Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wie ist meine IP?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wie ist meine IP?

    Ich habe neuerdings einen Router und möchte zum online Spielen gerne wissen wie jetzt meine IP lautet!

    Und an alle experten kommt jetzt nicht mit "cmd" eingeben! Da steht sie nämlich nicht mehr!

  • #2
    Über einen Router hast du nur wenige Chancen. Das ist sehr kompliziert.
    Die IP, die du bisher erlesen hast, stimmt weiterhin. Sie ist richtig. Aber der Router dient als Gateway. Die meisten Router haben Maaquared. Du müsstest dich also mit iptables oder ipchain -kommt darauf an, welcher Kernel im Router ist- auseinander setzen. Manche Router kannst du auch über die Konfiguration dazu bringen, dass sie jede Verbindung an einem bestimmten Port weiterleiten. Das ist nichts anderes als ipchain/iptables. Es ist eben schon im Konfigurationsmenü mit drin.

    Vielleicht gibt es auch schon dafür andere automatische Lösungen, mir ist aber nur diese bekannt, da ich mich momentan damit beschäftige. Aber die Technik ist immer selbe.
    Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
    Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

    Kommentar


    • #3
      Schau bei winipcfg nach, einfach bei Ausführen eingeben und da Steht dann alles bei NT und Co einfach nur bei den Netwerkeinstellungen nachschauen.

      Oder:
      http://www.e-hahn.de/temp/my-ip.zip
      "...To boldly go where no man has gone before."
      ...BASED UPON "STARTREK" CREATED BY GENE RODDENBERRY...

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Scotty
        Schau bei winipcfg nach, einfach bei Ausführen eingeben und da Steht dann alles bei NT und Co einfach nur bei den Netwerkeinstellungen nachschauen.

        Oder:
        http://www.e-hahn.de/temp/my-ip.zip
        Leider kann ich so nur die Lokale rausfinden!

        @deac: thx das werde ich mal ausprobieren wenn ich Zeit hab!

        Kommentar


        • #5
          Kann man bei Winipcfg nicht auch den entsprechenden Adapter auswählen und sich damit über das LAN die entsprechende Adresse anschauen, die das Gateway hat?
          Ich meine das funktionierte irgendwie so, allerdings kann ich das unter meinem Win2k nicht nachvollziehen.

          Oder du suchst dir irgendwo eine Internet-Seite, bei der dir deine IP angezeigt wird, das funzt z.B. auf vielen Seiten, die einen Sicherheitscheck für Ports oder sonstiges anbieten.

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von The_Borg
            Kann man bei Winipcfg nicht auch den entsprechenden Adapter auswählen und sich damit über das LAN die entsprechende Adresse anschauen, die das Gateway hat?
            Ja, genau, das funktioniert so.

            Ein LAN verwendet den Ethernet Adapter
            Ein WAN (z.B. DSL) den PPP (Point to Point) Adapter

            Unter DOS gibt es einen ähnlichen Befehl.
            Gib einfach in der Eingabeaufforderung den Befehl "ipconfig" ein - das geht auch unter Windows 2000.

            Liebe Grüße, Gene
            Live well. It is the greatest revenge.

            Kommentar


            • #7
              http://www.showmyip.com/
              Wer es ganz einfach wissen will... *kopfschüttel*

              GloriousWarrior
              --

              Kommentar


              • #8
                Schade das nicht jeder so Intelligent ist wie du!

                der Thread kann jetzt in die Geschichte eingehen! ,)

                Kommentar


                • #9
                  Original geschrieben von GloriousWarrior
                  http://www.showmyip.com/
                  Wer es ganz einfach wissen will... *kopfschüttel*
                  Hmm, das würde ich nicht empfehlen... überleg Dir mal, wer da mitloggt...

                  Naja, freiwillig die IP im Netz anzeigen zu lassen würde ich ohnehin nie tun. @Commander Tucker: Mach es lieber lokal mit einem der beiden Befehle.

                  Liebe Grüße, Gene
                  Live well. It is the greatest revenge.

