Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DX11-fähige Grafikkarte für ASRock 880GXH/USB3 board

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DX11-fähige Grafikkarte für ASRock 880GXH/USB3 board

    Hey-ho!

    Da gewinne ich doch neulich glatt einen 50€-Gutschein für Amazon, kaufe mir direkt Crysis 3 und stelle dann fest, dass ich dafür eine DX11-fähige Grafikkarte benötige, was meine NVidia GT 240 offensichtlich nicht ist, obwohl sie erst jungfräuliche vier Jahre alt ist.

    Ja nun, auf der Spielhülle wird mindestens eine NVidia GTS 450 empfohlen, welche 130€ kostet, was durchaus in akzeptablem Rahmen liegt. Ich würde gerne bei NVidia bleiben, da Freespace Open mal einige Zickereien mit nicht-NVidia-Karten hatte.

    Trotzdem die Frage: Gibt es noch bessere (sprich: günstigere) Alternativen? Kann ich das Ding überhaupt auf mein Asrock 880 GHX Board draufschrauben? Ich kenne mich da nicht so aus und auf die Schnelle bin ich da über Google nicht sehr schlau geworden.

    Ach so, was vielleicht auch noch hilfreich zu wissen wäre für die hiesigen PC-Cracks: Prozessor ist ein doppelter AMD Athlon II X2 260 Prozessor 3.2 GHz. Windows 7 (64 Bit). 4,00 GB Arbeitsspeicher. Nach aktuellem Stand wahrscheinlich alter Schrott. ^^
    Zuletzt geändert von SF-Junky; 08.11.2013, 19:15.
    "The only thing we have to fear is fear itself!"

  • #2
    Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
    Ach so, was vielleicht auch noch hilfreich zu wissen wäre für die hiesigen PC-Cracks: Prozessor ist ein doppelter AMD Athlon II X2 260 Prozessor 3.2 GHz. Windows 7 (64 Bit). 4,00 GB Arbeitsspeicher. Nach aktuellem Stand wahrscheinlich alter Schrott. ^^
    Sagen wir mal so: Bei meiner Mutter, zum Mails schreiben, reicht er. Ob du da bei Crysis 3 viel Freude mit haben wirst bezweifle ich, viel schneller als der als Minimum angegebene X2 5200+ wird er nicht sein.

    Die GTS 450 ist, wenn überhaupt, nur noch in Restbeständen erhältlich. Selbst wenn du eine findest: Finger weg. Kauf' dir einer GTX660 für 150€ oder eine GTX650 Ti für 110€. Wunder kannst du davon allerdings auch nicht erwarten. Laufen wird es, aber mit vollen Effekten in hohen Auflösungen eher nicht, siehe z.B. GPU benchmarks: Crysis 3 (incl 5760x1080 and frametimes!) - 1920x1080 - Medium | Hardware.Info United States

    Kommentar


    • #3
      Maaan, drei Jahre alter PC und schon läuft nix mehr. War ja wieder zu erwarten.

      Na gut, danke jedenfalls mal für die Tipps. Dann werde ich mir eine von den genannten GraKa zulegen. Die kann ich ja auf mein Board draufschrauben, nech?

      Und ich brauche auch nicht unbedingt volle Auflösung und volle Details. Das Spiel wird auch bei mittlerer Auflösung nicht total Scheiße ausschauen und mir geht es eh mehr um Story und so.
      "The only thing we have to fear is fear itself!"

      Kommentar


      • #4
        Bezüglich der 450er stimme ich zu, das lohnt sich auf keinen Fall. Ich glaube in deinem Fall würd ich mich zwischen der GTX 650 Ti (1GB Videospeicher) und der 650 Ti Boost (2GB/ liegt fast auf 660-Niveau, aber etwas günstiger) entscheiden. Normalerweise wäre Letztere vorzuziehen, nur weiß ich nicht genau, wie sehr dein Prozessor die Karte ausbremsen würde, wobei die beiden Exemplare preislich auch nicht so furchtbar weit auseinander liegen. Hier ein paar Beispiele:

        650 Ti Boost (schon werkseitig übertaktet):
        Gigabyte GeForce GTX 650 Ti Boost Windforce 2X OC, 2GB GDDR5, 2x DVI, HDMI, DisplayPort (GV-N65TBOC-2GD) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

        650 Ti:
        ASUS GTX650 TI-1GD5, GeForce GTX 650 Ti, 1GB GDDR5, VGA, 2x DVI, HDMI (90YV03B2-M0NA00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland

        Das könnte dich auch noch interessieren:
        Technik-Check: Crysis 3 im Technik-Check - Systemanforderungen und Grafikvergleich - GameStar.de

        Demnach würde es bei dir min. auf "Mittel" laufen (ohne Kantenglättung), mit der Boost-Version ginge eben vielleicht auch teilweise "Hoch", bzw. liefe es damit vermutlich flüssiger. Bedenke, dass diese Technik-Tabellen immer mit etwas Vorsicht zu genießen sind, Crysis 3 sieht aber sogar auf "Niedrig" noch sehr gut aus.

