Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Soundkarte+Stereoanlage

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Soundkarte+Stereoanlage

    Wenn Ich meinen Computer(Soundkarte:billigste Creative Soundblaster)an die Stereoanlage anschliesse kriege Ich immer ein niederfrequentes brummen zu hören,sonst ist der Sound OK.
    Da mein Elektonikwissen nicht über den einbau diverser Karten hinausgeht währ´Ich froh wenn mir einer von euch Helfen kann!
    "Verstehen Sie nicht Picard?..der Prozess ist NIE zu Ende!" Q zu J.L. Picard

  • #2
    Hast du dieses Brummen auch, wenn du die Stereoanlage seperat betreibst? Dann wird es wahrscheinlich am Klirrfaktor der Anlage liegen. (Grundrauschen des Verstärkers)
    Ansonsten ist es der Soundchip, der anscheinend nicht der beste ist. Es kann sein, dass der Ausgang ständig unter Spannung steht und dadurch das Brummen an der StA hervorgerufen wird, die ein Signal erhält, das nur aus "Spannung" besteht!
    Dies ist etwas rudimentär ausgesagt, doch ich hoffe einfach zu verstehen.

    Kommentar


    • #3
      Es gibt mehrere Möglichkeiten diesen 100Hz-Ton zu entfernen.
      Enterde deine Stereoanlage/Rechner. Nimm den Stecker raus und klebe Tesaband über die Erdkontakte.
      Es gibt auch beim Conrad extra kleine Unterbrecherkontakte.
      Und dann gibt es noch die Möglichkeit einen Widerstand irgendwo einzusetzen. Ich weiß aber nicht mehr wo, da meine Stereoanlage sowieso nicht geerdet ist.

      Das ganze liegt nähmlich an der Erdung. Ist ein Kontakt über Erde möglich, so gibt es dieses Geräusch. ist das Geräusch auch bei ungeerdeten Geräten, dann kauf dir ein anderes Gerät, da es dann sowieso schlecht ist. Der Klirrfaktor eben.
      Ist wahrscheinlich dann nur eine B2U drin mit Stabilisatorkondensator.
      Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
      Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

      Kommentar


      • #4
        Das mit der Erde abkleben, würde ich dringend Abraten!

        Da dieses die Sicherheit deiner Anlage aufhebt, wenn diese ein Metallgehäuse hat z.B. .
        Stell dir mal vor, deine Anlage hat einen Fehler.
        Die Phase L1 z.B. hat durch einen Fehler kontakt mit dem Gehäuse oder inrekt zum Gehäuse.
        Dann bekommst du die volle Ladung zu spüren.

        !!!Und 230V können da Tötlich sein!!!

        Also las das mit der Erde abkleben Bitte.
        Diesen Schutz sollte man nicht so einfach Entfernen.
        Außer du hast einen Sicherheits Trenntrafo, womit du die Anlage betreibst. Dann darf diese auch keine Erde haben.

        Kommentar


        • #5
          Original geschrieben von TomCat911
          Das mit der Erde abkleben, würde ich dringend Abraten!

          Da dieses die Sicherheit deiner Anlage aufhebt, wenn diese ein Metallgehäuse hat z.B. .
          Stell dir mal vor, deine Anlage hat einen Fehler.
          Die Phase L1 z.B. hat durch einen Fehler kontakt mit dem Gehäuse oder inrekt zum Gehäuse.
          Dann bekommst du die volle Ladung zu spüren.

          !!!Und 230V können da Tötlich sein!!!

          Also las das mit der Erde abkleben Bitte.
          Diesen Schutz sollte man nicht so einfach Entfernen.
          Außer du hast einen Sicherheits Trenntrafo, womit du die Anlage betreibst. Dann darf diese auch keine Erde haben.

          und man muss immer darauf achten dass man nicht zu laut hört! und am besten solkte man niemals in die nähe kommen da da strom drinnen ist!

          arghl.. man lebt nur einmal.. für etwas bass tut ein mensch alles!

          es könnte am verstärker liegen..

          aber ich hab da nen guten tipp..

          die Soundblaster Live 5.1 Player kostet fast nix mehr und ist saugut.. kauf dir die.. dann hast du genialen sound

          MFG UNI
          http://users.idf.de/~fs/bart.gif

          Kommentar


          • #6
            wenn du die karte kaufst, ist aber die erdung weiterhin bestehend. das nützt dir also garnichts.

            als soundkarte kann ich da sogar sie sb64 empfehlen, da diese bei allen vollkommen genügt, die eine soundkarte benötigen. außer im profi-multimedialbereich. da sollte man sie eine yamaha, oder eine terratec kaufen. 100Euro und aufwärts.
            Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
            Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

            Kommentar


            • #7
              Dennoch wird das auch herzlich wenig nützen, wenn man das Brummen einfach weghaben möchte, wenn es nicht an der Karte liegt.

              Vielleicht liegt das Kabel für die Verbindung auch einfach in der Nähe von elektro-mangnetischen Störquellen, was dazu führen könnte, dass Störgeräusche erzeugt werden.

              Sieh mal genau nach wo das Kabel längsläuft.

              Kommentar


              • #8
                wie ich schon schrieb:
                beim conrad gibt es ein zwischen stecker. das ist eigentlich nur ein widerstand, theoretisch.

                übrigens ist es nicht schlimm, wenn man die erdung weg nimmt, da man ja den computer und die stereoanlage verbünde. damit ist die erdung vorhanden.
                Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von deac
                  wenn du die karte kaufst, ist aber die erdung weiterhin bestehend. das nützt dir also garnichts.

                  als soundkarte kann ich da sogar sie sb64 empfehlen, da diese bei allen vollkommen genügt, die eine soundkarte benötigen. außer im profi-multimedialbereich. da sollte man sie eine yamaha, oder eine terratec kaufen. 100Euro und aufwärts.

                  ich glaub ich hab das problem..

                  das gehäuse erden.. das wirkt wunder.. sobald das gehäuse geerdet ist sind auch die rauschen weg! mein freund schwört drauf und er macht professionel Musik am PC..

                  MFG UNI
                  http://users.idf.de/~fs/bart.gif

                  Kommentar


                  • #10
                    Danke das sich so viele gemeldet haben!Mein Verstärker ist ein Harman-Kardon AVR 18 RDS.Das Brummen ist nur wenn Ich auf Computer geschalten habe,die restlichen Eingänge gehen einwandfrei.Das mit dem Gehäuse erden hab´Ich probiert,hat aber nicht funktioniert(Du hast sicher das Gehäüse des Computers gemeint?).Das mit dem Abkleben der Erdung werd`Ich Mir wohl als letzte maßnahme aufheben.Ich werd´morgen bei der Technotronic diesen Unterbrecherkontakt kaufen und werde dann Posten ob es geholfen hat!
                    "Verstehen Sie nicht Picard?..der Prozess ist NIE zu Ende!" Q zu J.L. Picard

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X