Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SSD-Festplatten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SSD-Festplatten

    Da ich mir vor 2 Wochen eine WD Veloci Raptor Festplatte gekauft habe und ehrlich gesagt etwas enttäuscht war, was die Performance angeht ( vielleicht habe ich auch noch nicht alles richtig eingestellt ) habe ich darüber nachgedacht, ob ich nicht doch gleich auf ein SSD-System umstelle, bevor ich die ganze Software installiere.
    • Mich würde interessieren, ob jemand von Euch bereits mit SSD fährt und
    • hat jemand Erfahrungen mit SSD und RAID 0, da ich mir wenn schon, u.U. gleich 2 kleinere Platten kaufe und im RAID 0-Verbund betreiben möchte.

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

  • #2
    Zu 1, nein, aber ich habe mich selber mal informiert und würde mir wenn überhaupt momentan nur eine SSD von Intel kaufen. Nur sind die noch leider recht teuer.
    Außerdem solltest du ein OS das die Trim Funktion unterstützt einsetzen.
    Für Windows wäre das also AFAIK mindestens Windows 7.

    Wegen der Datensicherheit hätte ich zumindest bezügl. SSDs noch so meine Bedenken, insbesondere bei Dateisystemen die viele Schreiboperationen auf die gleiche Stelle ausführen. Die klassischen Dateisysteme wurden aber leider nicht für SSDs gemacht, sondern nur für Festplatten.
    Ich persönlich warte daher bezügl. SSDs noch ab, zumal mir die Preise auch noch zu hoch sind, aber es gibt durchaus User die von SSDs hin und weg sind, besonders das Reaktionsverhalten des Computers soll dank SSD bei diesen Usern ihren Aussagen nach merklich besser geworden. D.h. es dauert nicht mehr x Sekunden bis ein Programm geladen ist, sondern es macht eher nur noch Flup und da ist. (gilt logischerweise nur, wenn das Programm auch auf der SSD installiert wurde)

    Aber lies dir doch einfach mal den WP Artikel zur SSD durch.
    Solid State Drive ? Wikipedia


    Ansonsten kannst du noch in diesen Thread schauen:
    http://www.scifi-forum.de/off-topic/...estplatte.html
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
      Zu 1, nein, aber ich habe mich selber mal informiert und würde mir wenn überhaupt momentan nur eine SSD von Intel kaufen. Nur sind die noch leider recht teuer.
      Wenn, dann wäre/wären es auch die Intelplatten geworden

      Außerdem solltest du ein OS das die Trim Funktion unterstützt einsetzen.
      Für Windows wäre das also AFAIK mindestens Windows 7.
      Das Win 7 habe, nur das mit dem Trimmen muss ich mir nochmal genauer ansehen

      Wegen der Datensicherheit hätte ich zumindest bezügl. SSDs noch so meine Bedenken, insbesondere bei Dateisystemen die viele Schreiboperationen auf die gleiche Stelle ausführen. Die klassischen Dateisysteme wurden aber leider nicht für SSDs gemacht, sondern nur für Festplatten.
      Ich persönlich warte daher bezügl. SSDs noch ab, zumal mir die Preise auch noch zu hoch sind, aber es gibt durchaus User die von SSDs hin und weg sind, besonders das Reaktionsverhalten des Computers soll dank SSD bei diesen Usern ihren Aussagen nach merklich besser geworden. D.h. es dauert nicht mehr x Sekunden bis ein Programm geladen ist, sondern es macht eher nur noch Flup und da ist. (gilt logischerweise nur, wenn das Programm auch auf der SSD installiert wurde)
      Deshalb bin ich ja so verwirrt - die einen warnen vor Datenverlust, die anderen sind begeistert. Wenn, dann wäre bei mir eh nur das OS auf C:\ und in diesem Fall auch die wichtigste Software, die sonst auf D:\ hängt. Die Daten hatte ich eh´ schon immer auf anderen Backup-Platten.

