Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dateien von altem Infrarot-Handy auf Laptop übertragen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Dateien von altem Infrarot-Handy auf Laptop übertragen

    Hallo, ich hab da mal ein kleines Problem. Ich hoffe, das ist der richtige Bereich für diese Frage.
    Ich würde gerne von meinem alten Siemens M65 Bilder/Videos per Infrarot (das Handy hat sonst leider nix anderes, kein Bluetooth, keine Speicherkarte, kein USB) auf einen älteren Laptop, der auch eine Infrarot-Schnittstelle hat, übertragen. Bei dem Laptop handelt es sich um ein IBM Thinkpad T42, auf dem Ubuntu als Betriebssystem installiert ist. Ich habe bereits diese Schritte versucht: Infrarot ? Wiki ? ubuntuusers.de

    Allerdings taucht dann wenn ich den Befehl "cat /proc/net/irda/discovery" eingebe nur "IrLMP: Discovery log:" auf, also ohne Inhalt, obwohl mein Handy mit zugewandter Infrarot-Leiste und natürlich auch aktiviertem Infrarot^^ direkt vor der Schnittstelle liegt. Es wird also nicht erkannt.

    Alternativ hätte ich auch noch einen alten Compaq Presario 900 zur Verfügung, der ebenfalls über eine Infrarot-Schnittstelle verfügt und mit Windows XP läuft. Ich hatte dort versucht, manuell die Infrarot-Schnittstelle zu installieren, jedoch wurde diese im Geräte-Manager nach einiger Zeit immer als "angehalten" gekennzeichnet.

    Habe außerdem noch ein Macbook, aber das fällt wohl raus, da dessen Schnittstelle offenbar nur für die Remote geeignet ist...

    Hat da irgendjemand eine Idee, wie ich das mit diesen Geräten bewerkstelligen könnte? Vielen Dank schonmal im Voraus für die Mühe!
    "To strive, to seek, to find and not to yield."

  • #2
    Ich hatte früher auch ein M65 und meines Wissens gab es dafür ein Datenkabel. Eine passende Software fehlt noch, aber da sollte es zu hauf Handy-Manager aus dieser Zeit geben, mit denen du die Daten abrufen kannst.
    Zuletzt geändert von EarMaster; 08.04.2014, 01:26. Grund: Verlinkt...
    Opa fuhr den Hasen tot und brät ihn zum Abendbrot. | Goodbye Galaxy!

    Kommentar


    • #3
      Ah cool, danke sehr! Ich hab noch ein Bisschen in diversen Foren gelesen und hier und da noch einmal probiert, es irgendwie per Infrarot hinzubekommen, aber leider Fehlanzeige.^^ Dann werde ich mir mal das Datenkabel bestellen. Damit dürfte es ja dann funktionieren.
      "To strive, to seek, to find and not to yield."

      Kommentar


      • #4
        Also das oben verlinkte Datenkabel ist jetzt da, leider wird es nur sehr sporadisch vom Siemens M65 erkannt (Plugged in DCA 500), und dies auch immer nur für kurze Zeit. Hab schon versucht die Kontakte durchzupusten/zu reinigen. Wenn ich es dann an den Windows-XP-Laptop anschließe, bekomme ich nur die Fehlermeldung, dass ein USB-Gerät nicht erkannt wurde.
        Am Windows 7-PC tut sich überhaupt nichts, wenn ich es da probiere.^^ Irgendwelche Vorschläge? Ich wollte doch nur ein paar alte Bilder rüber kopieren.

        Würde es sich lohnen, mal das Original Kabel zu kaufen? http://www.amazon.de/Siemens-Datenka...I3Q75KXO0EBRDA
        "To strive, to seek, to find and not to yield."

        Kommentar


        • #5
          Das Siemens M65 sollte eigentlich MMS beherrschen. Zusammen mit einer aktiven Simcard, solltest du die Bilder eigentlich an eine Emailaddresse oder ein anderes Handy verschicken können.
          Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
          Dr. Sheldon Lee Cooper

          Kommentar


          • #6
            Bevor du möglicherweise weiter Geld für Kabel ausgibst, besteht nicht die Möglichkeit, die Bilder auf die SIM Karte zu speichern und diese Karte dann in ein aktuelles Gerät zu stecken und von dort die Daten auf den PC zu übertragen? Falls die alte Karte nicht genug Speicher hat, villt passt eine neuere mit mehr Kapazität rein?

            Oder wenn du einen passenden Vertrag hattest und es nicht zu teuer wird, alles via MMS senden? ^.^ Dürften ja dem Datenblatt nach maximal 10MB auf das Handy passen.

            Bei meinem alten Siemens C65 hatte die Infratotschnittstelle mit Win XP auch nicht immer gearbeitet, mal klappte es, mal nicht, mal gabs Verbindungsabbrüche wegen zu langsam oder keine Ahnung, da half dann immer nur Infrarot ausschalten, neu einschalten und alles noch mal versuchen... und hoffen, das es der Rechner dann auch wieder erkennt.
            Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

            Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

            Kommentar


            • #7
              Falls du irgendwo einen rumliegen hast oder dir den bei Bekannten leihen kannst, versuch mal, einen aktiven USB-Switch dazwischen zu setzen (also mit eigener Stromversorgung).
              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

              "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

              Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

              Kommentar


              • #8
                Erst einmal vielen Dank für eure Antworten!


