Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Win7 Jugendschutz Meldung abschalten.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Win7 Jugendschutz Meldung abschalten.

    Hey Leute ich hab seit kurzem ein Problem.
    Ich hab auf einem PC den Jugendschutz aus. (Brauch ich ja auch ned wenn ich der einzige bin der meinen benutzt. :P)
    Aber das Problem ist, dass seit ich mal, zum testen wie das eig. funktioniert, den Jugendschutz (hab ein zweites Konto gemacht, mein eigenes mit 'nem Pw ausgestattet und dann beim 2. den Jugendschutz aktiviert. Nach dem Testen hab ich es wieder gelöscht. Sowohl 2.Konto wie mein Pw) angeschaltet habe, und danach ich ihn wieder abgeschaltet habe kommt jetzt immer beim Start die Meldung das ich ein Pw für mein Admin-Konto erstellen soll. Ich kann die Melund zwar auch einfach wegklicken, aber das nervt ganz schön.
    Also wer das gleiche Problem hat oder sogar weis wie man das beseitigen kann, bitte antworten.

    Linard

    PS: Ich will jetzt keine "super schlauen" Antworten dass man ein Pw haben sollte und der ganze Mist. Ich weis das ich eines haben sollte, aber ich will keins und es ganz schön umständlich bei jeder Sicherheitsabfrage von Win7 jedes mal das Pw einzugeben nur um ein Programm zu starten was Win7 für ach so gefährlich hält.

  • #2
    Also, erstmal sollte man natürlich ganz dringend ein PW haben, vor allem auf einem Admin-Account. Ich weiß, dass du das nicht hören willst, aber das ist einfach so. Sonst kannst du auch ein Leuchtschild vor deine stets geöffnete Haustür stellen mit dem Text "Alles muss raus!!!".

    In der Praxis hat das Passwort auch keinen Nachteil: Man muss das bei Windows (7) doch niemals eingeben bei irgendwelchen Sicherheitsabfragen? Man klickt da auch nur auf zulassen oder nicht, daran ändert sich absolut gar nichts. Der einzige Moment wo man das PW eingeben muss ist, wenn man sich in den Rechner einloggt (sprich den PC einschaltet), und selbst das kann man auf Autologin umstellen.

    Mit anderen Worten: Wenn du einfach wieder ein Passwort erstellst und dann auf Autologin konfigurierst (siehe hier), hast du in der Praxis genau wieder das, was du willst, und verzichtest dennoch nicht auf eine gewisse Grundsicherheit.

    Kommentar


    • #3
      Danke.
      Aber ich brauch nicht eine "Predigt", dass ich ein Pw brauch.
      Ich hätte vielleicht erwähnen sollen das das Problem auf einem Laptop auftritt, was zur keiner Zeit in irgend einem Netzwerk oder and das Internet angeschlossen ist. Ergo, für was brauch ich ein Pw.
      Was ich aber brauche ist eine Lösung!

      Kommentar


      • #4
        Das hat Kelshan doch geschrieben:

        Leg ein Kennwort fest - egal wie einfach es sein mag - und schalte dann auf Autologin um, wozu er auch schon einen Link gepostet hat.

        Was manche Menschen für Probleme haben...

        PS:
        Wann fragt einen denn 7 nach dem Kennwort? Das kenne ich bisher nur von Linux so.
        "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

        Kommentar


        • #5
          Ich bin auf jeden Fall für den Tipp dankbar, da ich bisher auch ohne Passwort unterwegs war, weil ich mich nicht ständig anmelden wollte.

          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

          Kommentar


          • #6
            Hmm, das prob mit dem Passwort kenn ich, das hatte mein Vater mir auch mal eingestelt^^. Du musst da unter benutzerkontensteuerung gucken und da ist irgendwo was, dass muss dann auf 0, dann musst du beim ausführen von programmen nix mehr bestätigen.
            @kein Passwort haber: Also jetzt weiß ich, woher die ganzen leute im fernsehen immer ihre schauergeschichten von wegen, Computergehackt und so haben, von leuten, die kein PW haben... Also ne, solange das ding nie am netz is, geht es ja noch, aber sonst ist das echt saugefährlich und ziehmlich doof. Wusste ehrlich gesagt nicht, dass es sowas noch gibt^^.
            Edit:
            Benachrichtigungsstufe, heißt das, und das muss dann auf 0. Viel glück.

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Jean Stiletto Beitrag anzeigen
              Hmm, das prob mit dem Passwort kenn ich, das hatte mein Vater mir auch mal eingestelt^^. Du musst da unter benutzerkontensteuerung gucken und da ist irgendwo was, dass muss dann auf 0, dann musst du beim ausführen von programmen nix mehr bestätigen.
              @kein Passwort haber: Also jetzt weiß ich, woher die ganzen leute im fernsehen immer ihre schauergeschichten von wegen, Computergehackt und so haben, von leuten, die kein PW haben... Also ne, solange das ding nie am netz is, geht es ja noch, aber sonst ist das echt saugefährlich und ziehmlich doof. Wusste ehrlich gesagt nicht, dass es sowas noch gibt^^.
              Edit:
              Benachrichtigungsstufe, heißt das, und das muss dann auf 0. Viel glück.
              Herrlich. Einerseits Leute ohne Passwort als doof bezeichnen, gleichzeitig empfehlen die UAC auszumachen.

              Kommentar

              Lädt...
              X