Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Externe Festplatte formatieren, aber wie?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Externe Festplatte formatieren, aber wie?

    Hallo Leute.

    ich habe mir eine externe Festplatte Western Digital 2 GB gekauft. Sie ist bereits formatiert und bildet ein Laufwerk bzw. einen Buchstaben.

    Ich würde das aber gerne in mehrere Laufwerke aufteilen. Ich habe xp.

    Wie macht das man das? Ich habe bei Verwaltung/Computerverwaltung geschaut, werde aber nicht so ganz schlau draus bzw. hätte gerne ein bisschen Hilfe, bevor ich wieder alles falsch mache.

    Ein bisschen habe ich auch gegoogelt.
    http://www.computerfrage.net/frage/w...sten-aufteilen

    Oder sollte ich die Festplatte nicht formatieren? In den Eigenschaft steht aber, dass 150 MB belegt seien, obwohl keine Dateien auf der Festplatte sind (von 1, 2 mb von WD softwarte abgesehen)
    When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

  • #2
    Normal müsste es in der Computerverwaltung gehen, nur wäre es gut zu wissen welches Betriebssystem du hast, das würde die erklärung und anleitung erleichtern.



    Allerdings da gibt es auch einige Programme mit dennen man das machen kann. (auch Freeware)

    Manuell geht das auch über Dos Befehle, würd ich aber nicht empfehlen wenn man das noch nicht gemacht hat.

    Edit: Was möchtest du auf der Festplatte speichern? Nur Daten oder auch ein Betriebssystem? Müsste man für die Art der Partition wissen. PS.: ich glaube du meinst eine 2 TB Festplatte, 2GB dürfte es nicht mehr im Handel geben
    Gez. Lieutanent Braker
    Vom Star Trek Chat RPG
    Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
    Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

    Kommentar


    • #3
      Ja, das ist sehr lieb, dass du so schnell antwortest. Aber welches Programm empfiehlst du denn?

      Ich habe meine eigentliche(n) Festplatte(n) im Laufe der Jahre schon mehrfach formatiert, aber meist eben bei der windows Neuinstallation.
      When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

      Kommentar


      • #4
        Hab eben mehrfach geeditet ließ nochmal durch und beantwort mir bitte die Fragen
        Gez. Lieutanent Braker
        Vom Star Trek Chat RPG
        Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
        Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

        Kommentar


        • #5
          Aye, Sir!

          Ich meine natürlich TB.

          Ich beabsichtige, die Festplatte als reinen Speicher benutzen, also Fotos, Dateien etc. Programme etc. sollen darauf nicht installiert werden.
          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

          Kommentar


          • #6
            Ok, und welches BS Hast du?

            Ich Persönlich verwende Acronis, aber das ist keine Freeware, leider habe ich daher keine erfahrung mit anderen aber ich mach mich jetzt gleich auf die Suche
            Gez. Lieutanent Braker
            Vom Star Trek Chat RPG
            Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
            Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

            Kommentar


            • #7
              XP - wie ich oben editiert habe.
              When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

              Kommentar


              • #8
                XP gut, gut gut ^^
                Doch formatieren ist kein Problem, diese 150 MB kriegst du die als Belegt angezeigt, oder nur einfach gar nicht angezeigt?

                Das 2te ist ganz einfach zu erklären, das liegt an der unterschieldlichen Berrechnung der Gig Zahl.

                Formatieren kein Problem. Wie viele Partitionen Hattest du im Sinn?


                .
                EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                John Braker schrieb nach 3 Minuten und 47 Sekunden:

                Ansonsten Grundlegen erstmal :

                Start>Systemsteuerung>Leistung und Wartung>Verwaltung>Computerverwaltung>Datenspeicher>Datenträgerverwaltung
                Zuletzt geändert von John Braker; 06.11.2010, 17:55. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                Gez. Lieutanent Braker
                Vom Star Trek Chat RPG
                Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
                Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von endar Beitrag anzeigen
                  Ja, das ist sehr lieb, dass du so schnell antwortest. Aber welches Programm empfiehlst du denn?

                  Also ich mache das immer mit "gparted", dieses läuft aber nur unter Linux.
                  Deswegen würde ich dir empfehlen einfach eine Linux LiveCD wie z.B. Knoppix downzuloaden und diese von CD booten.
                  Mit dieser kannst du dann deine Festplatte partitionieren.

                  Eine Knoppix Live CD kannst du hier downloaden:
                  KNOPPIX Linux Live CD

                  Infos zu Gparted findest du hier:
                  GNU Parted ? Wikipedia

                  Und ein Screenshot sieht so aus:



                  Gparted kennt mehrere Dateisysteme, da du Windows XP als OS einsetzt solltest du also NTFS auswählen.


                  Hier gibt es sogar ein Video Tutorial für Windows XP Benutzer, wie man Linux bootet und mit GParted die Festplatte partitioniert:
                  http://www.youtube.com/watch?v=RC-o5pxK2KM


                  Die Datenträgerverwaltung von WinXP nutze ich nicht, mit dieser sollte es aber auch machbar sein.