                Zitat von Enas Yorl Beitrag anzeigen
                Das Siemens M65 sollte eigentlich MMS beherrschen. Zusammen mit einer aktiven Simcard, solltest du die Bilder eigentlich an eine Emailaddresse oder ein anderes Handy verschicken können.
                ja normalerweise sollte es das Handy können.^^ Aber die Funktion scheint bei meiner Sim-Karte nicht aktiv zu sein. Wäre auch glaub ich recht teuer bei 100+ Bildern + ein paar Videos. (hab Prepaid)

                Zitat von Suthriel Beitrag anzeigen
                Bevor du möglicherweise weiter Geld für Kabel ausgibst, besteht nicht die Möglichkeit, die Bilder auf die SIM Karte zu speichern und diese Karte dann in ein aktuelles Gerät zu stecken und von dort die Daten auf den PC zu übertragen? Falls die alte Karte nicht genug Speicher hat, villt passt eine neuere mit mehr Kapazität rein?
                Das geht meines Wissens nach leider nicht, dafür sind Sim-Karten leider nicht ausgelegt.(?) Habe auch zumindest keinen Menüpunkt mit dieser Funktion gefunden.


                Zitat von Karl Ranseier Beitrag anzeigen
                Falls du irgendwo einen rumliegen hast oder dir den bei Bekannten leihen kannst, versuch mal, einen aktiven USB-Switch dazwischen zu setzen (also mit eigener Stromversorgung).
                Habe ich leider nicht, und kenne auch leider niemanden der sowas besitzt.


                Trotzdem danke! =D Ich werd noch etwas weiter rumprobieren. =)
                "To strive, to seek, to find and not to yield."

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Darth Maniac Beitrag anzeigen
                  ja normalerweise sollte es das Handy können.^^ Aber die Funktion scheint bei meiner Sim-Karte nicht aktiv zu sein. Wäre auch glaub ich recht teuer bei 100+ Bildern + ein paar Videos. (hab Prepaid)
                  Dein M65 kann es, aber es kann sein, das es noch nicht dafür konfiguriert wurde, weil du es möglicherweise nie genutzt hast. Bei den Teilen wars oft so, das die MMS-Funktion erst dann für dich selbst nutzbar wirst, nachdem du selbst eine MMS empfangen hast. Also könntest du deinem Handy von jemand anderen mal testweise eine kleine MMS senden lassen und schauen, obs dann bei dir geht. Meist wurde so eine MMS vom Anbieter gesendet, ich glaube, die konnte man irgendwie anfordern.

                  Wenn du Prepaid hast, würde ich die MMS Idee aber auch wieder fallen lassen ^.^ Aber eventuell kennst du ja wen, der einen anderen Vertrag hat mit Frei-MMS drin (hat heutzutage eigentlich fast jeder Vertrag), der seine SIM mal einlegt und das ganze somit über seine Karte versendet (per MMS oder eben E-Mail).

                  Edit: da du schon mal ein Datenkabel hast, dein Gerät damit aber nicht erkannt wird, hast du es schon mit dem Mobile Phone Manager dazwischen versucht? Lad dir den mal hier runter, der sollte diverse Siemens Handys erkennen. Wäre dann was für den Windows XP Rechner ^.^

                  http://www.netzwelt.de/download/1290...e-manager.html

                  Ein zugleich nützliches, als auch unabkömmliches Programm für Nutzer von BenQ, bzw. BenQ-Siemens Handys. Ohne "Mobile Phone Manager" ist das herunterladen von Fotos vom Telefon nur bedingt möglich.
                  Zuletzt geändert von Suthriel; 12.04.2014, 09:46.
                  Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                  Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                  Kommentar


                  • #10
                    OK, ich werde mich mal umhören, ob jemand Frei-MMS hat. =)

                    Ich werde berichten, wenn ich eine Lösung gefunden habe.^^
                    "To strive, to seek, to find and not to yield."

                    Kommentar


                    • #11
                      Beachte bitte noch das nachträglich eingefügte Edit von mir ^.^
                      Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                      Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                      Kommentar


                      • #12
                        Oh; ja den Mobile Phone Manager hatte ich mir auch runtergeladen; hab ich dann vergessen, noch dazu zu schreiben.^^ Aber danke dir für die Mühe. =) Der hat leider mein altes Handy auch nicht erkannt. Hatte auch extra noch einen Treiber für das Datenkabel installiert, aber Windows XP wusste mit dem Kabel/der Verbindung trotzdem nix anzufangen.^^ Vielleicht liegt es daran, dass es nicht das Original-Kabel ist. Oder das M65 hat Probleme.^^ Lag ja immerhin mehrere Jahre ungenutzt in einer Schublade.
                        Alte Technik kann manchmal frustrierend sein. XD
                        "To strive, to seek, to find and not to yield."

                        Kommentar


                        • #13
                          Problem gelöst!

                          Ich habe mir dann doch noch das originale Siemens Datenkabel von einem Beitrag weiter oben gekauft. Und damit ging es auf einmal ohne Probleme und alle Dateien konnten übertragen werden.

                          Vielen Dank euch allen nochmal für die Ideen!
                          "To strive, to seek, to find and not to yield."

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X