Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Internetradio Kaufempfehlung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Internetradio Kaufempfehlung

    Hallo Leute,

    im Moment habe ich ein ganz gewöhliches Radio neben meinem PC im Arbeitszimmer. Da aber der UKW-Empfang bei uns hier ziemlich schlecht ist und mir das Gekratze total auf den Keks geht, würde ich mir jetzt gerne ein Internetradio ( Standalone ) kaufen. Beispiel - Irgend sowas in der Art:



    Ich habe aber keine Ahnung, was da gut ist auf diesem Segment.


    Hat jemand von Euch schon Erfahrungen, oder kann mir was empfehlen ???

    ---Ach ja,...... es muss keine mp3-Anbindung haben - Radio reicht völlig aus.

    Vielen Dank

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

  • #2
    ....... hat sich erledigt - ich wollte nicht so lange warten und habe mir jetzt einfach eins gekauft, welches mir sinnvoll erschien

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

    Kommentar


    • #3
      Erzähl mal welches und wie es Deiner Meinung nach ist.
      Ich hab von den Dingern keine ahnung aber mich würd ja schon interessieren wie die so sind.
      Banana?


      Zugriff verweigert
      - Treffen der Generationen 2012
      SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Miles Beitrag anzeigen
        Erzähl mal welches und wie es Deiner Meinung nach ist.
        Ich hab von den Dingern keine ahnung aber mich würd ja schon interessieren wie die so sind.
        Ja, so ging´s mir auch. Ich hatte keinen blassen Schimmer. Ich bin dann in den Fachhhandel und habe mich etwas informiert. Zum Glück hatte ich eine sehr kompetente Verkäuferin, die alle Fragen beantworten konnte . Ich hatte mit wie gesagt einige angesehen - das eine war mir zu kompliziert in der Bedienung ( und zu klein ), eins hatte einen schlechten Sound , ein anderes wiederum wäre gut gewesen, aber man musste sich im Internet anmelden und das wollte ich auf keinen Fall, da ich Radio hören und nicht schon wieder einen Konzern mit meinen persönlichen Daten versorgen möchte ( Scheiß Mode, die da ausgebrochen ist ). Nun zur engeren Auswahl: Das Philips war zwar O.K., aber hat mir optisch sowas von nicht gefallen und außerdem war es zu teuer - ich wollte ja nur ein nicht zu großes handliches Radio, das seinen Zweck erfüllt, nämlich "Radio zu sein". Am Ende blieb das Terratec NOXON iRadio 300 ( 169 Euro ) und das Terratec NOXON iRadio 360 ( 199 Euro ). Ich entschied mich für das 360er , da der einzige technische Unterschied der zweite Lautsprecher war und als mir die Verkäuferin noch 10 Euro Nachlass gewährte, war die Kaufentscheidung sowieso kein Thema mehr. Der Unterschied zwischen Mono und Stereo ist wirklich mehr als deutlich zu spüren, also nicht nur ein wenig. Von daher ist es gut investierter Mehrbeitrag. Warum ich mich nun für das Noxon 360 entschieden habe:

        Zuerst mal der Link und ein Bild----> Noxon iRadio 360



        • Es ist relativ kompakt und schlicht gehalten
        • Es nimmt nicht all zu viel Platz in Anspruch
        • Ich muss mich nicht irgendwo registrieren ( ausser in meinem eigenen Netzwerk natürlich )
        • 1400 freie Sender, die relativ strukturiert und logisch zu erreichen sind
        • WLAN und LAN
        • Netzwerkeigenschaft ( bei Bedarf mit meinem PC zu kommunizieren - UPnP )
        • Der gute Sound ( was fast das wichtigste Kriterium für den Kauf war ). Das kleine Ding hat mehr Dampf, als man von ihm erwartet und vor allem ist der Klang sehr qualitativ für so ein kleines Gerät - da muss man Terratec wirklich loben

