Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

lüfter für athlon xp 1600+

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • lüfter für athlon xp 1600+

    Hi!

    Ich möchte mir einen Athlon XP 1600+ kaufen, weiß aber nicht, welcher Lüfter für diesen Prozessor zu empfählen ist.
    Kann mir jemand weiter helfen?
    Danke im Voraus!

  • #2
    nimm einfach den größten..

    nun ja bei einem Athlon XP brauchst du einen verdammt starken kühler da AMDs sehr schnell überhitzen. (nach 10 minuten ohne Porzessor 640 Grad Celsius --> geschmolzen und zersprungen)
    erkundige dich auf der AMD Homepage dort steht meistens was über ihre Requirements..

    MFG UNI
    http://users.idf.de/~fs/bart.gif

    Kommentar


    • #3
      Wen es um AMD Geht schau hier vorbei da sind die Experten :

      http://www.athlon.de
      http://www.athlon.de/f_forum.html
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        @UNI:

        10 Minuten? EIn User (war glaube ich Andre Nam) hat neulich mal einen Link mit einem solchen Test gepostet (inkl. Film zum angucken) - wenn man bei einem laufenden Athlon den Kühler wegnimmt, ist der innerhalb von wenigen SEKUNDEN im Eimer...


        EDIT:
        Gefunden: http://www.scifi-forum.de/showthread...light=K%FChler

        War Gene Foster...

        Der direkte Link zu dem Bericht:
        http://www.de.tomshardware.com/cpu/0...914/index.html
        "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

        "Das X markiert den Punkt...!"

        Kommentar


        • #5
          Das war beim oder bis zum Athlon C beim Athlon XP ist das nicht mehr da ist es nun so wie auch beim Intel Prozessor.
          "...To boldly go where no man has gone before."
          ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

          Kommentar


          • #6
            trotzdem is der AMD nach 10 irgendwas minuten zerschmolzen.. funken hat er nach wenigen sekunden nicht mehr können und nach 79 sekunden sind die verbindungen zum CPU und die wärmekontrolle am Mainboard geschmolzen sodass sich das mainboard nicht abschalten konnte.. und dann war ende

            MFG UNI
            http://users.idf.de/~fs/bart.gif

            Kommentar


            • #7
              Und? Wann passiert das schon mal Wirklich?
              "...To boldly go where no man has gone before."
              ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

              Kommentar


              • #8
                bei meinem freund.. sein prozessor ist kaputt...

                und hier habe ich nen interessanten link zu einer anderen prozessor geschichte ... jemand wollte seinen CPU um den hals tragen.. das problem war das loch zu bohren:

                Link

                MFG UNI
                http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                Kommentar


                • #9
                  Originalnachricht erstellt von Scotty
                  Und? Wann passiert das schon mal Wirklich?
                  Das passiert z.B. wenn dein Lüfter plötzlich kaputtgehen sollte und du das nicht bemerkst, obwohl es selbt wenn du es bemerktest höchstwahrscheinlich schon zu spät wäre.

                  Als Lüfter würde ich jedenfalls keinesfalls eine billiges Modell benutzen.
                  Der Swiftech MC462A ist eine gute Adresse für solche Prozessoren, allerdings liegt sein Preis bei rund 210 DM.

                  Außerdem sind solch leistungsfähige Lüfter oftmals extrem laut und bewegen sich in Bereichen von deutlich über 40 Dezibel.

                  Eine gute Alternative wäre eine Wasserkühlung, für die man dann allerdings schon 300 bis 400 DM ausgeben muss.