                  Kommentar


                  • #10
                    Lokal nützt das überhaupt nichts. Du bekommst die lokale Adresse, aber nicht die Internetweite. Diese muss aber von jeden gekannt werden. Zudem muss der Gateway dann auch noch überwundwn werden. Das ist das größte Problem. Der Router muss dem Entsprechend angepasst werden.

                    Übrigens Seiten, die dir deine Internetweite IP anzeigen sind überhaupt nicht gefährlich. Lustig wer das Gegenteil behauptet. Schon The_Sisko kann hier im Board nachschauen, wann wer mit welcher IP hier war.
                    Jeder Webserver dokumentiert in einer Logdatei, welche IP auf den Rechner Zugriff und worauf. Ich hab den Apache und dort schaue ich öfters in die Log, da ich wissen möchte wer alles auf meinen Rechner zugreift.

                    Lokale Adressen helfen also garnicht, wenn du einen Router benutzt. Völlig für die Katz. Du brauchst dafür einen Server im Internet, der dir deine IP des Routers sagt. Und der Router muss auf Forwarding eingestellt werden.
                    Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                    Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                    Kommentar


                    • #11
                      Original geschrieben von Gene


                      Hmm, das würde ich nicht empfehlen... überleg Dir mal, wer da mitloggt...

                      Naja, freiwillig die IP im Netz anzeigen zu lassen würde ich ohnehin nie tun. @Commander Tucker: Mach es lieber lokal mit einem der beiden Befehle.

                      Liebe Grüße, Gene
                      Warum denn das, Gene?

                      Schließlich hat deac recht und quasi jede Seite loggt die IP-Adressen, da machst es dann auch nichts aus, wenn man die sich von einer Seite mal anzeigen lässt, weil die ohnehin nicht noch mehr loggen können als es alle anderen Seiten auch tun.

                      Kommentar


                      • #12
                        Naja, schließlich gibt es ja auch Mittel und Wege im Internet "anonym" zu bleiben, deac & Borg. Das meinte ich eigentlich damit. Also wenn man nicht erkannt werden will, dann schafft man das auch. Nur herausfordern sollte man es nicht - aber vielleicht bin ich da auch übervorsichtig.

                        Zu Sisko und dem Forum: Er ist ja eine ehrenwerte Person, der man vertrauen kann. Kann man das von anderen Seiten auch so einfach behaupten? Nein? Seht Ihr!

                        Liebe Grüße, Gene
                        Live well. It is the greatest revenge.

                        Kommentar


                        • #13
                          Der Thread lauet "Wie ist meine IP?" und nicht "Diskutiert über meine IP" Ich denke nämlich auch das es ganz allein meine Sache ist wem ich meine IP gebe!

                          (SCNR)

                          Kommentar


                          • #14
                            Original geschrieben von Gene
                            Naja, schließlich gibt es ja auch Mittel und Wege im Internet "anonym" zu bleiben, deac & Borg. Das meinte ich eigentlich damit. Also wenn man nicht erkannt werden will, dann schafft man das auch. Nur herausfordern sollte man es nicht - aber vielleicht bin ich da auch übervorsichtig.
                            Mir ist das schon klar, dass man einigermaßen anonym sein kann, allerdings verlangsamt das die Verbindung zumeist enorm und vernünftiges Surfen ist schlicht unmöglich.

                            Aber jedenfalls gibt es ziemlich viele Leute, die irgendwo deine Ip mal geloggt haben werden und auch viele Foren speichern IPs, sodass auf jeden Fall Admins darauf zugreifen können und in einigen Foren sogar die Mods.

                            @Commander Tucker
                            Ich sag es dir doch, benutz einfach das STFC-Forum, da bekommst du das ganz einfach raus.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mit meiner Anonymität ist es sehr weit weg. Wenn ich surfe bin ich anonym, da ich meist einen Proxy benutze. Momentan aber nicht.

                              Wer allerdings meine aktuelle IP wissen möchte, der hat sehr einfach. www.deac.hn.org und schon hat er meine aktuelle/letzte IP.
                              Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                              Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X