        Fazit nach 1 Tag:
        • Schnelle und intuitive Programmierung - WPA2 war kein Thema und das Gerät wurde sofort erkannt.
        • Senderfavoriten und Stationstasten waren total easy eingerichtet
        • Softwareupdate war innerhalb kürzester Zeit eingespielt
        • relativ schnelles Hochfahren - nach ca. 5 sek. ist der Sender online
        • Senderwechsel benötigen auch in etwa so lange
        • man kann nicht nur den Sender selbst anwählen, sondern auch Untergruppen. Beispiel: SWR hat einen Bereich "Comedy" - den kann ich, wenn es mir Spaß macht um 6:00 Uhr morgens, oder um 15:23 Uhr nachmittags anhören
        • Komplett über Fernbedienung bedien- und programmierbar ( brauche ich aber nicht wirklich, da das Gerät neben meinem PC steht - für Leute, die das Teil im Wohnzimmer, oder anderswo stehen haben, ist es vielleicht interessanter )

        Was ich bisher sagen kann, ist nur Positives, von daher klare Kaufempfehlung von mir. Ich hoffe der kleine Bericht hat Euch was gebracht.


        .....Falls ich noch was Erwähnenswertes herausfinde, poste ich es hier natürlich.

        makkie
        Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
        ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

        Kommentar


        • #5
          Ich bedanke mich recht herzlich für diesen Bericht. Ich spiele seit bestimmt zwei Jahren mit dem Gedanken mir ein Internetradio für die Küche zuzulegen. Da ich aber auch keine wirkliche Ahnung von den Teilen habe, sie eigentlich unnütz sind, verglichen mit guten normalen Radios ein Rückschritt und relativ teuer, habe ich bisher auch nie eines gekauft. Aber haben wollte ich immer und will ich immer nich eins

          Ich würd mich freuen, vielleicht in einien Wochen noch einen Erfahrungsbericht zu hören, wie siech das Teil im täglichen Gebrauch so macht. Vielleicht kann ich mich dann durchringen noch eines zu kaufen oder ich lasse mir eins schenken
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
            Ich bedanke mich recht herzlich für diesen Bericht. Ich spiele seit bestimmt zwei Jahren mit dem Gedanken mir ein Internetradio für die Küche zuzulegen.
            ....siehst Du, ich wollte eigentlich überhaupt keins und habe mich nun einfach spontan entschlossen, da mir das Gekratze des UKW-Radios echt schon seit geraumer Zeit auf den Geist gegangen ist. . Ich hätte wohl auch wieder ein UKW-Teil gekauft, aber dann hat man immer das Theater mit Coax-Eingängen, Zimmerantennen, bla-bla-bla....... Da kann ich ja gleich mein Radio behalten Also war die logische Entscheidung ein Internetradio zu kaufen, ....oder ?!?

            Da ich aber auch keine wirkliche Ahnung von den Teilen habe, sie eigentlich unnütz sind, verglichen mit guten normalen Radios ein Rückschritt und relativ teuer, habe ich bisher auch nie eines gekauft. Aber haben wollte ich immer und will ich immer nich eins
            .....warum kaufst Du dann keins ???

            Ich würd mich freuen, vielleicht in einien Wochen noch einen Erfahrungsbericht zu hören, wie siech das Teil im täglichen Gebrauch so macht. Vielleicht kann ich mich dann durchringen noch eines zu kaufen oder ich lasse mir eins schenken
            Ich werde mich hoffentlich erinnern an den Nachbericht Wie ich mich aber kenne, wird es nicht viel Neues zu berichten geben ( ausser es geht kaputt ), da ich es keinem "Stresstest" unterziehen werde. Im Grund höre ich die ganze Zeit meinen Lieblingssender SWR3. Das schöne aber ist, dass ich nun auch ohne Probleme ein paar Sender rein bekomme, die 80er Musik spielen, wie z.B. Hit Radio FFH, etc. - ich liiieeeeeebe 80er Musik ( ist IMO die geilste Musikdekade, die es gab ).

            makkie
            Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
            ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