        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
        Kann ich das Ding überhaupt auf mein Asrock 880 GHX Board draufschrauben?
        ASRock 880GXH/USB3 AM3 AMD 880G HDMI USB 3.0 ATX AMD Motherboard - Newegg.com

        Wenn es dieses Board ist, dann ja. Ein PCIe-Slot ist vorhanden (PCI Express 2.0 x16). Die neueren Grafikkarten haben zwar schon Version 3.0, aber das ist Abwärtskompatibel und der Leistungsunterschied soll eher mess- als spürbar sein.

        Und ich brauche auch nicht unbedingt volle Auflösung und volle Details. Das Spiel wird auch bei mittlerer Auflösung nicht total Scheiße ausschauen und mir geht es eh mehr um Story und so.
        Die Handlung gibt nicht so viel her, die Stärke des Spiels liegt m.M.n. im Gameplay, wie bisher in jedem Crysis. Jedenfalls hat es mir Spaß gemacht, auch wenn die Spielzeit nicht gerade lang ist.

        Was für ein Netzteil hast du?
        Zuletzt geändert von Psycho hd; 09.11.2013, 13:08.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
          Maaan, drei Jahre alter PC und schon läuft nix mehr. War ja wieder zu erwarten.
          Na ja, mal ganz ehrlich: Mein PC war schon bis auf die Grafikkarte etwa 7 Jahre alt, bis ich ihn vor ein paar Wochen aufgerüstet habe. Und schon allein wenn man den Prozessor betrachtet, war dieser 7 Jahre alte PC wohl merklich schneller als der von dir.

          Soll nur heißen: Das kann auch vor drei Jahren schon nichts besonders Gutes gewesen sein. Da sollte es nicht wundern, dass nach so kurzer Zeit schon wieder Schluss ist.

          Wie viel Freude du auf dem Rechner mit Crysis 3 haben wirst kann ich nicht genau sagen, eine all zu starke Grafikkarte bringt aber letztlich eh nix, da der ganze restliche Rechner limitiert. Würde mich aber prinzipiell erst einmal den Tipps der anderen anschließen: Bloß keine GTX450 mehr, lieber auf die entsprechenden Karten der 600er Reihe wechseln.

          Das könnte dann eventuell ausreichen um es halbwegs brauchbar zu spielen. Total hässlich ist es wohl selbst auf geringen Einstellungen nicht.

          Kommentar


          • #6
            Danke auch an die beiden Herrschaften. Dann werde ich mich mal nach so einem Grafikkartendingens umsehen. Wie gesagt, mir ist es nicht so furchtbar wichtig, dass ich alles auf der höchsten Grafikstufe spielen kann. Ich schmeiße das Spiel nicht weg, wenn ich es einmal durchhabe (ich gehe mal optimistisch davon aus, dass es so grottig nicht sein wird) und werde es dann halt in zwei, drei Jahren in voller Pracht genießen, wenn ich mal Kohle übrig habe, meinen Rechner etwas zu frisieren.

            Far Cry 3 sieht übrigens bei den voreingestellten Einstellungen für meine Begriffe sehr anständig aus und läuft flüssig. Keine Ahnung inwiefern man die beiden Spiele da vergleichen kann.
            "The only thing we have to fear is fear itself!"

            Kommentar


            • #7
              Ey, wieso sagt mir hier keiner, dass ich auch noch auf die Stromversorgung achten muss? Ich hatte doch eigentlich klar gemacht, dass ich PC-technisch ein totaler Vollpfosten bin, oder?

              Na, jedenfalls habe ich mir jetzt die GTX 650 gekauft. Die sagt ich brauche "Minimum 400 W or greater system power supply (with a minimum 12 V current rating of 20 A)" und "One 6-pin PCI Express supplementary power connectors". Ich habe mal Fotofoto vom Inneren meines PCs gemacht. Stimmt das soweit? Ich frage lieber nach, nicht dass ich hier noch irgendwas in die Luft jage. Aus dem Netzteil geht nämlich ein ganzer Kabelsalat weg, wie man sehen kann. Aber ich nehme mal an, dass das Kabel da in der Mitte, wo man PCI E lesen kann, das richtige ist, oder?
              Angehängte Dateien
              "The only thing we have to fear is fear itself!"