      Aber lies dir doch einfach mal den WP Artikel zur SSD durch.
      Solid State Drive ? Wikipedia
      Den kenne ich, aber trotzdem Danke

      Ansonsten kannst du noch in diesen Thread schauen:
      http://www.scifi-forum.de/off-topic/...estplatte.html
      Das wundert mich jetzt ...... bevor ich meinen Thread gesetzt habe, suchte ich bereits nach SSD und Solid State, aber die suchfunktion hat nichts gefunden - und jetzt gibt es doch einen Thread ?!? Naja, womöglich war der Begriff SSD zu kurz und beim anderen habe ich vielleicht nach "SSD-Festplatten" gesucht und das System konnte nichts finden. Egal, danke für den Link. Ich werde mich mal im entsprechenden Thread durchwursteln.

      makkie
      Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
      ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

      Kommentar


      • #4
        Solange in Serversystemen SSDs ein Tabu darstellen, solange wird sowas auch nicht in meinem PC verbaut. Datensicherheit geht bei mir vor Geschwindigkeit, die ich mit Raid am PC auch erreichen kann bei maximaler Datensicherheit.
        Textemitter, powered by C8H10N4O2

        It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

        Kommentar


        • #5
          Zitat von ayin Beitrag anzeigen
          Solange in Serversystemen SSDs ein Tabu darstellen, solange wird sowas auch nicht in meinem PC verbaut. Datensicherheit geht bei mir vor Geschwindigkeit, die ich mit Raid am PC auch erreichen kann bei maximaler Datensicherheit.
          ....da habe ich mich auch gerade bei Wiki durchgehangelt. So wie ich es lese, gehen bei Stromausfall alle Daten über den Jordan - stimmt´s ?!? Das ist natürlich schon ein Nachteil

          Wobei, wenn ich bedenke, dass bei einer herkömmlichen HD ohne Backup die Daten auch verloren wären, ist es akzeptabel und abgesehen davon habe ich ja i.d.R. keine empfindlichen Daten auf der Systemplatte, die ich bei Stromausfall verlieren würde, da ich alle Dokumente, Grafiken, sonstige Backups ja sowieso immer auf andere ( herkömmliche Festplatten ) speichere.

          Das mit dem RAID 0 habe ich mir nun auch mal genauer angesehen. Es ist wohl schneller, aber die SSD ist so schnell, dass Raid nicht wirklich spürbare Mehr-Performace bringt, ausser man macht es wie der Typ hier

          YouTube - Samsung SSD Awesomeness

          Mir würde im Grunde für das OS, Office und Grafik eine 80er reichen. In den Fingern gribbeln tut´s mich schon und der Preis für eine INTEL X25-M G2 Postville 80GB SATA II liegt bei etwa 200 Euro - das wäre fast schon bezahlbar.

          Hmmmm, ich weis nicht so recht - einerseits würde ich sie mir bestellen und andererseits habe ich Bedenken, dass das Ding nur 1 Jahr hebt ( wäre doof ). Wenn sie 3 Jahre ihren Dienst verrichten würde, wäre es O.K., da ich dann wahrscheinlich sowieso wieder was Neues zusammenbaue, so wie ich mich kenne .........

          Ich könnte auch warten, da sich mein Kumpel bestimmt sowieso bald was Neues von mir zusammenbauen lässt, weil er es nicht brauchen kann, dass ich das bessere System habe - so könnte ich etwas experimentieren und er wäre mal ein Jahr glücklich, da seine Kiste besser rennt als meine

          makkie
          Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
          ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

          Kommentar


          • #6
            Beim aktuellen Technikstand würde ich heute noch keine SSD im Privaten Umfeld einsetzen. Auch Betrieblich halte ich noch nichts von denen.

