Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Günstigste Modem/ISDN Flatrate?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Günstigste Modem/ISDN Flatrate?

    mein vater meckert von den hohenb telefon rechnungen und deshalb wolle wir eine falt haben !könntet ihr mir da helfen?was ist de die günstigste modem/isdn flat kann mir das einer sagen.

  • #2
    Kommt darauf an.

    Günstigste zur Zeit: AOL €19,90 (Wenn Du reinkommst, Info: http://www.aol.de/ueberaol/flat.html )

    Arcor Anschlußmöglichkeit, ja/nein ? (Ja: bis 31.12.01 DM 49,90 )
    Mit oder ohne Trafficbegrenzung ? (Mit: DM 59,90 Talkline)

    Beides nicht:

    DM 200,00

    all inklusive - MMTelecom (0800er Nummer, eigene IP)

    Sonst: Lokalen Anbieter suchen.

    Oder:

    Suchen bei:

    www.onlinekosten.de

    www.billiger-surfen.de


    und nach Flatrate suchen
    Ich bin keine Signatur, ich mach hier nur sauber ...

    Kommentar


    • #3
      Tja, insgesamt sieht es nicht sonderlich gut aus, vor allem seitdem T-Online seineFaltrate für 79 DM vom Markt genommen hat.

      Allerdings mussten auch viele kleinere Anbieter von Flatrates aufgeben, da sie schlichtweg nicht kostendeckend arbeiten konnten.

      So besteht derzeit wohl eine der besten Möglickeiten an eine Flatrate zu kommen darin, dass man einen DSL-Anschluss anschafft.

      Kommentar


      • #4
        Stellt sich jedoch die Frage von welchem Anbieter! T-Offline ist langsam, soll aber die wenigsten Probs machen! Für spieler ist die Telekom eher nicht geeignet, da die Pings zu hoch sind! Und für Downloader ist sie eigentlich auch zu langsam!
        Sprich, es ist ein Anschluss der Kompromisse!

        Kommentar


        • #5
          danke euch
          @Amasov
          bei aol habe ich mich schon hab ich schon getan!
          @The_Borg
          mal gucken aber mit viel überredungskünnsten werde ich mir auch ne DSL verbindung hollen (natürlich als flat)

          Kommentar


          • #6
            Das ist eben immer das Problem mit der DSL-Flatrate, dass man die Leitung noch bezahlen muss, die auch nicht unbedingt sonderlich billig ist, allerdings lohnt es sich eigentlich schon, denn irgendwie kann man viel entspannter surfen ohne andauernd auf die Zeit schauen zu müssen.

            Kommentar

            Lädt...
            X