              Kommentar


              • #8
                Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                ...Wie gesagt, mir ist es nicht so furchtbar wichtig, dass ich alles auf der höchsten Grafikstufe spielen kann. Ich schmeiße das Spiel nicht weg, wenn ich es einmal durchhabe (ich gehe mal optimistisch davon aus, dass es so grottig nicht sein wird) und werde es dann halt in zwei, drei Jahren in voller Pracht genießen, wenn ich mal Kohle übrig habe, meinen Rechner etwas zu frisieren.
                ...
                Genau meine Einstellung! ich zock und arbeite ja momentan nur auf einem Aspire-i7-Notebook (seit Jahren...) habe einfach irgendwie nie Kohle übrig, aber ich freue mich schon riesig auf den Tag wenn ich jedes HighEnd Spiel noch mal zocken kann und dann praktisch noch mal ein ganz neues Spielerlebnis geniessen darf

                Zum anderen, weiss ich leider auch nix, da ich wie gesagt schon länger keine Berührung mit Desktop hardware mehr hatte, Elektronik an sich wäre kein Problem aber da ich schon seit Jahren in keinen Rechner mehr gesehen habe... , aber es gibt ja genug Pros hier
                »If you can dream it, you can do it.« - Walt Disney
                »There is no doubt that creativity is the most important human resource of all. Without creativity, there would be no progress, and we would be forever repeating the same patterns.« - Edward de Bono

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                  Aber ich nehme mal an, dass das Kabel da in der Mitte, wo man PCI E lesen kann, das richtige ist, oder?
                  Du hast in der Möhre jetzt ernsthaft ein 800W Netzteil? Mal im Ernst, damit könntest du glatt vier Rechner der Klasse betreiben. Ineffizienter geht wirklich nicht... Nicht bös gemeint, aber das ist nun wirklich schon Ziemlich heftig.

                  Sei es drum, funktionieren wird das, ja. Ist auch das richtige Kabel. Wobei man da eh nicht viel falsch machen kann, der Stecker bzw. auch die Buchse an der Karte ist so geformt, dass da nix anderes passt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Kelshan Beitrag anzeigen
                    Du hast in der Möhre jetzt ernsthaft ein 800W Netzteil? Mal im Ernst, damit könntest du glatt vier Rechner der Klasse betreiben. Ineffizienter geht wirklich nicht... Nicht bös gemeint, aber das ist nun wirklich schon Ziemlich heftig.
                    Ach, ich bin total overpowered? Na, gut zu wissen. Die Anschaffung lief damals so ab, dass ich der Person meines Vertrauens einfach angeordnet habe für Betrag X einen halbwegs gescheiten PC ranzuschaffen. Also vor dem nächsten PC-Kauf werde ich jedenfalls auch das SciFi-Forum konsultieren. Zumindest könnt ihr euch an meiner Dödeligkeit ergötzen.

                    Was wäre denn für meine Kiste ausreichend?


                    Sei es drum, funktionieren wird das, ja. Ist auch das richtige Kabel. Wobei man da eh nicht viel falsch machen kann, der Stecker bzw. auch die Buchse an der Karte ist so geformt, dass da nix anderes passt.
                    Na ja, da hängen viele Kabel raus und an einigen sind da noch so andere Dinger dabei. Ich glaube du stimmst mir zu, dass es besser ist wenn ich da lieber trotzdem immer nochmal nachfrage.
                    "The only thing we have to fear is fear itself!"

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                      Was wäre denn für meine Kiste ausreichend?
                      Ein Markennetzteil mit 380W, z.B. Seasonic S12II 380 würde locker reichen, auch mit der neuen Grafikkarte.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                        Ey, wieso sagt mir hier keiner, dass ich auch noch auf die Stromversorgung achten muss? Ich hatte doch eigentlich klar gemacht, dass ich PC-technisch ein totaler Vollpfosten bin, oder?
                        Genau deshalb hab ich dich doch nach deinem Netzteil gefragt (Beitrag #4, ganz unten).

                        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
                        Also vor dem nächsten PC-Kauf werde ich jedenfalls auch das SciFi-Forum konsultieren.
                        Da würde ich dir z.B. auch das Computerbase-Forum ans Herz legen. Es ist spezialisierter und ich habe dort gute Erfahrungen während meines PC-Zusammenbaus gemacht. Außerdem werden dort Standard-Konfigurationen in verschiedenen Preisklassen vorgeschlagen.

                        Zitat von Baal´sebub Beitrag anzeigen
                        Ein Markennetzteil mit 380W, z.B. Seasonic S12II 380 würde locker reichen, auch mit der neuen Grafikkarte.
                        Denke ich auch.

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X