            Zum einen ist der Geschwindigkeitsvorteil nur im Labor so extrem, im Privaten Umfeld ist das gar nicht so viel und zum anderen die fehlende Datensicherheit. Alles was mich davon abhält mir eine SSD zuzulegen.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Miles Beitrag anzeigen
              Beim aktuellen Technikstand würde ich heute noch keine SSD im Privaten Umfeld einsetzen. Auch Betrieblich halte ich noch nichts von denen.
              ..........Oooo ?!?

              Zum einen ist der Geschwindigkeitsvorteil nur im Labor so extrem, im Privaten Umfeld ist das gar nicht so viel und zum anderen die fehlende Datensicherheit. Alles was mich davon abhält mir eine SSD zuzulegen.
              Wieso Labor ?? Als ich die Rezessionen von den amazon-Käufern ( die ja definitiv kein Labor repräsentieren ) las, war ich ziemlich beeindruckt. Die sind alle so begeistert von den Teilen - also entweder haben sie keine Ahnung, oder vorher irgend welche Gurkenrechner gehabt. Einige von ihnen erweckten aber nicht den Anschein schlechte Rechner gehabt zu haben.

              Ich denke, ich werde noch ein, oder zwei Nächte darüber schlafen und dann entweder die 200 Euro "vernichten" , oder mit meinen 2 Frauen ,....ähm .....auch "vernichten", nur anders ( aber dann weis ich auch nicht, ob es einen Wert gehabt hätte mit der SSD )

              makkie
              Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
              ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Miles Beitrag anzeigen
                Beim aktuellen Technikstand würde ich heute noch keine SSD im Privaten Umfeld einsetzen. Auch Betrieblich halte ich noch nichts von denen.

                Zum einen ist der Geschwindigkeitsvorteil nur im Labor so extrem, im Privaten Umfeld ist das gar nicht so viel und zum anderen die fehlende Datensicherheit. Alles was mich davon abhält mir eine SSD zuzulegen.
                Ich war ja bei SSDs mal ausnahmsweise Early-Adaptor und kann mich nach mittlerweile 1,5 Jahren überhaupt nicht beklagen. Die Geschwindigkeitsvorteile sind enorm, nicht nur im Labor. Man merkt das ganze extrem wenn man mal wieder an einem anderem Rechner mit "normaler" Platte sitzt. Am Ende sollte man es selbst mal ausprobiert haben und wenn es ein Ausstellungsstück im Handel ist. Einfach mal neu booten und anschließend mal ein wenig rumspielen So habe ich die Entscheidung damals getroffen, da gab es zwei identische Rechner, deren einziger Unterschied die SSD in einem war, wodurch man schön vergleichen konnte. Meiner Meinung nach das beste Hardwareupdate seit Ewigkeiten. Ein neuer Prozessor bringt für mich jedenfalls weniger.

                Trim-Support ist heutzutage auch nicht mehr wichtig. Neuere SSD-Controller erledigen das mit GC Funktionen ganz alleine.
                Im Servereinsatz findet man die Dinger mittlerweile auch häufiger, mit durchaus großen Verbesserungen. Einer unserer Kunden betreibt unsere Software z.B. auf mehreren IBM HS22, mit SSDs. Bei Hetzner und co gibt es die Dinger mittlerweile auch.
                Datenverlust spielt doch auch keine wirkliche Rolle, wenn man nur das OS drauf laufen hat, so ein Image hat man in Minuten wieder aufgespielt und selbst eine Neuinstallation geht sehr sehr schnell (Sidux z.B. in <1min!!!).

                edit: hab mal geschaut, meine Platte lief jetzt insgesamt 5934 Stunden und hat bei "Remaining_Lifetime_Perc" noch 81%, d.h. noch mindestens 6 Jahre vor sich. Um die 8 Jahre Lebensdauer reicht mir vollkommen aus, ich weiß gar nicht mehr was für eine Platte ich 2002 im Rechner hatte.
                Zuletzt geändert von TheJoker; 03.10.2010, 21:36.
                "Wer Sicherheit der Freiheit vorzieht ist zu Recht ein Sklave"
                (Aristoteles 384 v.Chr. - 322 v.Chr.)

