Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

DivX in MPG - Ist das möglich?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • DivX in MPG - Ist das möglich?

    Ist das möglich mit irgendeinem Prog möglich DivX Dateien in MPG umzuwandeln!

  • #2
    Ja, das gibt es. Das Programm heißt "bbmpeg". Es ist Freeware. Downloaden kann man es hier.

    Kommentar


    • #3
      Allerdings ist es klar, dass die Qualität der MPEGs natürlich hinter der normaler MPEGs zurückbleibt, weil die DivX Dateien natürlich von vornherein weniger Informationen in der Datei haben, die nachträglich nicht hinzugefügt werden können

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von The_Borg
        Allerdings ist es klar, dass die Qualität der MPEGs natürlich hinter der normaler MPEGs zurückbleibt, weil die DivX Dateien natürlich von vornherein weniger Informationen in der Datei haben, die nachträglich nicht hinzugefügt werden können
        Das will ich so nicht sagen. DivX ist eine viel effektivere Kompressionsmethode als MPEG1. Sicher gibt es im Netz auch viele DivX-Filme, die schlechter als MPEG1 aussehen. Das liegt aber nicht am Format selbst. Ich habe selbst schon Filme encodiert, die der DVD-Qualität in so gut wie nichts nachsteht.

        Kommentar


        • #5
          Ok, aber wenn du das willst, dann brauchst du auch eine höhere Auflösung und dann ist ein ganzer Film auch so groß wie der Speicherplatz einer CD und ich glaube eher, dass es ihm da auch um kleinere DivX Dateien gehen könnte.

          Kommentar


          • #6
            Das war ja auch nur ein Beispiel. Ich wollte damit sagen, dass DivX nicht notwendigerweise schlechter sein muss, nur weil die Datei kleiner ist als das entsprechende MPEG.

            Also ein anderes Beispiel: Die DivX-Datei ist theoretisch mit 200 MB mindestens genausogut wie die MPEG-Datei mit 400 MB. Bei den knapp 80 MB großen Filmen muss mann natürlich Abstriche bei der Qualität machen, aber wenn man den Film nicht nur auf dem Computer betrachen möchte, kommt man um die VCD wohl nicht herum.

            Kommentar


            • #7
              DiVX und MPEG sind ein und das Selbe. DiVX ist sogar identlisch mit MPEG4 mit dem Unterschied, dass es kein Kopierschutz und keine Wasserzeichen unterstützt.
              DiVX ist also immer kleiner, als MPEG4 bei identischer Qualität und Informationsmenge.

              DiVX wurde von Crackern entwickelt, die das MPEG4-Format nach Vorlage des MPEG4 entwickelt haben. Das MPEG4-Format haben sie durch eine Sicherheitslücke bei M$ bekommen. Also Crackereinbruch bei M$, was es ja öfters gibt da.
              Inzwischen ist DiVX nur nicht mehr illegal. Es ist anerkannt.

              Ich sehe keinen Sinn DiVX in ein älteres Format zu konvertieren. Ganz im Gegenteil. Eher würde ich es umgekehrt machen, da die Bildqulität bei gleicher Größe bei DiVX besser ist. Oder umgekehrt, bei besserer Bildqualität gleich größe Dateien.

              Ich würde eben, falls das das Problem ist, den Codec mitliefern
              Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
              Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

              Kommentar


              • #8
                @ deac
                Und wie würdest du dir dann DivX Filme auf einem DVD-Player ansehen ohne sie in eine VCD umzuwandeln?
                Ich habe schon versucht eine DivX in eine VCD umzuwandeln, ist aber leider aus mangeldem Speicherplatz der CD gescheitert.

                manuel
                Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen Aufgaben betraut zu werden.
                (Jacques Tati, frz. Schauspieler, 1908 - 1982)

                Kommentar


                • #9
                  Das ist Ok.
                  Ich hab kein DVD.
                  Nur am PC.
                  Das mir mein Hund viel lieber sei; Sagst du, oh Mensch, sei Sünde. Doch mein Hund bleibt mir im Sturme treu; Der Mensch nicht mal im Winde.
                  Die technischen Fortschritte und menschlichen Rückschritte des STFs.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ja, deac, es macht doch Sinn die DivX Dateien umzuwandeln, wenn man Video CDs haben möchte.

                    Generell ist DivX nicht mit allen Varianten von MPEG gleich, sondern nur mehr oder inzwischen wohl auch weniger mit MPEG, aber nicht mit den anderen Versionen wie MPEG 1 und 2, die ja nach wie vor im Gebrauch sind und zu denen MPEG 4 eigentlich vor allem eine neuere Variante vor allem für das Web darstellt, wobei man natürlich immer etwas an Qualität zumindest verliert.

                    Kommentar


                    • #11
                      DivX ist ein sehr gutes Format, wobei halt keine DVD-Player Kompatiblität vorliegt und es zudem sehr viel Hardware intensiver ist. Ich würde aber immer DivX (natürlich 3.11 und net 4) bevorzugen, weil es einfach gute Dateien liefert und es relativ viele gute Encoder für DivX gibt.
                      Recht darf nie Unrecht weichen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Original geschrieben von manuel
                        Und wie würdest du dir dann DivX Filme auf einem DVD-Player ansehen ohne sie in eine VCD umzuwandeln?
                        Ich habe schon versucht eine DivX in eine VCD umzuwandeln, ist aber leider aus mangeldem Speicherplatz der CD gescheitert.
                        Wenn du unbedingt deine DivX-Filme (natürlich keine illegalen DVD-Rips aus dem Internet, nicht wahr ) auf dem DVD-Player anschauen willst, kommst du nicht drum rum, den Film nach MPEG (VCD-Standard!) zu konvertieren und auf 2 Rohlinge zu verteilen. Am komfortabelsten ist da TMPGEnc, das sowohl nach MPEG konvertieren als auch die MPEGs dann splitten kann.

                        Kommentar


                        • #13
                          Original geschrieben von buba

                          Wenn du unbedingt deine DivX-Filme (natürlich keine illegalen DVD-Rips aus dem Internet, nicht wahr )
                          Wie kommst du auf die Idee? Aber danke ich glaub das Prog ist genau das was ich suchte!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X