Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Treiber Installieren (aber Wie?)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Treiber Installieren (aber Wie?)

    Hallo, mein Windows updater brachte mir die Meldung, dass neue Treiber für Intel Network Adapter und video Card (Grafikkarte) erhältlich sind. Die möchte ich auch gern installieren weiß aber nocht richtig wie. Weiterhin kommt dazu dass laut Gerätemanager die Treiber meiner Graka optimal up to date sind, der Windows updater brachte mich zur 32-bit version meiner ATI 5700 obwohl ich eigentlich ein 64-bit system habe (müsste gerade windows doch wissen) und erst der AMD driverdownloader brachte mich zur 64 bit Version (die neuer war als die im Manager angezeigte). Auf wen verlass ich mich jetzt? Den Manager nachdem alles i.O. ist, Widows mit 32 bit (wohl nicht oder) oder den Downloader.

    Und was muss ich nach dem download bachten. Kann ich die so installieren oder erst die alten deinstallieren und dann neu. Was kann da schiefgehen?

  • #2
    Erstmal ist es ein Unterschied ob man ein 64Bit System hat (in Bezug auf vor allem den Prozessor, der dann halt ein x64-Prozessor sein muss), und ob man darauf auch ein 64Bit Windows installiert hat. Es könnte also durchaus sein, dass bei dir trotz 64Bit-fähigem Prozessor noch ein 32Bit-Windows installiert ist.

    Ist das nicht der Fall, und du dir ganz sicher dass du auch eine 64Bit-Windows-Version installiert hast, dann ... würde ich mich ehrlich gesagt gar nicht auf Windows Update verlassen, auch nicht auf irgendwelche iminösen Driver-Downloader, sondern den Treiber für deine Karte in exakt der passenden Version für dein Betriebssystem einfach direkt bei AMD herunterladen.

    Okay, möglicherweise meinst du mit AMD Driver-Downloader die etwas neueren Installationsroutinen von AMD, die den eigentlichen Treiber erst während der Installation nachladen. Der passt dann schon und macht das meiner Erfahrung nach schon richtig.

    Treiber für Netzwerkadapter usw. kann man normalerweise schon einfach Windows Update installieren lassen. Grafiktreiber an sich mittlerweile auch, aber der beim Hersteller ist normalerweise doch immer noch etwas aktueller. Außerdem hat man bei Installation per Windows Update glaube ich (?) kein Catalyst/Vision Control Center.

    Kommentar


    • #3
      Der Driverdownloader ist direkt von der AMD seite. Weil ich mir nicht sicher war hab ich auf graphics drivers geklickt und da dann das Automatic detect and install programm (eben besagtes) runtergeladen. In der Systemsteuerung steht auch 64 bit brtriebssystem. Wie find cih raus ob das jetzt tatsächlich für windows stimmt?

      Mit dem direktdownload ist das so ne sache. ic find mich auf der Seite nicht zurecht. Der downloader brachte mir die beschreibung Radeon HD 5xxx (also bei mir 5700) stimmt ja und den nach seiner meinung besten TReiber (Datum April) der jetzige ist vom Januar.

      Windows updater sagt nur was von download. Wie ich dann weitermache weiß ich eben nicht (deinstallation oder nciht)

      Kommentar


      • #4
        Zitat von La Forge Beitrag anzeigen
        . In der Systemsteuerung steht auch 64 bit brtriebssystem. Wie find cih raus ob das jetzt tatsächlich für windows stimmt?
        Das Betriebssystem ist doch Windows und das wird auch ganz sicher an dieser Stelle richtig angezeigt. Bin mir auch ziemlich sicher, dass man kein 64bit Windows installieren kann, sollte die entsprechende Hardware nicht vorhanden sein.

        Ich möchte aber an den etwas in die Mode gekommenen Spruch "never change a running system" erinnern. Gerade beim Netzwerk Adapter, was soll ein neuer Treiber da bringen?
        Bei der Grafikkarte bringen neue Treiber in der Regel etwas mehr Leistung, Bugfixes etc aber solange alles wunderbar läuft und du nicht bei irgend einem neueren Spiel Probleme hast, würde ich da nicht unbedingt ein Update durchführen, wenn du dir da nicht ganz sicher bist.

        Kommentar


        • #5
          Was ein neuer Treiber bringt kann ich auch nicht sagen. Wurde mir halt gemeldet und da dachte ich, fragste mal nach. UK Aber für die Kraka sollte dann der Downloader benutzt werden? Mich wundert nur immer noch dass der Gerätemanager anzeigt der TReiber wäre optimal.erkennt der dass es online keine wesentlich besseren gibt und meldet sihc selber nur wenn wichtige updates vorhanden sind oder sucht der gar nciht erst richtig??

          Kommentar


          • #6
            Den Gerätemanager kannst du was die Aktualität der Treiber angeht ganz allgemein vergessen. Am aktuellsten ist wie gesagt der von der Herstellerwebseite (in deinem Fall von AMD), und den kennt der Geräte-Manager nicht bzw. da schaut der nicht nach.

            Im Grunde schaut der höchstens, welche Treiber direkt im Microsoft-Archiv zur Verfügung stehen. Und auch das funktioniert nicht immer gut.

            Den also nicht wirklich beachten.

            Wenn dir 64Bit-Betriebssystem angezeigt wird, dann ist es auch eines, und dann brauchst du natürlich auch den 64Bit-Treiber. Bei vielen Paketen sind aber auch 32- und 64Bit-Treiber zusammen drin und er nimmt sich automatisch den, den er braucht.

            Falls du den Treiber des Downloaders installiert hast ist ja alles gut, wenn nicht dann mach das ruhig.

            Bezüglich Netzwerktreiber: Wie beim Grafiktreiber die Grafikleistung kann ein neuer Netzwerktreiber natürlich auch z.B. den Durchsatz oder die CPU-Belastung verbessern. Insbesondere wenn es sogar WLAN-Treiber sind, kann durch so etwas auch Probleme bei der Verbindung mit verschiedenen Routern beheben. Wenn alles läuft muss man es natürlich nicht installieren, aber wenn Windows Update die schon anbietet, macht man damit normalerweise auch nix falsch.

            "Never change a running system" ist ein schöner Spruch, aber mit dem Motto kann man es in der Praxis durchaus auch übertreiben.

            Kommentar

            Lädt...
            X