Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

SkyDSL-Satelliteninternet!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • SkyDSL-Satelliteninternet!

    Wer von euch kennt SkyDSL oder hat es sogar? Ich habe gelesen dass das Equipment nicht so billig ist! So um die 500 Euro und wie geht das von statten! Wenn man sich bei derjenigen Gesellschaft anmeldet und da steht z.B.: die billigste Variante kostet 35 Euro monatlich bei einem Transfervolumen von 512 MB! Beziehen sich da die 512 MB nur auf dass was ich effektiv herunterlade wie z.B.: MP 3-Files, Trailer usw. oder wird an dem Vorrat immer geknappert wenn ich nur einfach so ins Netz gehe und mir ganze normale Sites ansehe?

    Der grösste Vorteil vom Satelliten Internet ist dass man es wirklich überall bekommen kann und dass die Geschwindigkeit bei 2 MB/ Pro Sekunde liegt!

    Kennst sich da wer aus oder hat es sogar?
    <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

    Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
    (René Wehle)

  • #2
    Ich weis es nicht ganz genau aber mir wird immer wieder gesagt, das man bei SkyDSL noch nen ISDN anschluss haben muss, um die Anfragen z.B. eine Seite zu öffnen, ins Internet zu senden, dies kann die SkyDSL Satelitenschüssel meines Wissend nicht, die kann nur empfangen.
    Banana?


    Zugriff verweigert
    - Treffen der Generationen 2012
    SFF: Ankündigungen | Regeln | Support | Historie

    Kommentar


    • #3
      Original geschrieben von Borg 1of1
      Ich weis es nicht ganz genau aber mir wird immer wieder gesagt, das man bei SkyDSL noch nen ISDN anschluss haben muss, um die Anfragen z.B. eine Seite zu öffnen, ins Internet zu senden, dies kann die SkyDSL Satelitenschüssel meines Wissend nicht, die kann nur empfangen.
      Laut der Website von SkyDSL.at funktioniert es auch mit einem Modem!
      <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

      Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
      (René Wehle)

      Kommentar


      • #4
        Original geschrieben von Peter R.


        Laut der Website von SkyDSL.at funktioniert es auch mit einem Modem!
        Klar geht es mit einem Modem, nur hast du einen Updstream von meinetwegen 4kb/s und einen Download von 1MBit (ich weiß nicht die genauen Zahlen) aber damit kannst du aber sehr schlecht: spielen, surfen dauert auch recht lange, da erst per upstream an die url gesendet werden muss, was man aufrufen will und bei Modem ist das seh sehr lange. Der einzige große Vorteil ist, wenn man nur Downloaden will.

        Also bei diesem SkyDSL.at hat man doch auch vollen isdn support, warum nimmst du nicht isdn?

        Kommentar


        • #5
          @Logic:

          1. Ich glaube nicht dass ich mir Satelliteninternet nehmen werde! Viel zu kostspielig bis jetzt! Ich wollte nur mal fragen ob wer damit schon Erfahrung gemacht hat!

          2. Über skyDSL.at kommt nur zu einem gewöhnlichen Provideranbieter! Die richtige Site zum Satelliteninternet ist http://www.skysurf.at/
          <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

          Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
          (René Wehle)

          Kommentar


          • #6
            Original geschrieben von Peter R.
            die billigste Variante kostet 35 Euro monatlich bei einem Transfervolumen von 512 MB! Beziehen sich da die 512 MB nur auf dass was ich effektiv herunterlade wie z.B.: MP 3-Files, Trailer usw. oder wird an dem Vorrat immer geknappert wenn ich nur einfach so ins Netz gehe und mir ganze normale Sites ansehe?
            Traffic ist Traffic, ob durch HTML-Seiten inkl. Grafiken oder MP3s oder ZIPs oder sonstwas. Der Preis ist übrigens Wucher! Dabei braucht man ja auch, wie schon gesagt, einen zweiten Internetanschluss für den Upstream, der auch bezahlt werden will (ob Modem oder ISDN, beides hat seinen Preis).