            Kommentar


            • #7
              Zitat von makkie Beitrag anzeigen
              .....warum kaufst Du dann keins ???
              Ich gebe zwar gerne Geld für unnützes Zeug aus (sofern es irgendwie cool ist ), aber ich sträube mich dann doch irgendwie dagegen Geld für Dinge auszugeben, die ich in ähnlicher Form schon habe. Internetradio kann ich auch per Notebook oder Smartphone hören. Meine letzte sinnlose Errungenschaft, eine Philips Living Colors LED, hingegen war was ganz neues

              Ich werde mich hoffentlich erinnern an den Nachbericht Wie ich mich aber kenne, wird es nicht viel Neues zu berichten geben ( ausser es geht kaputt ), da ich es keinem "Stresstest" unterziehen werde. Im Grund höre ich die ganze Zeit meinen Lieblingssender SWR3. Das schöne aber ist, dass ich nun auch ohne Probleme ein paar Sender rein bekomme, die 80er Musik spielen, wie z.B. Hit Radio FFH, etc. - ich liiieeeeeebe 80er Musik ( ist IMO die geilste Musikdekade, die es gab ).
              Da sind wir einer Meinung! Wobei die 60er auch eiiiiinige geile Songs geliefert haben.
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                Ich gebe zwar gerne Geld für unnützes Zeug aus (sofern es irgendwie cool ist ),
                .....da können wir uns definitiv die Hand reichen ......

                aber ich sträube mich dann doch irgendwie dagegen Geld für Dinge auszugeben, die ich in ähnlicher Form schon habe. Internetradio kann ich auch per Notebook oder Smartphone hören.
                Das ist nicht dasselbe Du nimmst ja nicht immer Dein Notebook mit und stellst es in die Küche neben den Herd - nein, ich meine damit, dass man das Teil halt fest hinstellt ( in der Küche, oder wie in meinem Fall ins Arbeitszimmer ). Wenn ich richtig Musik hören möchte, habe ich ja im Wohnzimmer meine Harman-Anlage, wo richtiger Sound raus kommt. Betrachte das Teil einfach als "geschickte" Ergänzung......

                Meine letzte sinnlose Errungenschaft, eine Philips Living Colors LED, hingegen war was ganz neues
                Ach Du auch ?????? An der bescheuerten Leuchte latsche ich jedes mal vorbei und bleibe stehen - bisher hat aber noch der Verstand überwogen und ich habe sie mir nicht gekauft ( ...... noch nicht ) .......


                Da sind wir einer Meinung! Wobei die 60er auch eiiiiinige geile Songs geliefert haben.
                Das stimmt allerdings - wobei die Künstler der 80er auch den einen, oder anderen Song der 60er gecovert haben, nur haben sie es geschickter angestellt und nicht so offensichtlich, wie die heutigen Bands ( wenn man überhaupt noch von "Bands" sprechen kann ) ......

                makkie
                Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                Kommentar


                • #9
                  Hier eine kleine Zwischenmeldung:

                  Das Radio läuft ohne Beanstandungen. Es holt sich in unregelmäßigen Abständen Daten, von daher hat es auch immer mal wieder minimale Aussetzer. Ich habe mir sagen lassen, dass sowas bei iRadios normal ist. Naja, wenn man das Terrestrische gewohnt ist, dann ist es etwas störend, aber mit der Zeit erträglich. Es ist ja nicht so, dass es jede Minute Aussetzer hat. Manchmal läuft es 3 Stunden ohne Probleme und dann kommt 1 Sekunde ein "Loch" und manchmal wiederum passiert das jede Stunde zwei, oder drei mal hintereinander - wie gesagt ist es aber nicht schlimm.

                  Eine Negativsache habe ich aber. Es liegt zwar nicht am Radio, ist aber trotzdem schlecht. Am Samstag muss wohl der iRadio-Server ausgefallen sein, von dem sich die Teile den Stream ziehen. Somit hatte ich 1/2 Tag kein Internetradio. Ich hoffe, das war ein einmaliges Ding und wiederholt sich nicht öfter

                  makkie
                  Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
                  ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X