott sie aussortieren!
    Filmbewertung: Ab 12, der Held bekommt das Mädchen. Ab 16, der Böse bekommt das Mädchen. Ab 18, alle bekommen das Mädchen.

  • #2
    Anschlüsse überprüfen und ob weiterer Strom für Grafikkarte u. a. vorhanden sein muss. Ansonsten einen guten Bekannten fragen, ob er ein Mainboard hat, welches er für einen Versuch ausleihen könnte oder ob er seins mal mitbringen kann.
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

    Kommentar


    • #3
      Also laut herstellerseite (http://www.gigabyte.com.tw/Products/...ProductID=3107)

      (The GA-MA790X-UD3P introduces revolutionary GIGABYTE Ultra Durable 3 technology on latest AMD socket AM2+ platform with featuring 2 oz copper PCB and further helps to reduce the system temperature and dramatically enhance the performance. Based on AMD 790X chipset, the MA790X-UD3P supports AMD the latest 45nm AM3 Phenom II/ AM2+ Phenom multi-core processors, integrated DDR2 memory controller, HyperTransport™ 3.0 technology links, and dual PCI Express 2.0 graphics interfaces (running at x8 and x8) for ATI CrossFireX support. With the innovative GIGABYTE Easy Energy Saver technology, the MA790X-UD3P is able to provide user friendly computing, reach the maximum system performance easily while still able to save the power and environment in real life at the same time.)

      Deine CPU is ZU FETT fürs Motherboard.
      Wo Ick bin is vorne.......wenn Ick mal hinten bin is hinten halt vorne

      Kommentar


      • #4
        Nein die CPU ist nich zu fett dafür (AM2 und AM3 passt drauf). Habs nämlich hinbekommen. Hatte nochmal alles abgestöpselt und dabei eine lohse Schraube am Motherboard entdeckt die wohl ab und zu für nen kleinen kurzen gesorgt hatte. Seit dem alles wieder dran ist läuft er eigentlich wie er soll.
        Menschliches Versagen also
        Zitat: Alle umlegen soll Gott sie aussortieren!
        Filmbewertung: Ab 12, der Held bekommt das Mädchen. Ab 16, der Böse bekommt das Mädchen. Ab 18, alle bekommen das Mädchen.

        Kommentar


        • #5
          dann ist es ja super.ok ich hätte jetzt laut der inet-Seite dauraus geschlossen das die cpu nicht passt. aber. dann vie spass mit deinem rechner.
          Wo Ick bin is vorne.......wenn Ick mal hinten bin is hinten halt vorne

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Neroghost Beitrag anzeigen
            Nein die CPU ist nich zu fett dafür (AM2 und AM3 passt drauf). Habs nämlich hinbekommen. Hatte nochmal alles abgestöpselt und dabei eine lohse Schraube am Motherboard entdeckt die wohl ab und zu für nen kleinen kurzen gesorgt hatte. Seit dem alles wieder dran ist läuft er eigentlich wie er soll.
            Vorrausgestezt es ist durch den ein oder anderen Kurzen nichts kaputt gegangen.

            Ich würde an deiner Stelle das Mainboard bzw. den ganzen PC einem umfangreichen Test aller Komponenten unterziehen.
            Wer weiß was durch den Kurzschluß in Mitleidenschaft gezogen wurde.
            Ein paar praktische Links:
            In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
            Aktuelles Satellitenbild
            Radioaktivitätsmessnetz des BfS

            Kommentar


            • #7
              Ich denke dann wäre schon was aufgetreten wie das der arbeitsspeicher nicht komplett angezeigt wird usw.
              Wo Ick bin is vorne.......wenn Ick mal hinten bin is hinten halt vorne

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Ltd.Commander Data Beitrag anzeigen
                Ich denke dann wäre schon was aufgetreten wie das der arbeitsspeicher nicht komplett angezeigt wird usw.
                Das muß nicht so sein, es könnten auch genauso gut sekundäre Komponenten die man nicht so oft braucht in mitleidenschaft gezogen worden sein.

                Also sekundäre Komponenten wie z.b. der Serial Bus, die Paralelle Schnittstelle, ein Onboard Soundchip, der vielleicht wegen einer eingebauten Soundkarte nicht genutzt wird usw.
                Selbst ein USB Kanal könnte in Frage kommen, wenn das Mainboard über genügend verfügt und dieser daher noch nicht benutzt wurde.
                Ein paar praktische Links:
                In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                Aktuelles Satellitenbild
                Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                Kommentar


                • #9
                  Da kannst du natürlich auch recht haben. es ist jetzt leider spekulativ fern diagnosen sind eine sache für sich.
                  also ich hatte auch mal einen krzen auf dem mainboard weil es ein scheiße gehäuse war und mir den schrauben da so seine probleme gab. bei dem kruzen hat es meine hardware teile in mitleidenschaft gezogen was sonst noch kaputt war konnte nicht mehr fest gestellt werden. es gab eine qualm wolke und das wars dann leider.
                  Wo Ick bin is vorne.......wenn Ick mal hinten bin is hinten halt vorne

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X