Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Arbeitsspeicher Probs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Arbeitsspeicher Probs

    Mein Problem passiert schon seit längerem aber jetzt nervt es echt

    Also, ich habe die Windows Systemresourcen Anzeige aktiviert. Wenn ich Programme wie z.B. Edonkey oder den Playa für DivX Filme verwende sinken meine Systemresourcen schrittweise von 95% bis ich gerade noch 1% frei habe. Aber nach beenden der Programme geht die Anzeige auch nicht mehr ganz rauf, sie bleibt immer um die 10% stehen.
    Manchmal habe ich dann sogar zuwenig Arbeitsspeicher um einen Ordner im Explorer zu öffnen

    Ist das normal? Was kann man da machen?
    Es passiert auch bei anderen Programmen immer wieder
    Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

    Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

  • #2
    versuchs mal mit scandisk. vieleicht hilfts. wenn nicht : NEUSTART.
    das problem kenn ich leider nicht.

    Kommentar


    • #3
      hmm...

      lad dir mal Rambooster (www.download.com ist Freeware) runter.
      Damit kannst du automatisch den RAM leeren, wenn zu wenig freier Speicher vorhanden ist - vielleicht hilft das.

      Video Player schaufeln ja einiges da rein !
      "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
      "Nor I myself."

      Kommentar


      • #4
        Wieviel RAM hast du, und welches Betriebssystem?

        Windosw 95, 98 und ME können nur mit maximal 512 MB sinnvoll arbeiten. Wenn du mehr hast, dann wird's eher wieder langsamer.

        Windows NT, 2000 und XP haben dieses Problem nicht mehr.
        (Linux auch ned, aber das habe ich jetzt nicht gesagt )
        ~ TabletopWelt.de ~

        Kommentar


        • #5
          An deiner Stelle würde ich mir Linux besorgen (am besten die neuste von Mandrake oder Suse). Dann hast du erstmal keine Probleme mehr. Und alle neueren Spiele gibts ja neuerdings auch für Linux, selbst Demos gibt es schon sehr viele zum Download.

          Um dein Problem zu analysieren bräuchte man echt ein paar mehr Angaben über dein System und allen Treibern, die du benutzt, genau wie Odysseus es gesagt hat.
          -=The Assimilator=-

          Kommentar


          • #6
            ARGH, ich hab mir grad Rambooster gezogen, wisst ihr wieviel ich im normalen Betrieb (3 IE-Fenster, 2 Explorer-Fenster, Winamp, Norton Antivirus Auto Protect, Proxyserver, ICQ) noch frei hatte? 3MB von 128. Direkt mal Optimize auf 127 free gemacht , jetzt hab ich so 60 MB frei

            Kommentar


            • #7
              Sorry hatte ich vergessen anzugeben

              Win98SE und 128 MB RAM

              Danke für eure Antworten!!

              Ich hab mir jetzt den Rambooster gezogen und dann wurden aus 9%, 57%

              Aber ist sowas normal
              Kenne niemanden der ähnliche Probleme hätte
              Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

              Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

              Kommentar


              • #8
                Generell würde ich auf eine Art "Speicherleck" tippen.

                Sowas kommt durch Programmierfehler zustande, die dazu führen, dass unbenötigter Speicher nicht automatisch wieder freigegeben wird.

                Ich würde also dazu raten das OS soweit wie möglich zu patchen und nur die neuesten Versionen der Software zu benutzen.
                Mehr kann man da auch nicht tun ansonsten.

                Kommentar


                • #9
                  Ich schließe mich da mal The_Borg an - ist nichts Ungewöhnliches, daß Windows einmal verwendete Speicher-Ressourcen nicht mehr (komplett) freigibt...
                  ...vielleicht hilft ein Softwareupdate, wahrscheinlich aber nicht...

                  ...und bei "nur" 128 MB RAM fällt so ein "Speicherfresser" halt eher auf...
                  "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                  "Das X markiert den Punkt...!"

                  Kommentar


                  • #10
                    eine möglichkeit wäre es einfach auf 256 mb ram aufzurüsten. die preise sind derzeit sowieso im keller, da kosted ein 256 ram chip nicht viel. bie mir haben sogar 512 ram unter win98 funktioniert. ich empfehle aber nicht über 256 ram zu gehen. anderer forschlag. win2000 oder winxp installieren
                    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                    Kommentar


                    • #11
                      Aufrüsten werde ich in nächster Zeit sowieso

                      Ich dachte am Anfang auch an ein Speicherleck aber das kam dann bei vielen anderen Programmen auch vor und jedes Programm kann doch so ein Leck nicht haben..
                      Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                      Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                      Kommentar


                      • #12
                        Es wäre aber eben möglich, dass das Speicherleck an Windows liegt, was durchaus nicht ungewöhnlich wäre.
                        Damit ließe sich das Auftreten bei allen Anwendungen auch erklären, allerdings würde Aufrüsten auch nichts bringen.

                        Man kann damit die Zeit verlängern, bis der Speicher voll ist, allerdings verhindern kann man es so nicht.

                        Kommentar


                        • #13
                          Originalnachricht erstellt von Odysseus
                          Wieviel RAM hast du, und welches Betriebssystem?

                          Windosw 95, 98 und ME können nur mit maximal 512 MB sinnvoll arbeiten. Wenn du mehr hast, dann wird's eher wieder langsamer.

                          Windows NT, 2000 und XP haben dieses Problem nicht mehr.
                          (Linux auch ned, aber das habe ich jetzt nicht gesagt )
                          hihi... win98 kommt ab 256 rams nicht mehr mit,.

                          und mit übr 512 lässt es sich bei mir nicht booten

                          ok..was anderes:

                          ich hab die universallöung für das Prob von Terra:

                          INSTALLIER EIN NT OS! ENTWEDER XP; 2k ODER NT 4.0
                          aber trenne dich von win98..

                          unter win98 starte ich 3DSMax und habe nur mehr 3% frei..

                          unter Win2k und XP hab ich noch 87% frei...

                          MFG UNI
                          http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich hab XP als 2. OS auf der Platte aber ich benutze es fast nie da die Programme die ich brauche nur auf win98 laufen. Oder ich müsste sie extra unter XP wieder installieren aber dazu reicht mein Platz nicht aus

                            Ich glaube ich habe mein Problem. Wenn ich Win98 starte habe ich nach der Anzeige im Rambooster nur mehr 15% frei
                            Ein Hintergrund Programm ist da wohl Schuld!
                            Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                            Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von UNI


                              hihi... win98 kommt ab 256 rams nicht mehr mit,.

                              und mit übr 512 lässt es sich bei mir nicht booten
                              Warum das?
                              Davon ist mir nichts bekannt und ich kenne Leute mit 512 MB RAM und Windows 98, bei denen es außer den üblichen Problemen keine gibt.

                              Windows 98 bekommt nur bei einem sehr großen Arbeitsspeicher Probleme, weil es den Festplattencache so groß macht, dass der wiederum das System ausbremst, was man allerdings durch eine manuelle Begrenzung von dessen Größe verhindern kann.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X