Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

TR Dropper Gen Virus

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • TR Dropper Gen Virus

    Hi, seit ein paar tagen haut mein Avira Anti Vir immer mal warnungen raus nach denen ich mir den TR /Dropper Gen Virus eingefangen habe. Malwarebytes kann nichts finden und auch die orte an denen Antivir sie findet sind ungewöhnlich. Teilweise programme wie dvdvideosoft oder Ashampoo die ich schon länger benutze. Ist das jetzt wiedermal ne Macke von Anti Vir? Wie kann ich rausfinden ob ich echt so viele Viren habe oder obs nur False Alarm ist?

    Komischerweise sinds beim genauen hinsehen alles Updater wie Unitymedia Web player Update oder Ashampoo Update mediator
    Zuletzt geändert von La Forge; 17.02.2014, 20:20.

  • #2
    Was sagt denn https://www.virustotal.com/ zu den angeblich betroffenen Dateien?

    Ist dir seltsames Verhalten deines Rechners aufgefallen (Zum Beispiel bei einem Laptop das der Lüfter plötzlich ständig läuft, oder Programme nicht mehr starten)?

    Kommentar


    • #3
      Ich habe das ganze mal übers TRojaner-board bearbeiten lassen. Es stellte sich raus, dass es wohl am AntiVir selber lag. Habe dann zu Avast gewechselt und siehe da, allesMalwarebytes, adwcleaner und andere programme ergaben überhaupt nix auffälliges. Virustotal überprüft ja mit mehreren scannern und auch da war nur Antivir das Programm, das angeschlagen hat, und einmal BKAV, das kenne ich aber nicht. GData, Kaspersky und Mc Affee gaben allesamt entwarnung

      Kommentar


      • #4
        Avira hat derartige Fehlalarme in den letzten ca. 3 Jahren einfach zu häufig. Nicht zu vergessen das Update, nach dem es sich selbst als gefährliches Programm und infiziert einstufte Obendrein wird die Free Version mehr und mehr zur Werbeplattform für unsinnigen Scheiß wie zb letzte Woche "Speedup Utilities". Die Firma Avira hat sich offensichtlich überlegt, daß man im letzten Jahrzehnt lange genug ein positives Image und einen guten Ruf aufgebaut hat und jetzt das Cash-In angesagt ist. Bin selbst inzwischen zu AVAST zurückgewechselt - da gab's zwar auch ein paar Schnitzer in der jüngeren Vergangenheit, aber hat weniger Müll im Gepäck als Avira im Moment. Obwohl mich da die gesprochenen Mitteilungen über Updates wirklich nerven - ich weiß: kann man ausschalten. Mich nervt aber der Gedanke, daß da unnötig Datenmüll in der Installationsdatei und später auf meinem System steckt für diesen beschissenen Firlefanz. Ein reiner Echtzeitscanner ohne Schnickschnack scheint im Moment aus irgendeinem Grund am Markt unerwünscht....
        Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

        "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

        Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

        Kommentar


        • #5
          Ich wusste vorher nicht, dass Avast gesprochene meldungen rausgibt. Da lag ich also nach der Installation schön entspannt auf meinem Sofa, hatte vorher Musik gehört und die Boxen noch voll aufgedreht und plötzlich ruft da jemand: " Die überprüfung wurde abgeschlossen."

          Das war mal ein Schreck.

          Kommentar

          Lädt...
          X