Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Brennschutz, gratis

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Brennschutz, gratis

    Kennt wer ein Freeware-Programm um CDs kopierzuschützen. Bei Nero ist das nicht dabei, und ein einfaches "schreibgeschützt" reicht ja wirklich nicht aus, also gibts da irgendsoein Programm?
    'To infinity and beyond!'

  • #2
    In der PC-Welt gabs mal einen Artikel darüber.... war aber recht aufwendig und mit Programen ala CloneCD ist dieser dann ja auch hinfällig....

    Schau doch noch mal, ob du nicht was auf www.pcwelt.de findest...

    GloriousWarrior
    --

    Kommentar


    • #3
      Ich hab leider nicht CloneCD. Ich hab jetzt die ganze HP abgesucht, doch ich habe nichts gefunden. Trotzdem danke für den Vorschlag.
      'To infinity and beyond!'

      Kommentar


      • #4
        Watt, wer bist du denn?
        Ich dachte, alle wollen die Kopierschutzmechanismen knacken! Du bist mir neu. Warum willst du deine CDs schützen?

        Kommentar


        • #5
          Äh Mod wegschauen, wenn ich mal eine "Sicherungskopie" weiterleite, schlagen die anderen dann mehr äh Erwerb raus als ich. Darum. Und ich muss ja schließlich auch meine Unkosten decken oder?
          'To infinity and beyond!'

          Kommentar


          • #6
            *flüster*

            Für kommerzielles Raubkopieren kannst du mit bis zu 10.000 DM PRO Software belangt werden!

            Kommentar


            • #7
              Ich sagte in keinster Weise das ich dafür Geld verlange (naja eigentlich schon), zu 90% sind aber die Daten die ich weiterleite meines Wissen nicht geschützt (sprich Spiele, DVDs etc) sondern mein geistiges Eigentum und wenn diese auch in etwas abgeänderter Version für Geld weitergegeben wird, dann macht mich das schon ein bisserl sauer. Darum bräucht ich so ein Programm.
              'To infinity and beyond!'

              Kommentar


              • #8
                Mache dir doch selbst einen Copierschutz.

                Mir kam da gerade ein Gedankenblitz.

                Jeder PC hat doch eine Eigene ID oder nicht.
                Erstelle doch einfach ein Tool, welches du auf jeder CD bringst.
                Dieses Fragt dann den PC nach seiner ID, wenn diese mit der ID mit den auf den Tool übereinstimmt, dann kann man Daten von CD runterladen oder Software Installieren.

                Das Tool erstellst du so, dass du bei jeder CD die PC ID des Käufers eingibst.
                So ist diese CD nur mit dem ihr bekannten PC verwändbar.

                Also:
                Wenn jemand auf das CD-ROM Laufwerk zugreifen will, wird das Tool aktiv und fragt nach der ID, wenn die ID richtig ist, wird die CD freigegeben.

                Wie man genau dieses Programmiert kann ich dir nicht sagen, dazu reichen meine Kenntnisse noch nicht.

                Hierzu könnte mal jemand etwas schreiben, ob ich da auch Richtig liege mit meiner Idee.

                Kommentar


                • #9
                  Die Idee klingt echt gut, nur kann ich sowas nicht programmieren und wie bekomme ich die PC ID her? Gibt es da irgend einen Befehl oder so?
                  'To infinity and beyond!'

                  Kommentar


                  • #10
                    Original geschrieben von TomCat911
                    Mache dir doch selbst einen Copierschutz.

                    Mir kam da gerade ein Gedankenblitz.

                    Jeder PC hat doch eine Eigene ID oder nicht.
                    Erstelle doch einfach ein Tool, welches du auf jeder CD bringst.
                    Dieses Fragt dann den PC nach seiner ID, wenn diese mit der ID mit den auf den Tool übereinstimmt, dann kann man Daten von CD runterladen oder Software Installieren.

                    Das Tool erstellst du so, dass du bei jeder CD die PC ID des Käufers eingibst.
                    So ist diese CD nur mit dem ihr bekannten PC verwändbar.

                    Also:
                    Wenn jemand auf das CD-ROM Laufwerk zugreifen will, wird das Tool aktiv und fragt nach der ID, wenn die ID richtig ist, wird die CD freigegeben.

