Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

CPU Motherboard und GraKa auf fehler überprüfen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • CPU Motherboard und GraKa auf fehler überprüfen

    Hi, ich hatte kürzlich nen Blacksreen. Der PC fror ein und brummte. Die ursache dafür habe ich bisher nciht gefunden, könnte Überhitzung sein weinl ich es relativ warm im Zimmer hatte und der PC momentan unglücklich nahe an der HEizung steht. Ein einschicken des PCs um dann wieder 1-3 Wochen zu warten ist mir erstmal zu aufwändig. Lieber würde ich zuallererst selber überprüfen ob evtl was mit GraKa Motherboard oder dem Arbeitsspeicher nicht stimmt. Es sind 8 GB Arbeitsspeicher und ein Intel I7 Prozessor 860 mit 2.8 Ghz. GraKa ist ne Ati Radeon 5770. Bisher hats für STO mit max auflösung gereicht aber momentan ruckelts öfter.

    Gibts da n Programm, dass mir anzeigen kann ob ich evtl weniger Arbeitsspeicher oder Prozessorleistung habe?

  • #2
    Wenn Du unter Windows den Taskmanager aufrufst, dann bekommst Du bereits dort eine Systemstatistik geliefert. Weitere Tools gibt es unter anderem hier:

    Die 5 besten kostenlosen Computer-Diagnose-Tools > Informationssicherheit Blog | PC.DE

    Sollte jedoch ein Bauteil und insbesondere eines der Speichermodule defekt sein, so würde das System in den allermeisten Fällen den Start komplett verweigern. Auch würdest Du dann eine Fehlermeldung Deines BIOS sehen.

    Ist ein RAM-Modul nicht mehr ansprechbar, so zeigt Dir bereits der BIOS-Bildschirm den verringerten Speicher an. Das Betriebssystem könnte dann immer noch starten.

    (die 8 GB können verschieden verteilt sein: 1x8 GB, 2x4 GB, etc.)

    Bei "0 GB" Arbeitsspeicher oder Grafikspeicher (wenn alle Module bzw. das einzige Modul defekt wären) würde der Rechner ganz verzweifelt piepen und es würde überhaupt kein Betriebssystem geladen werden.
    Zuletzt geändert von Liopleurodon; 27.01.2014, 14:55.
    "En trollmand! Den har en trollmand!"

    Kommentar


    • #3
      Mein BIOS sagt unter Inforamation dass da 8192 MB memory sind und prozessorgeschwindigl´keit 2.8 GHz ist da ist wohl alles i.O.


      Lio, für deinen Link danke ich dir bin aber etwas überfordert mit den Live CDs

      Ich dachte es gibt son kleines einfaches Systemchek programm ws einem anzeigt:
      RAM Memory = X
      Processor = x Core x Ghz
      Grafikkarte = X

      Kommentar


      • #4
        Zitat von La Forge Beitrag anzeigen
        Ich dachte es gibt son kleines einfaches Systemchek programm ws einem anzeigt:
        RAM Memory = X
        Processor = x Core x Ghz
        Grafikkarte = X
        Gibt es schon, es stellt sich nur die Frage, was die Angaben aussagen. Unter Windows und den anderen 32/64 Bit-Betriebssystemen haben die einzelnen Anwendungsprogramme gar keinen direkten Zugriff mehr auf die Hardwarekomponenten. Alle Anfragen diesbezüglich müssen über die verschiedenen Schichten des Betriebssystems abgewickelt werden. Die Angaben, die Dich hier interessieren, findest Du genauso gut und zuverlässig im Taskmanager und im Gerätemanager (Windows vorausgesetzt).
        "En trollmand! Den har en trollmand!"

        Kommentar


        • #5
          Also ich benutze für Checks des RAMs, oder der Festplatte immernoch die gute alte Ultimate Boot CD, allerdings natürlich nicht mehr bei SSDs ... da könnte man dann zu HDTune oder ähnlichem greifen. Auf der UBCD sind Hersteller Tools für die Festplatten, sowie MemTest(+) drauf.
          CPUs teste ich gerne mit Prime95 auf Stabilität (und wenn mich die Temperatur interessiert, schalte ich noch CoreTemp ein), GraKas jage ich durch diverse Benchmarks (Aqua-/Futuremark, Furmark (der haarige Doughnut, bestimmt schon mal gesehen).
          Ein gutes Tool für Mainboards vermisse ich allerdings, eigentlich kann man sowas nur durchs Ausschlussverfahren als schadhafte Komponente identifizieren, wenn alles andere in Ordnung oder unauffällig ist. Zur Not muss man es eben gegen ein Testboard einfach austauschen. (Enthusiasten wie ich haben eh noch 1-2 PCs in Einzelteilen in der Ecke liegen ).

          Kommentar

          Lädt...
          X