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe mir das Teil jetzt doch bestellt

                  Die Intel mit 80 GB schien mir die richtige Wahl zu sein

                  - mal sehen, wie gut sie ist ?!? Ein kurzer Bericht folgt dann entsprechend, nachdem ich sie getestet habe.

                  makkie
                  Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                  ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                  Kommentar


                  • #10
                    Amazon Rezensionen sind völlig für umsonst. Und die meisten hätten auch ein gefühltes schnelles System, wenn sie ihren PC auch mal einfach so neu aufgesetzt hätten.
                    Textemitter, powered by C8H10N4O2

                    It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                    Kommentar


                    • #11
                      Gut, jetzt kann ich nicht mehr zurück - schon bestellt Wie gesagt berichte ich dann. Ich habe nämlich gerade auf einem meiner Rechner ein komplett frisches 7er installiert und werde den Unterschied dann bestimmt merken . ....bin mal echt gespannt.

                      makkie
                      Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                      ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von makkie Beitrag anzeigen
                        Gut, jetzt kann ich nicht mehr zurück - schon bestellt
                        Na wenn du es im Versandhandel bestellt hast, dann hast du 14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen.


                        Wie gesagt berichte ich dann. Ich habe nämlich gerade auf einem meiner Rechner ein komplett frisches 7er installiert und werde den Unterschied dann bestimmt merken . ....bin mal echt gespannt.

                        makkie
                        Das hätte ich erst gemacht, nachdem die neue Platte da ist.
                        Ein paar praktische Links:
                        In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                        Aktuelles Satellitenbild
                        Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
                          Na wenn du es im Versandhandel bestellt hast, dann hast du 14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen.
                          ....ähm, ........von diesen Möglichkeiten weis ich nichts Ich glaube, sowas gibt es bei uns hier nicht ( bist Du verrückt ??? ....... wenn meine Frau hier mitliest *sich umdreht*, .... ) nein, war ein Scherz - ich möchte es wirklich testen. Manchmal muss ich einfach meinen Sturkopf durchsetzen, auch wenn ich Miese mache


                          Das hätte ich erst gemacht, nachdem die neue Platte da ist.
                          Ja, ich normalerweise auch, aber als ich mir die Veloci Raptor gekauft und das Win 7 installiert habe, da wusste ich auch noch nicht, dass ich mir nun die SSD kaufen werde. Ist aber nicht schlimm, weil ich wirklich nur das blanke OS mit ein paar Treiberaktualisierungen aufgespielt habe. Das ging relativ schnell und nebenher.......

                          makkie
                          Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                          ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                          Kommentar


                          • #14
                            So, die Platte ist heute mit UPS gekommen. Ich weis nicht, ob ich es gleich mal heute abend noch ausprobieren soll ???? Reizen würde es mich ja schon ....... Mal sehen, falls ich nacher Offline bin ( und die nächsten paar Wochen auch ) ist alles explodiert und ich liege im Krankenhaus ...... ansonsten kommt demnächst ein kurzer Bericht

                            makkie

                            EDIT:

                            Es hat gerade mal 35 min. gedauert und wollt Ihr wissen, was gerade in meinem Rechner "tickt" ???? ----> die SSD

                            hier mal der erste Leistungsindex vom WIN 7 mit sauschnellen 7,8 von 7,9

                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Index.JPG
Ansichten: 1
Größe: 106,4 KB
ID: 4258374

                            Ich muss natürlich noch alles Andere installieren, aber wenn der Rest so klappt wie das Win 7, dann geht echt die Post ab ........

                            makkie
                            Zuletzt geändert von makkie; 05.10.2010, 21:26.
                            Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                            ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X