                    Wie man genau dieses Programmiert kann ich dir nicht sagen, dazu reichen meine Kenntnisse noch nicht.

                    Hierzu könnte mal jemand etwas schreiben, ob ich da auch Richtig liege mit meiner Idee.
                    Toll und wenn sich der Käufer dann einen neuen PC kauft, kann er die CD wegwerfen oder was???

                    PS: Ich weis nicht, ob so ein Kopierschutz wirklich was bringt, denn auch der aktuelle Kopierschutz Safedisk Version 2 kann mit CloneCD leicht umgangen werden.
                    Banana?


                    Zugriff verweigert
                    - Treffen der Generationen 2012
                    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

                    Kommentar


                    • #11
                      Also ich habe auch mal von einem Tool für Nero gehrt mit dem man die Exe-Datei irgendwie verschlüsseln konnte und dann wurden da irgendwie Daten auf der CD zum entschlüsseln abgelegt.

                      Aber wie gesagt, das ist ein recht einfacher Schutz und da man selbst die heutigen kommerziellen Mechanismen knacken kann, wird das auch nicht sonderlich viel nützen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von Borg 1of1


                        Toll und wenn sich der Käufer dann einen neuen PC kauft, kann er die CD wegwerfen oder was???
                        Wenn er oder sie sich einen neuen PC holt, ist die CD nur für den Alten brauchbar.
                        Aber wer kauft sich denn so schnell immer einen neuen PC.
                        Und wenn man sich einen neuen holt kann man sich doch eine neue CD holen beim Vertreiber.
                        So teuer ist doch eine CD nicht mehr.

                        Original geschrieben von Borg 1of1

                        PS: Ich weis nicht, ob so ein Kopierschutz wirklich was bringt, denn auch der aktuelle Kopierschutz Safedisk Version 2 kann mit CloneCD leicht umgangen werden.
                        Aber was bringt es dir denn wenn du dir die CD Kopierst.
                        Sie ist dann immer nur noch für den einen PC brauchbar, da ja das Kopierschuzt Tool mit Kopiert wird.
                        Also kann man sich ruhig Sicherheitskopien machen, die dann auch auf den PC laufen. Aber für den Vertreiber bleibt die Sicherheit, dass die CD nicht von weiteren benutzt werden kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          also ich hab das schon gemacht.. mit dem Code mein ich..

                          ist kein problem.. nur dass die Security ID von 2 PCs die selbe sein kann..

                          also hab ich es für ein Programm das ich geschrieben habe gleich gemacht wie Microsoft..

                          das Proramm erstellt aus einigen Komponenten des Computers mit einem hash algorythmus einen schlüssel und schickt diesen dann an meinen licensing server.. dieser überprüft das und checkt ob diese lizenz auch gekauft wurde und sendet dann sein ok.. (verschlüsselt damit es keiner fälschen kann) sobald das geschehen ist läuft der server für weiter 90 tage, bis er erneut (diemal ohne zutun) seine lizenz überprüft.. wenn ich am server die lizenz zurückziehe stirbt der server ab und meldet dem user dass er nicht mehr legal ist und er soll sich mir mir in verbindung setzen..

                          welche hardware ausgelesen wird und wie das verschlüsseln und auslesen funzt darf ich euch leider aus geheimhaltungsgründen nicht sagen.. aber es funktioniert..

                          ist aber ne sauarbeit und bringt nur was bei eigenen programmen.. eine CD die man gebrannt hat kann man auf diese art und weise nicht schützen..

                          MFG UNI
                          http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                          Kommentar


                          • #14
                            @UNI
                            Aber dennoch wird das auch nur begrenzt etwas bringen, denn wenn sich da ein paar Cracker ransetzen und das Programm einfach ein wenig manipulieren, dann wird der Schutz innerhalb kürzester Zeit vollkommen wirkungslos sein.

                            Das ist eben das Problem aller Kopierschutzmechanismen, irgendwie sind sie alle zu knacken.

                            Kommentar


                            • #15
                              das ist alles relativ..

                              obwohl mein programm sich nie wieder starten lässt sobald auch nur ein einziges zeichen geändert wird.. checksum

                              MFG UNI
                              http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X