Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Alternative zu ebay!!!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Alternative zu ebay!!!

    Hey,

    alle die gerne was versteigern, und die hohen Gebühren von ebay satt haben, sollten hiermal hingehen. Ich habe nämlich ein Auktionshaus gefunden, was völlig ohne Gebühren ist. Es ist seit 2 Tagen online, und es versteht sich, dass es noch User brauch. Also alle mal hin nach:

    http://www.nexauctions.de

    Es ist zar noch vom Design etwas hinfällig, aber funktionieren tuts. Kleine Bugs gibts auch noch, aber nachdem ich einen gemeldet habe, hats nichmal ne Stunde gedauert, bis er gefixt war.!!!!

    Cat

  • #2
    Auktionen sind lame! Selber kaufen ist besser und sicherer! Da bekommt man keinen kaputten Schrott und wenn doch, kann mans problemlos umtauschen!

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Satanklaus
      Auktionen sind lame! Selber kaufen ist besser und sicherer! Da bekommt man keinen kaputten Schrott und wenn doch, kann mans problemlos umtauschen!
      genau meine Meinung!
      Und wenns wirklich nich mehr anders geht dass würde ich immer ebay nehmen weil das die größte und damit bekannteste Auktion is...
      "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

      Kommentar


      • #4
        Das mit den Autkionen ist insgesamt schon eine gefährliche Sache, weil man schnell irgendwie betrogen werden kann.

        Ebay ist immerhin bekannt und einigermaßen seriös.

        Wenn man aber nun eine solche Seite hat, die schonmal keine Gebühren verlangt, dann muss man sich fragen wie die sich überhaupt finanzieren oder ob sie schon von vornherein auf Betrügereien ausgelegt sind.

        Ich würde es jedenfalls lieber lassen, damit könntest du noch ganz schöne Probleme bekommen.

        Kommentar


        • #5
          Nun, ebay ist seriös keine Frage, aber es ist nur eine Plattform. Ebay kann dich nicht bescheissen, genauso wenig wie nexauctions. Das können nur beide Parteien, die kaufen, bzw. verkaufen. Und ich finde es gut, dass es eine Plattform gibt, die gratis ist.

          Apropos Sicherheit. Ich habe bei ebay an insgesamt 37 Auktionen teilgenommen und hatte bisher keine Probleme. Dort kann man gut seine Spiele loswerden, wenn man sie durch hat, bzw. günstig gebrauchte erwerben. Wer bezahlt schon für ein Spiel 51€, wenn mans auch für 20€ kriegen kann.

          Cat

          Kommentar


          • #6
            Ach ja zu Betrügereien!!

            Wie hat sich ebay vor Jahren finanziert? Die waren auch gebührenfrei. Nexauctions hat aber noch mehrere Sachen, das ist eine Community mit Suchmschine etc. Ich denke die ist Werbefinanziert. Man brauch ja nur die richtigen PHP Protokolle, webspace und Traffic. Wenn man nun gute Sponsoren hat, und viele Hits, ist das Geld von alleine wieder drin!!

            Cat

            Kommentar


            • #7
              Das mit der Finanzierung über Werbung ist ja gerade einer der größten Irrtümer in der Geschichte des Internets.

              Früher dachte man, dass alles über Werbung zu finanzieren sei, aber heute hat man erkannt, dass dem nicht so ist und Gratisanbieter um Gratisanbieter muss die Pforten schließen oder Geld für die Dienste verlangen.

              P.S. Du kannst für Nachträge übrigens auch den "Edit" Button benutzen.

              Kommentar


              • #8
                Ja... Ich frage mich immer welches Unternehmen so doof is und Geld dafür bezahlt dass man seine Banner darstellt? Die Popups werden doch eh sofort weggeklickt und die frames beachte ich gar nich...
                "Je mehr sich unsere Bekanntschaft mit guten Büchern vergrößert, desto geringer wird der Kreis von Menschen, an deren Umgang wir Geschmack finden." - Ludwig Feuerbach

                Kommentar


                • #9
                  Na gut,

                  das mag alles sein, aber erstmal abwarten. Vielleicht ist dieser Dienst gut. Er ist grad auch neu, und wenn er was taugt, kann ebay mich mal, die nehmen viel zu hohe Gebühren.

                  Aber wie der Kontakt und Support bisher ist, zeigt doch dass das nicht so ein Teil ist, das nach zwei Wochen wieder weg ist, ich meine es gibt Pay for Surf Anbieter wie Sufbaxx, die seit knapp 1 Jahr ihre HP nicht aktualisiert haben.

                  Cat

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X