Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Animiertes Gif verkleinern.

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Animiertes Gif verkleinern.

    Hi,

    ich verstehe nicht warum meine animierte Gifs so viele MB haben.

    Ich habe eine Animation mit 250 Bilder in der Farbe Grau auf der Größe von 155 x 116 und trotzdem hat das Gif 3,26 MB.
    Viele andere Animationen haben nicht mal ein MB, sind größer und in Farbe.

    Ich habe meine Gifs mit Gimp erstellt. Mache ich was falsch?

    Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Würde mich freuen.

    Grüße,
    Lupaza-Ross
    Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
    Ach, der ist doch schwul der Ball!
    He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
    HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

  • #2
    Weiß GIMP auch das du nur Graufstufen verwendest (Bild/Modus/Graufstufen)?

    Wenn ja kannst du versuchen ob du die Dateigröße mittels Filter/Animation/Optimieren (für GIF) verringern kannst.

    Kannst du sonst noch Informationen zu deiner Grafik geben?

    Kommentar


    • #3
      Vielleicht weniger Bilder nehmen?
      Eventuell tut es auch die Hälfte, dass die Animation immer noch flüssig läuft.

      250 Bilder (ich denke, du meinst Frames) sind enorm viel!

      "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

      Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Lupaza-Ross Beitrag anzeigen
        Viele andere Animationen haben nicht mal ein MB, sind größer und in Farbe.
        Nun, bei einer durchschnittlichen Größe von rund 13 K/Bild darf die Gesamtgröße nicht verwundern.

        Bei einigen Programmen gibt es die Einstellmöglichkeit, dass gleiche Pixel nicht berechnet werden. Dies führt dann zu einer enormen Verkleinerung der Zieldatei. Da ich Gimp nicht mag, und daher auch nicht die Einstellmöglichkeiten kenne, musst Du mal nach solch einer Einstellung suchen.

        Anonsten gilt, was ArwenEvenstar schon schrieb: die Anzahl der Bilder überdenken ... bei 25 Bildern/Frames pro Sek. wäre das ja eine Animation von 10 Sekunden bei 12/Sek. mehr als 20 Sekunden...!? M.E. viel zu lange!

        .

        Kommentar


        • #5
          Vielen Dank für eure Antworten.

          Vielleicht habe ich wirklich zu viele Frames. Darüber hatte ich mir noch keine Gedanken gemacht.
          Ich denke, dass es mit der Hälfte der Frames auch noch gut laufen würde.

          Werde ich beim nächsten Mal ausprobieren.
          Und dieses kleine goldene Ding das ist für dich, der Ehering!
          Ach, der ist doch schwul der Ball!
          He could read the yellow pages and i'd be thrilled!
          HIS EYES ARE EVEN BLUER THAN TEXAS SKIES ABOVE

          Kommentar


          • #6
            Ich nehme beim Gif-Basteln meist nur jeden 3. Frame, bei längeren Animationen manchmal sogar nur jeden 4. Ich habe damals enorm viel mit Gif-Settings rumgespielt, da es bei tumblr die Begrenzung auf 500kb je Gif gab. Das war schon sehr anstrengend.

            Bei jedem 3. Frame sollte das Gif auf jeden Fall noch flüssig genug laufen, bei jedem 4. hängt es von der Animation selber ab. Nicht vergessen, die Geschwindigkeit anzupassen. (mit Gimp kenne ich mich allerdings nicht aus, kann dir da also nicht helfen...)

            "At the very least...my butt is warm." Last words ever spoken in Paragon City/ Justice

            Chroniken des Schreckens //Coming soon: The Oro Wingmen

            Kommentar

            Lädt...
            X