Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Externe Festplatte geht immer auf Standby

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Externe Festplatte geht immer auf Standby

    Ich besitze seit einiger Zeit eine externe Festplatte (Intenso 2TB). Diese stellt sich immer nach wenigen Minuten in den Ruhezustant, was auswirkungen auf den gesamten PC hat, denn Downloads egal auf welches laufwerk brechen oft ab ( ich muss also die gesamte Zeit über stendig irgenswelche Programme öffnen damit mein PC beschäftigt ist) und wenn ich dann auf diese Festplatte zugreifen möchte (oder auch wenn ich auf mein normales C/D laufwerk zugreife) dauert es immer ca. 10 Sekunden damit die Festplatte sich hochfährt. In dieser Zeit zeigen alle anderen Programme (Browser, Spiele, Dokumente usw) keine Reaktion und stürzen teilweise sogar ab. Habe alle energiesparoptionen deaktiviert, zeigt aber keine Auswirkungen.

    Hoffe jemand kann mir hilfestellung geben.

    La Forge

  • #2
    Hm, ich gehe mal davon aus, dass Dein Laufwerk nur 1 Partition hat, die 2 TB groß ist. Ich kann mir vorstellen, dass das Windows die ganze Platte im Hintergrund durchsucht und dies wiederum könnte Deine anderen Prozesse blockieren. Ich würde mal die 2 TB der externen Platte probeweise auf ein paar kleinere Partitionen teilen.

    Ausserdem schalte ich beispielsweise meine externen Festplatten nur dann zu, wenn ich irgend welche Daten drauf schaufle. Ansonsten sind sie ausgesteckt - brauchen nur unnötig Energie........

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

    Kommentar


    • #3
      und vor allem wird so ein gerät nach einer gewissen anzahl an betriebsstunden kaputt

      Kommentar


      • #4
        Wie bitte, die geht kaputt? Mir wurde gesagt ich solle sie nicht unnötig an/ausstellen weil das beschädigungen verursachen kann. Und sollte ich sie ganz vom netz nehmen (stecker raus), nur ausschalten oder sogar nur vom PC trennen?

        @makkie wie bekomme ich denn mehrere Partitionen hin? Hab davon keine Ahnung, leider.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von La Forge Beitrag anzeigen
          Wie bitte, die geht kaputt? Mir wurde gesagt ich solle sie nicht unnötig an/ausstellen weil das beschädigungen verursachen kann. Und sollte ich sie ganz vom netz nehmen (stecker raus), nur ausschalten oder sogar nur vom PC trennen?
          Quatsch, so schnell geht die nicht kaputt - Du sollst sie nur nicht ausschalten und gleich wieder einschalten. Das machst Du ja i.d.R. auch nicht........ Bei Nichtbenutzung kannst Du sie getrost abgeschaltet lassen.

          @makkie wie bekomme ich denn mehrere Partitionen hin? Hab davon keine Ahnung, leider.
          Sag´ mir bitte erst, welches Betriebssystem Du hast.


          makkie
          Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
          ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

          Kommentar


          • #6
            Also mein PC hat Vista (evtl. schaff ich mir bald 7 an) , aber es geht ja nur um die Externe. Auf der habe ich auch schon ca 14 GB an Daten die nicht gefährdet werden dürfen (Familienalben, Filme, dokumente und arbeitsunterlagen). Auch wegen dieser daten greife ich mehrmals am Tag auf die Platte zu(meine Interne Festplatte ist relativ ausgelastet), ausschalten ist daher keine echte Option.

            Kommentar


            • #7
              Ohne die Daten vorher gesichert zu haben, geht das schlecht. Ich würde erst mal ein Backup auf 3-4 DVD´s machen ( was gar nicht so verkehrt ist, wenn man wichtige Daten hat ) und/oder auf eine andere Festplatte. Nachdem Du Deine Daten gesichert hast, kannst Du Dich daran machen die Platte und deren Partitionen zu bearbeiten. Eigentlich ist es relativ einfach, aber wenn Du Dir nicht sicher bist, würde ich lieber die Finger davon lassen und es jemanden machen lassen, der sich ein wenig auskennt - nicht dass Du noch am Ende Deine Systemplatte zerschießt .

              Ich habe ein kleines Screenshotvideo gemacht. Vielleicht bringt es Dich weiter ?!? Leider verbieten die Forenregeln mehr als 1 MB große Videos, deshalb habe ich Dir das kleine Video gezippt.........

              ScreenCapture_07.11.2011 08.15.59.rar

              Das Partitionieren ist keine Garantie, dass Dein Problem nachher behoben ist, aber einen Versuch ist es wert......

              makkie
              Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
              ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

              Kommentar

              Lädt...
              X