                  EDIT:

                  Für GParted gibt es auch schon fix und fertige Live CD, die auch für USB Sticks geeignet sind.
                  D.h. die gnaze Knoppix Live CD brauchst du dir gar nicht downzuloaden.
                  Die GParted Live CD kann das selbe und dürfte kleiner im Download sein:
                  http://gparted.sourceforge.net/livecd.php


                  EDIT2:

                  Und wenn du die Festplatte formatierst, achte darauf, daß du die richtige Festplatte ausgewählt hast.
                  Ich sag das nur, weil manche das durchaus vergessen bzw. übersehen und dann ihre Systemfestplatte formatieren, die sie eigentlich gar nicht formatieren wollten.
                  Zuletzt geändert von Cordess; 06.11.2010, 18:09.
                  Ein paar praktische Links:
                  In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                  Aktuelles Satellitenbild
                  Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                  Kommentar


                  • #10
                    Und vorallem würd ich ne erweiterte Partition empfehelen. Und dann eben mehrere Logische.
                    Je nach dem wir deine Festplatte derzeit Partitioniert ist, geht das unter Windoff schneller
                    Gez. Lieutanent Braker
                    Vom Star Trek Chat RPG
                    Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
                    Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

                    Kommentar


                    • #11
                      Die externe Festplatte ist in NTFS formatiert.

                      1.81 Tb werden als frei angezeigt. Dann sind dann auch 2.000.000 bytes. Dass "2 TB" draufsteht, aber weniger drin ist, weiß ich.

                      143 MB werden unter "Eigenschaften" als belegt angezeigt, obwohl nur 2 Dateien a 1 kb auf der Festplatte sind. Diese 143 mb sind wohl irgendein werkinterner Buffer?

                      Ich wollte das eventuell in zwei oder drei Laufwerke aufteilen. Wenn das aber nicht mehr empfohlen wird, brauche ich das auch nicht zwingend.
                      When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                      Kommentar


                      • #12
                        Die anzahl deiner Partitionen kann nahezu unbegrenzt sein, allerdings würde ich gerne wissen wollen ob diese Eine Partition eine Logische oder eine Primäre ist.
                        Das ganz du da nachgucken wo ich oben den Weg beschriebn hab. Primäre Partitionen werden als dunkelblau dargstellt, Logische Laufwerke als Hellblau, und haben einen Grünen Rahmen (die erweiterte Partition).
                        Die Festplatte sollte die letzte sein.
                        Gez. Lieutanent Braker
                        Vom Star Trek Chat RPG
                        Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
                        Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich wollte jetzt nicht Linux installieren.

                          "Start>Systemsteuerung>Leistung" gibt es nicht Unter Systemsteuerung ist kein "Leistung".
                          Leistung finde ich nur unter "Start>Systemsteuerung>Verwaltung>Leistung"

                          Und hier war ich schon, bevor ich diesen Thread eröffnet habe. Wartung>Verwaltung>Computerverwaltung>Datenspeicher>Datenträgerverwaltung
                          Und wie formatiere ich hier?


                          Wartung>Verwaltung>Computerverwaltung>Datenspeicher>Datenträgerverwaltung
                          When I was a boy we had a dog. One day, we took it to the park. Our dad had warned us how fast that dog was, but... we couldn't resist.So, my brother took off the leash, and in that instant, the dog spotted a cat. Well, he just sat down, bored. Guess cats weren't his thing.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von endar Beitrag anzeigen

                            Ich wollte das eventuell in zwei oder drei Laufwerke aufteilen. Wenn das aber nicht mehr empfohlen wird, brauche ich das auch nicht zwingend.

                            Wenn du die Festplatte nur zur Archivierung verwendest, dann würde ich es nicht aufteilen.

                            Falls du die Festplatte aber zum Datentausch mit anderen Leuten verwendest, dann würde ich es schon in mindestens 2 Partitionen aufteilen und die 2. zu einer kleinen FAT32 Partition machen.
                            Das hat den Grund, da FAT32 überall erkannt und beschrieben werden kann, auch unter Apple Betriebssystemen.
                            NTFS kann Mac OS X nämlich AFAIK nur lesen, aber nicht beschreiben.


                            Ansonsten kann sich eine Partitionierung dann noch lohnen, wenn du irgendwann mal auf die Idee kommen solltest, die Festplatte aus dem externen Festplattengehäuse auszubauen und in den Computer einzubauen und als Systemfestplatte zu nutzen.
                            Dann würde es dir beim Installieren leichter Fallen, wenn die Festplatte in etwa 2 gleich große Partitionen aufgeteilt wäre, weil du dann die Daten auf der anderen Hälfte sichern kannst und nur die erste Partition für das OS formatieren müßtest.


                            .
                            EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :

                            Cordess schrieb nach 1 Minute und 13 Sekunden:

                            Zitat von endar Beitrag anzeigen
                            Ich wollte jetzt nicht Linux installieren.
                            Um gparted zu nutzen mußt du kein Linux installieren.

                            gparted läuft von einer CD, USB-Stick etc.
                            Deswegen spricht man hier von Live-CD.

                            CD in Laufwerk einlegen, von CD oder USB Stick booten und fertig.
                            Eine Installation ist nicht notwendig.


                            Das ist nicht wie bei Windows, wo man erstmal das OS auf eine Festplatte installieren muß.
                            Zuletzt geändert von Cordess; 06.11.2010, 18:19. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                            Ein paar praktische Links:
                            In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
                            Aktuelles Satellitenbild
                            Radioaktivitätsmessnetz des BfS

                            Kommentar


                            • #15
                              dir sollten dort die Festplatten angezeigt werden, also auch dir externe, mit linksklick einmal auf die entsprechende und unten rechts im Teilfenster wird dir die entsprechende Festplatte angezeigt. Dort dann mit rechtsklick drauf und du solltest ein Kontextmenü aufgemacht kriegen. Hier müsstest du dann Partition löschen auswählen.
                              Gez. Lieutanent Braker
                              Vom Star Trek Chat RPG
                              Flight Controll Officer, Zweiter Offizier und Zweiter Mentor der USS Heimdall
                              Stellvertretender Leiter des Starfleet Research Institute - Department of Media and Programming

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X