Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hitze beim Athlon XP

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hitze beim Athlon XP

    ich habe gelesen, dass der Athlon nicht so viel Hitze entwickeln soll, wie der normale Athlon. Das glaube ich aber nicht ganz, da der XP ja noch höher gepuscht ist. Weiß jemand mehr? Danke!

  • #2
    also probiert hab ich es noch nicht, wieviel hitze er verträgt.
    ich kann nur sagen, verpass ihm einen lüfter - keine billig lüfter für 20dm - und es wird dich kaum interessieren.
    aber er wird tatsächlich nicht so heiß.
    würde es aber nicht darauf ankommen lassen.
    Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
    Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

    Kommentar


    • #3
      also das einzigste, was ich gehört habe, ist, dass der XP keinen überhitzungsschutz hat. Aber wie deac schon sagte, mit dem richtigen Lüfter is alles kein Problem.
      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

      Kommentar


      • #4
        Der Athlon XP Erzeugt 20% Weniger Abwärme als der TB und hat einen Überhitzungsschutz wie der Pentium drin das Heißt er fährt seine Leistung Stark runter wen er nicht Ausreichend gekühlt wird.
        "...To boldly go where no man has gone before."
        ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

        Kommentar


        • #5
          der überhitzungsschutz ist meines wissens nicht ausreichend, wie man mal an diesen tests sehen konnte, vor kurzer zeit.
          das dürfte sowieso dann nur für bestimmte boards sein. also ältere boards unterstützten das erst garnicht.
          wenn ein überhhitzungsschutz drin ist, ist das super.

          ich hab den k6-3, der braucht noch nicht einmal ein überhitzungsschutz. ca. 30min ohne kühler sind noch drin.
          Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
          Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

          Kommentar


          • #6
            Der test der gemacht wurde von einer Seite, was auch hier Gepostet wurde und wo der AMD Hoch gegangen war, das war der Test mit dem TB nicht XP.

            Ps.: Wer nen Gutes Board hat und nen guten Lüfter brauch sich keine Sorgen machen auch mit TB den Gute Boards haben schon so einen Schutz drin.
            "...To boldly go where no man has gone before."
            ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

            Kommentar


            • #7
              Danke!!
              Jetzt kann ich wieder beruhigt schlaffen!!
              Was für einen Lüfter würdet Ihr denn empfehlen? Papst-Lüfter sind doch ganz gut oder?

              Kommentar


              • #8
                also ich hab nen Athlon TB 1400 und bin mit meinem lüfter voll zufrieden hier der link dazu !!!
                AKASA "Silver Mountain"

                Kommentar


                • #9
                  @ Lord_V
                  Kannst Du rausbekommen, wie heiß Dein Prozessor wird?
                  Würde mich mal interessieren!

                  Kommentar


                  • #10
                    Originalnachricht erstellt von Tuvok
                    @ Lord_V
                    Kannst Du rausbekommen, wie heiß Dein Prozessor wird?
                    Würde mich mal interessieren!
                    laut dem test bei uebertakten.de wird mein Athlon TB 1400 42°C warm aber ich guck teste mal wie warm er bei mir wird !!!

                    Kommentar


                    • #11
                      Danke! Währe Dir sehr verbunden!!

                      Kommentar


                      • #12
                        aber immer doch !!!

                        Kommentar


                        • #13
                          Leider wurde auf einen Überhitzungsschutz verzichtet, der ein vorzeitiges Ableben des Prozessors durch ungenügende Kühlung verhindern würde. Auch wenn durch die neue Technologie der CPU nicht mehr ganz so heiß wird, würde es trotzdem nur Sekunden dauern ehe der Prozessor ohne Kühler durchbrennt. Dafür befindet sich nun eine Temperaturdiode im Prozessor selbst, also dort, wo die Hitze wirklich entsteht. Leider wird die Möglichkeit, durch diese Diode die CPU vor dem Hitzetod zu bewahren, noch nicht genutzt. Hier soll es aber in Zukunft Änderungen seitens AMD geben, welche den Mainboardherstellern dann vorschreiben, bei einer Überschreitung einer bestimmten Temperatur den Rechner abzuschalten.
                          http://www.tweakpc.de/hardware/infos..._athlon_xp.htm
                          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Die Tatsache, dass der neue Athlon weniger heiß wird, lässt sich prinzipiell auch recht einfach erklären.

                            Die XP Variante hat weniger Verlustleistung als ein TB z.B. und daher benötigt er insgesamt weniger Strom, was dazu führt, dass er einfach nicht so heiß wird.

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich bin auf jeden Fall schon auf den ersten Test auf www.tomshardware.de gespannt!
                              Recht darf nie Unrecht weichen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X