Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ati Radeon x740XL Problem..Bitte schnelle Hilfe

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ati Radeon x740XL Problem..Bitte schnelle Hilfe

    Hallo Leute,

    ich habe gerrade ein problem mit meiner Grafikkarte der x740XL.

    Ich spielte gerrade Fifa 09 als sich die Grafikkatre bemerkbar machte das spiel sich für 2 sekunden aufhing dann weiterlief.Als ich nachgucken wollte was los war kamm eine Fehlermeldung die ich hier als Dateianhang hochgeladen habe.
    Neugestartet habe ich auch schon immer das selbe problem.
    Andere Spiele zu starten will ich garnicht erst versuchen bevor die ganze Grafikkarte abschmiert...
    Angehängte Dateien

  • #2
    So habe mir eben gerrade den neuesten Treiber runtergeladen...Das selbe problem immernoch...Weiß jemand rat?

    Kommentar


    • #3
      Hm, als du den neuen Treiber installiert hast, hast du den alten davor deinstalliert? Kann nämlich unter Umständen ausschlaggebend für eine erfolgreiche installation sein.

      Welches Windows wird denn eingesetzt?

      Kommentar


      • #4
        Also ich habe Windows XP und der alte Treiber wurde bei der Installation deinstalliert.Sprich: Das Setup programm hat es selber gemacht.

        Kommentar


        • #5
          Die Fehlermeldung sagt doch eigentlich alles...

          Als die Karte nicht mehr auf 3DFX Anforderungen reagierte, hat Catalyst die Karte zurückgesetzt, was Spiele im Algemeinen nicht mögen.

          Nun wäre der einfachste Weg, VPU Recover vorerst zu deaktivieren. (Da das unter Umständen sehr penibel ist)
          VPU Recover wird irgendwo im Catalyst controll Center deaktiviert (sollte natürlich der "professional mode" laufen.

          Sonst:
          - Kühlung der Karte überprüfen (oft werden Staubflusen vor die Lüftergitter innen geblasen, wodurch die Wärme nicht mehr abtrasportiert werden könenn... ein Pinsel und pusten wirkt da Wunder )
          - Chipsatz Treiber aktualisieren
          - Aktualisieren Deine DirectX Treiber
          - Catalyst Suite aktualisieren (sind unter Umständen im Treiber enthalten.. ich weis ja nicht, was Du genau runtergeladen hast)
          - Versuchsweise im Catalyst Center -> im Menü für 3D von Direct 3D auf OpeGL umstellen
          - Versuchsweise: Deinstallieren und mit DriverCleaner (frag' Google) den AMD-ATI TReiber runter und mal die Omega-TReiber (frag' google) ausprobieren.
          - Versuchsweise auch mal schauen, was so an Soundgedöns (Skype oder Teamspeak) oder andere Reascorcenfressende Software dabei läuft.
          Wenn bei einer der Progs plötzlich (z.B. durch Virus oder so) eine erhöhte Belastung auftritt, muss der prozessor das ausgleichen... GPU kriegt nicht mehr volle Unterstüzung des CPO = VPU...
          Den Autostart kannst Du bequem mit dem Befehl "msconfig" aufräumen.

          Letztendlich

          - BIOS Einstellungen überprüfen: (Falls Vorhanden
          -- Video BIOS Shadow - DISABLED
          - Init Primary Display - PCI-E (Falls Onboard)
          -- System Bios Cacheable - DISABLED
          -- Video BIOS Cacheable - DISABLED
          - -VIDEO RAM Cacheable - DISABLED
          -- Read Around Write - ENABLED/DISABLED (toggle this setting)
          -- PnP OS installed - YES
          ------Zur Not auf "Load Optimized Defaults) oder so

          Wenn das alles nicht hilf müssen wir etwas tiefer ins System... *Muhahahharr*

          Kommentar


          • #6
            Danke für deinen langen text^^

            Aber anscheinend meinte der PC er muss mich nicht mehr ärgern.

            2 Tage danach geht alles wieder und ich hab nichts angerührt^^

            Ich war positiv geschockt aber solange es geht will ich nichts sagen.

            Danke für deine Hilfe aber sollte der PC wieder probleme machen schreibe ich das hier rein. Bitte noch nicht closen.

            Kommentar


            • #7
              Naja... ich bin kein mann der wenigen Worte.

              Ich würde in diesem Fall dann trotzdem einfach mal die Kühlung überprüfen.
              (Ich habe das nachgemessen und wenn die Kühlung optimal ist kann das schon 2-3% leistungsunterschied machen)

              Außerdem kann ein virenscan auch nicht schaden.

              Sonst:
              You're always welcome!

              Kommentar


              • #8
                Zitat von odem Beitrag anzeigen
                Naja... ich bin kein mann der wenigen Worte.

                Ich würde in diesem Fall dann trotzdem einfach mal die Kühlung überprüfen.
                (Ich habe das nachgemessen und wenn die Kühlung optimal ist kann das schon 2-3% leistungsunterschied machen)

                Außerdem kann ein virenscan auch nicht schaden.

                Sonst:
                You're always welcome!
                Werde ich machen vielen dank

                Kommentar

                Lädt...
                X