            Der grösste Vorteil vom Satelliten Internet ist dass man es wirklich überall bekommen kann und dass die Geschwindigkeit bei 2 MB/ Pro Sekunde liegt!
            Das stimmt nicht, ich z.B. könnte es nicht nutzen. Und welcher Server würde dir schon 2 Megabyte/s geben? Mit 2 Megabit/s könntest du schon mehr als zufrieden sein.

            //edit: Ich sehe gerade auf deren Webseite, dass sie 2 Megabit/s (=256 KB/s) meinten und nicht 2 Megabyte/s, wie du geschrieben hast. Ja, ja, die lieben Bits und Bytes...

            Kommentar


            • #7
              Original geschrieben von buba
              //edit: Ich sehe gerade auf deren Webseite, dass sie 2 Megabit/s (=256 KB/s) meinten und nicht 2 Megabyte/s, wie du geschrieben hast. Ja, ja, die lieben Bits und Bytes...
              Ja da habe ich mich geirrt! Schande über mich!
              <<I brought back a little surprise for the Dominion.>> (Benjamin Sisko)

              Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird.
              (René Wehle)

              Kommentar


              • #8
                35 € für 512 MB (0,5 GB) / Monat? Das ist ja wohl ein Witz! Mit Downloads und Siteaufrufen mache ich ja mit meiner normalen ISDN Leitung mehr Traffic im Monat. SkyDSL soll ja eigentlich eine Alternative zu DSL bieten, also für trafficlastiges Surfverhalten, aber das ist ja wirklich haltlos! Vorallem man hat ja nur den Downstream, aber ohne Upstream läuft da ja gar nichts und hierfür müsste man ja noch Gebühren für die Modem bzw. ISDN Nutzung zahlen.

                Also unter einer Alternative zu DSL stelle ich mir wirklich was anderes vor!


                Qa'pla
                Lt. Cmdr. Worf

                Kommentar


                • #9
                  Hi!

                  Da DSL bei mir nicht möglich ist/ war, habve ich seit ca. 2 Monaten Sky-DSL.

                  Die Teledoof (D, nicht Ö), garantiert einen maximalen Download von 768 kb/s (abhängig von freien Volumen des Satelliten, was zur Zeit zumindest noch kein Problem darstellt). Das heißt, das ein "normaler" Download (z.b. eine größere Datei) in der "normalen" DSL-Geschwindigkeit erfolgt.

                  Probleme bereitet dagegen jedes Filesharing Proggie, da sich der Satellit erst dann zuschaltet, wenn der "normale" Download via ISDN/ Modem nicht mehr ausreicht (Zeitverzögerte zuschaltung des Satelliten). Auf gut Deutsch du Saugst mit solchen Proggies nur mit der normalen Terristrischen Geschwindigkeit!

                  Zu den Kosten:
                  Digitale Sat-Schüssel (wenn eine Analoge vorhanden ist, dann nur ein Digitales LNB, möglichst ein Doppel-LNB) ca. 70-100 €

                  DVB-S Karte (Intern am günstigsten über die Teledoof HP zu beziehen) 69.- € (Extern über 250.- € !!!)

                  500 MB/ Monat Download (nur Satellit, kein ISDN/ Modem Download) 19.- €

                  Unbegrenzter Download 39.- €/ Monat

                  Einmalige Anschlussgebühr *Grübel*, glaube so um die 100.- €

                  Dann natürlich noch die "Rückleitung" in Form von ISDN oder Modem (Kosten nach Anbieter).

                  Fazit:

                  Wer keine riesigen Datenmengen aus dem Netz saugt, sondern beim Surfen die DSL-Geschwindigkeit (beim Seitenaufruf) Nutzen will, für den reicht die 500 MB/ 19.- € Variante aus. Wer große Mengen aus dem Netz Saugt, sollte den unbegrenzten Download nehmen (Rechnet sich durchaus)!

                  Wer Sky-DSL nur für eDonkey, Bearshare oder ähnliche Filshare-Proggies haben will, für den ist es absolut ungeeignet!!

                  Llap
                  Kuno
                  O' mein Gott!....es ist voller Sterne.
                  ----------------------------------------
                  Streite nie mit Idioten. Erst ziehen sie dich auf ihr Niveau herab, dann machen sie dich mit ihrer Erfahrung nieder!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X