Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Xbox360 externes HDDVD-Laufwerk durch Blu-Ray ersetzen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Xbox360 externes HDDVD-Laufwerk durch Blu-Ray ersetzen

    Hi,
    da jetzt die externen HD-DVD-Laufwerke der Xbox360 günstig zu haben sind, frage ich mich, ob man das externe Laufwerk zerlegen kann, das HDDVD-Laufwerk rausnehmen und durch ein Blu-Ray-Laufwerk ersetzen kann?

    Weil:
    Bei einem älteren externen CD-Laufwerk von mir ging das Laufwerk kaputt und ich hab es durch ein altes DVD-Laufwerk ersetzt. Schließe ich das am PC an, wird es als CD-Laufwerk erkannt, kann aber DVDs abspielen.
    Würde sowas auch mit dem HDDVD-Laufwerk klappen?
    68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61


  • #2
    Nein.
    Weil nämlich die Technologie grundsätzlich verschieden ist und dazu völlig inkompatibel zueinander.

    Die Xbox 360 wäre nicht in der Lage, die Daten zu verarbeiten, weil sie in sich ein geschlossenes System ist anders als der PC.

    Es gab mal das Gerücht, dass MS an einer BD-Unterstützung gearbeitet hat, aber das ist schon eine Weile her und es hat sich wohl in Luft aufgelöst.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Hm, schade.
      Das mit der BD-Unterstützung (angekündigt von Ballmer 2008) hab ich auch gelesen, aber jetzt weiger sich Microsoft, weil die lieber auf Streaming setzen wollen. Find ich persönlich recht dämlich, weil nicht jeder hat eine gute Internetanbindung und wenn die Xbox (oder nur Festplatte) kaputt geht sind auch die Filme weg (oder werden die dem Live-Account zugeordnet?). Daher kam mir die Idee mit dem Umbau des HD-DVD-Laufwerkes.

      Hm, ich hab hier noch einen alten IBM-Rechner (mit PIV 2,4 GHz, 512mb Ram und Radeon 2400) oder meinen alten Desktoprechner (AMD Athlon XP mit 2Ghz, 512mb Ram und 6600GT), packt einer der beiden die Wiedergabe von Blu-Ray-Disks?

      Edit: Hab gerade mal gegoogelt...die Rechner reichen bei weitem nicht aus um Blu-Ray-Disks wiederzugeben (2 Kerne mindestens, Grafikkarte weiß ich nicht), für HD-Filme von der Festplatte vielleicht.
      Und so oft, wie sich die Blu-Ray-Spezifikationen im Moment ändern lass ich das auch mal lieber und kauf mir einen Blu-Ray-Player in ein, zwei Jahren (meine Güte, jetzt muss man auch noch die Player ans Internet anschließen und Updaten bevor man sich Filme angucken kann, gnarf).
      Zuletzt geändert von mattberg; 13.07.2010, 11:44.
      68 61 62 61 64 61 2d 68 61 62 61 64 61

      Kommentar

      Lädt...
      X