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von UNI
                    bei meinem freund.. sein prozessor ist kaputt...

                    und hier habe ich nen interessanten link zu einer anderen prozessor geschichte ... jemand wollte seinen CPU um den hals tragen.. das problem war das loch zu bohren:

                    Link

                    MFG UNI

                    die story hab ich von anfang an mitverfolg, die ist genial. da sieht man mal wieder das amd halt um vieles besser und MSSIVER ist als intel .
                    obwohl sie den mslern nachkriechen ---> athlon XP

                    net lynchen UNI, wir haben einen eigennen thread davüf
                    Wir streben mehr danach, Schmerz zu vermeiden als Freude zu gewinnen. (Sigmund Freud)
                    Derjenige,der zum erstenmal an Stelle eines Speeres ein Schimpfwort benutzte, war der Begründer der Zivilisation. (Sigmund Freud)

                    Kommentar


                    • #11
                      Originalnachricht erstellt von Data
                      [..] EIn User (war glaube ich Andre Nam) hat neulich mal einen Link mit einem solchen Test gepostet [..]
                      Ich wars nicht !! Nicht hauen
                      "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
                      "Nor I myself."

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich kann mich noch dran erinnern, wie mir damals der Lüfter von meinem P1 120 kaputt gegangen ist...ich merkte es ehrlich gesagt erst, als er schon einige Zeit ohne Lüfter gelaufen war (Vater meinte, der PC sei auf einmal vioel leiser geworden, während er spielte...das sei 3 Stunden her...)...und er lief immernoch!
                        Ich hatte auch keinen Ersatzlüfter, und der Prozi war eh schon veraltet (P2 war gang und gebe), also hab ich einen Lüfter für MHz bestellt und gesagt, das geht schon so die paar Tage lang...in der Hoffnung, der Prozi würde abrauchen...aber das Ding war leider robuster, als ich dachte...
                        Wirklich, 3 Tage lang nur mit dem Kühlkörper gelaufen...und trotzdem nicht abgeraucht...

                        btw:
                        Sind Durons eigentlich genauso empfindlich, wie Thunderbirds?
                        Und kann man den Lüfterhersteller auf Schadenersatz verklagen, falls die neue 600Marks - CPU abraucht, weil der Lüfter einfach so "ausfiel" (durch Produktionsfehler )

                        Kommentar


                        • #13
                          @Zefram
                          Naja, eine CU mit 120 Mhz ist nicht unbedingt mit einem modernen Athlon vergleichbar.
                          Die Dinger liefen damals wirklich auch noch ohne aktive Kühlung, wie ja auch die Graphikcips noch bis vor einer Weile.
                          Das ist also nicht wirklich verwunderlich, dass das System gehalten hat.

                          Durons sind ja dem TB recht ähnlich, also nehme ich an, dass sie ähnliche Probleme mit der Temperatur haben.

                          Was Produktionsfehler angeht, so dürfte das unter die Produkthaftung des Herstellers fallen.
                          Wenn klar ist, dass es nicht die Schuld des Kunden war, dass der Lüfter ausfiel, dann müsste dessen Hersteller für den Schaden aufkommen.

                          Kommentar


                          • #14
                            Hab auch mal ne Frage eines Athlon MP 1,4Ghz betreffend.

                            Undzwar ob vielleicht einer von euch weiß welche Lüfter eine Hohe Kühlleistung haben,
                            aber auch wenig Platz wegnehmen, so das sie auf ein Tyan Tiger (mit zwei Athlons MP bestückt) passen.
                            Ich dachte da an "Cooler Master EP5-6111-A1"
                            -=The Assimilator=-

                            Kommentar


                            • #15
                              Originalnachricht erstellt von The Assimilator
                              Hab auch mal ne Frage eines Athlon MP 1,4Ghz betreffend.

                              Undzwar ob vielleicht einer von euch weiß welche Lüfter eine Hohe Kühlleistung haben,
                              aber auch wenig Platz wegnehmen, so das sie auf ein Tyan Tiger (mit zwei Athlons MP bestückt) passen.
                              Ich dachte da an "Cooler Master EP5-6111-A1"
                              Da kann ich dir nur zu einer Kühlung mit Peltier-Element und Wasserkühlung in Kombination raten.
                              Das braucht außer für die Pumpe und den Tankt ziemlich wenig Platz.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X