Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Provider will APL - keiner hat aber eine Ahnung?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Provider will APL - keiner hat aber eine Ahnung?

    Da bin ich wieder mit einem technischen Problem

    Mittlerweile bin ich ja zwecks Studium nach Hannover umgezogen und wurde vollkommen von einer Begrenzung des Datenvolumens in meinem Wohnheim überrascht (über das man mich beim Einzug auch nicht aufgeklärt hat). Dieses liegt bei 5GB/Woche und wer mehr als 3x überzieht, kriegt den Internetnutzungsvertrag gekündigt. Für jemanden, der wie ich, seine wenigen sozialen Kontakte über die halbe Welt verstreut hat, gerne im Teamspeak sitzt oder auch mal gerne Spiele kauft, ist das absolut unerträglich!

    Nachdem dann mein Vertrag quasi sofort gekündigt war (ich wusst ja von nix), habe ich dann einen eigenen Provider gesucht (alleine schon für Uni BRAUCHE ich ja zwingend Internet!), was auch technisch kein Problem ist, weil hier einige ihre eigenen Provider haben. Ich bin dann zu Easybell gegangen, die Rezensionen waren nun nicht sooo schlecht und monatlich aufkündbare Verträge gabs auch noch, wirkte alles solide. Das war jetzt vor über einem Monat (17.09.). Bisher regt sich da aber immernoch kaum jemand und ich hocke ohne Internet da und bin unglaublich frustriert. Nach einigem Hin und Her habe ich dann herausgefunden, dass man wohl noch Informationen von mir benötigt. Das ist ja auch kein Problem, die gebe ich heraus. Das Problem an den Informationen war, dass ich diese nicht habe! Man will von mir wissen, welche APL für mein Zimmer verantwortlich ist, ich weiß das natürlich nicht und die Hausverwaltung auch nicht. Ohne die APL Daten schickt die Telekom aber angeblich keinen Techniker raus... Und bei anderen Mietern hier, die z. B. direkt bei der TKom bestellten, wurde diese Information auch nicht benötigt, ich bin der erste, der das bisher bei der Wohnhausleitung nachgefragt hat.

    Naja, tl;dr:
    Wie krieg ich nu die APL raus oder was kann ich überhaupt in meiner derzeitigen Situation machen?
    "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

  • #2
    Tja eigentlich sollte dein Provider den APL (Hausverteiler für die Telefonleitungen) selbst erfragen. Normalerweise sollten dafür Angaben wie Adresse, Stockwerk und Zimmernummer reichen. Sehr wahrscheinlich stammt dieser von der Telekom, weshalb diese damit wohl auch kein Problem hatte. Die Telekom macht allerdings von sich aus bei Fremdanbietern gar nichts, die wären ja auch schön blöd.
    Versuch es einmal bei der "Bauherrenberatung der Telekom", ob die dir allerdings die Daten herausgeben, bezweifle ich. Wenn Easybell mit den genauen Adressangaben nicht in der Lage ist, die APL-Daten aus der Datenbank der Telekom zu erfragen. Würde ich Esaybell eine Frist setzen, und mir danach einen anderen Provider suchen.
    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
    Dr. Sheldon Lee Cooper

    Kommentar


    • #3
      Hm, sowas in die Richtung hatte ich befürchtet. Naja, danke für den Tipp mit der Bauherrenberatung, das werde ich mal versuchen. Easybell habe ich auch eine Frist gesetzt, dass die sich entweder bis Ende der Woche irgendwie bewegen (ich verlange ja nicht einmal den fertigen Internetanschluss, ich will nur bemerken, dass die irgendwie voran kommen) oder ich eben woanders hingehe...
      "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

      Kommentar

      Lädt...
      X