Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ext Festplatte schaltet sich nicht ein

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ext Festplatte schaltet sich nicht ein

    Meine externe Trekstor 2TB maxi DataStation lässt sich nicht mehr einschalten. Stromlampe leuchtet aber die Platte selbst reagiert nicht. Das Ding ist jetzt etwa 9 Monate alt - also Garantiefall. Ist es deshalb schlau, jetzt zu versuchen das Gehäuse zu öffnen um zu testen ob nur innen an den Anschlüssenetwas defekt ist und die Platte selbst noch funktioniert? Würde nur ungern den Garantieanspruch verlieren durch eine solche Aktion. Oder ist das für die Garantie egal.
    "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

  • #2
    Zitat von cybertrek Beitrag anzeigen
    Meine externe Trekstor 2TB maxi DataStation lässt sich nicht mehr einschalten. Stromlampe leuchtet aber die Platte selbst reagiert nicht. Das Ding ist jetzt etwa 9 Monate alt - also Garantiefall. Ist es deshalb schlau, jetzt zu versuchen das Gehäuse zu öffnen um zu testen ob nur innen an den Anschlüssenetwas defekt ist und die Platte selbst noch funktioniert? Würde nur ungern den Garantieanspruch verlieren durch eine solche Aktion. Oder ist das für die Garantie egal.
    Wenn du dabei ein Siegel brichst, verfällt der Garantieanspruch.

    Und außerdem schauen die schon sehr genau auf solche Schraubenzieher-Spuren.

    Wenn, dann würde ich das nur bei einem zertifizierten Händler/ IT-Werkstatt machen lassen.
    Mein Profil bei Memory Alpha
    Treknology-Wiki

    Even logic must give way to physics. / Sogar die Logik muss sich der Physik beugen. -- Captain Spock, 2293

    Kommentar


    • #3
      Ja, das habe ich mir schon gedacht. Würde mich nur interessieren, ob das in der Praxis wirklich so "streng" ist oder nur was für Newbies zur Abschreckung.

      Ich weiss, Strohhalm. Ist nur eigenartig, dass die Platte gestern Abend normal ohne Geräusche funktioniert, ich sie ausschalte und heute reagiert sie gar nicht mehr. Bewegt wurde sie in der Zwischenzeit auch nicht. Vielleicht ist nur der Schalter defekt oder irgend so eine Kleinigkeit. Dafür die ganze Platte ungeschaut austauschen wäre schade. Ist ja nicht so, dass nichts darauf gespeichert wäre. Zwar nichts übermäßig wichtiges aber es wäre lästig und aufwändig alles auf eine neue Austauschplatte zurückzusichern.

      Ich werde mal am Montag bei der Support-Hotline anrufen. Mal schaun was die dazu sagen.
      "Boarisch - dit jeht" | #MUC2017

      Kommentar

      Lädt...
      X