Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Probleme beim Brennen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Probleme beim Brennen

    Hallo,

    seit einiger Zeit habe ich Probleme beim Kopieren von Audio CD's.
    Auf der Kopie hört man an den Liedanfängen und manchmal auch zwischendrin immer wieder eine Art Knacken.

    An den Rohlingen kann es nicht liegen. Die gehen schon.
    Ich benutze Windows 2000 und Winoncd 3.7...
    Also wenn ich z.b. mp3s oder gerippte wav files auf ne Audio Brenne, passiert das nie - nur bei ner 1:1 Kopie.
    Dann liegt das wohl auch kaum am CD Laufwerk (Lesequelle), oder ??

    Liegt das vielleicht am Programm ?
    Welches Brennprogramm könnt Ihr mir empfehlen ?
    "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
    "Nor I myself."

  • #2
    Re: Probleme beim Brennen

    Originalnachricht erstellt von André-Nam
    Hallo,

    seit einiger Zeit habe ich Probleme beim Kopieren von Audio CD's.
    Auf der Kopie hört man an den Liedanfängen und manchmal auch zwischendrin immer wieder eine Art Knacken.

    An den Rohlingen kann es nicht liegen. Die gehen schon.
    Ich benutze Windows 2000 und Winoncd 3.7...
    Also wenn ich z.b. mp3s oder gerippte wav files auf ne Audio Brenne, passiert das nie - nur bei ner 1:1 Kopie.
    Dann liegt das wohl auch kaum am CD Laufwerk (Lesequelle), oder ??

    Liegt das vielleicht am Programm ?
    Welches Brennprogramm könnt Ihr mir empfehlen ?
    Nun, schau mal auf die Hülle der Audiocd, da müsste stehen "Auf PC/Mac nicht abspielbar", das ist ein neuer Brennschutz.

    Welcher komischerweise, bei mir versagt hat, ich hab die neue "Bravo The Hits 2001" zu Weihnachten bekommen und das steht da auch drauf. Jedoch funktionierte sie trotzdem, als ich sie vorhin als Sicherheitskopie gebrannt habe.

    Versuch es dochmal, mit der neuesten Version, von Nero, damit hab ich das auch geschaft.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Nein nein. die CDs sind ohne Kopierschutz - aber ich werd mal Nero ausprobieren, danke.
      "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
      "Nor I myself."

      Kommentar


      • #4
        Originalnachricht erstellt von Fiona
        Ich dachte, dass die neuen CDs mit Kopierschutz gar nicht mehr im CD Laufwerk, den PCs, abspielbar wären. Oder irre ich mich da wie so oft? *daten durcheinander bring*
        Dachte ich auch, dann schob ich sie gestern mal in mein DVD-Laufwerk und es konnte die CD´s abspielen. Mein CD-ROM-Laufwerk wiederrum, kann die CD´s gar nicht erst lesen.

        @ André-Nam
        kein Problem
        Banana?


        Zugriff verweigert
        - Treffen der Generationen 2012
        SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

        Kommentar


        • #5
          Also mit Nero 5.0.3.5 hab ich genau das selbe Problem - ein Knacken beim Liedanfang.

          Also das kam auch schon bei mehreren CDs..
          kann das vielleicht am Brenner oder am CD Laufwerk liegen ?
          "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
          "Nor I myself."

          Kommentar


          • #6
            Originalnachricht erstellt von André-Nam
            Also mit Nero 5.0.3.5 hab ich genau das selbe Problem - ein Knacken beim Liedanfang.

            Also das kam auch schon bei mehreren CDs..
            kann das vielleicht am Brenner oder am CD Laufwerk liegen ?
            hmm, Nero 5.5 gibt es schon.

            Kann aber auch am CD Laufwerk liegen, wie alt ist es denn und von welchem Herstellen, sowie die Geschwindigkeit.
            Banana?


            Zugriff verweigert
            - Treffen der Generationen 2012
            SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

            Kommentar


            • #7
              Das CD Laufwerk ist noch nicht soo alt.
              Ist ein 40X von Cyberdrive oder Liteon (glaub ich).

              Der Brenner ist ein 4/4/16 IDE Brenner von Yamaha.

              EDIT: Dass es Nero 5.5 schon gibt weiß ich, hab nur kein Bock mir das zu kaufen - und ziehen weiß ich nicht wo
              "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
              "Nor I myself."

              Kommentar


              • #8
                Originalnachricht erstellt von André-Nam
                EDIT: Dass es Nero 5.5 schon gibt weiß ich, hab nur kein Bock mir das zu kaufen - und ziehen weiß ich nicht wo
                Hast du Nero 5.0 Als Original? Wenn ja dann gebe die Selbe Seriennummer von 5.0 bei 5.5 Ein und Fertig.
                "...To boldly go where no man has gone before."
                ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

                Kommentar


                • #9
                  Hängt dein Brenner und dein Laufwerk am selben IDE Kabel?
                  Vielleicht liegt es daran
                  Even on a black and empty street ... if we go together ... we might one day find something ... like the moon that floats in the darkness [eva 3-18]

                  Homepage: StarTrek-Pictures.com | StarTrekArchiv.com

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, die hingen eben noch am selben IDE bus. Ich hab die jetzt umgesteckt - aber es bringt rein gar nichts.

                    Feurio kann erst gar nicht auslesen mit meinem CD Laufwerk :-(
                    Das komische ist aber, dass die CD tadellos funktioniert, wenn ich die CD erst mit AudioCatalyst rippe und dann als Audio CD brenne...

                    Woran liegt das ?
                    "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
                    "Nor I myself."

                    Kommentar


                    • #11
                      brennst du als Disc-at-once oder track-at-once? AFAIK muss es Disc-at-once sein, kann daran liegen

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich brenn eigentlich immer mit Disk At Once..
                        "I'll say one thing Spock. You never cease to amaze me."
                        "Nor I myself."

                        Kommentar


                        • #13
                          Meine ANtwort zu der Frage steht im D-C-F...
                          "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                          "Das X markiert den Punkt...!"

                          Kommentar


                          • #14
                            Das könnte vielleicht auch an der Fehlerkorrektur liegen...

                            Wenn man ein gutes Laufwerk zum Auslesen hat, dann sollte man die eigentlich deaktivieren.

                            Du könntest das Quelllaufwerk mal mit einem Programm testen.
                            unter www.cdpeed2000.de gibt es eine Freeware mit welcher du die Leseleistung testen lassen kannst.

                            Oder du versuchst einmal die CD mit Clone CD oder mit Blindread/Blindwrite (www.blindwrite.com) zu kopieren, denn dann erhälst du eigentlich auf jeden Fall eine exakte Kopie.

                            Kommentar


                            • #15
                              Das liegt nicht am Brenner und nicht am Programm, sondern an den Einstellungen!
                              Mach mal "Stille am Trackende entfernen" aus

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X